Lade Inhalte...
Burkina Faso
Terror

Burkina Faso 18 Tote bei Angriff auf Café in Ouagadougou

1. Update Mutmaßliche Dschihadisten greifen ein Restaurant in Burkina Faso an. Mindestens 18 Menschen sterben. Darunter auch zwei Angreifer, die von Sicherheitskräften erschossen werden.

14.08.2017 07:23 Kommentieren
Sydney
Terror

Australien Drahtzieher angeblich wichtiges IS-Mitglied

Zwei Männer sind wegen Terrorvorwürfen angeklagt. Laut Polizei steht ein ranghohes IS-Mitglied hinter dem vereitelten Anschlag auf ein Flugzeug.

04.08.2017 07:13 Kommentieren
Terror

Afghanistan Über 20 Tote bei Anschlag auf Moschee

1. Update In der westafghanischen Stadt Herat sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen.

01.08.2017 19:09 Kommentieren
Stockholm
Terror

Tourismus und Terror Vereinzelte Tat mit begrenzter Wirkung

„Auch der neuerliche Anschlag wird schnell wieder vergessen sein“, so ein Tourismusanalytiker. Stockholm hat an Anziehungskraft nichts verloren.

Paris
Terror

Tourismus Reisende trotzen dem Terror

In Paris boomt der Tourismus. Trotz Terroranschlägen reisen Menschen aus aller Welt in die französische Hauptstadt - und zwar ohne Angst im Gepäck.

London
Terror

London-Touristen „Wir haben mehr Angst vor Taschendieben“

Der günstige Wechselkurs sowie andere Faktoren locken auch weiterhin Urlauber in die britische Hauptstadt.

31.07.2017 15:28 Kommentieren
Sydney
Terror

Australien Terroranschlag auf Flugzeug verhindert

1. Update Islamisten sollen einen Anschlag auf ein Passagierflugzeug geplant haben: Bei einer Serie von Razzien in mehreren Vororten von Sydney nimmt die australische Polizei vier verdächtige Männer fest.

30.07.2017 08:43 Kommentieren
Pulsnitz
Terror

Islamischer Staat Lautes Schweigen

Warum schloss sich die 16-jährige Linda W. dem „Islamischen Staat“ an? Eine Spurensuche im sächsischen Pulsnitz, dem Heimatort der Schülerin.

Pulsnitz in Sachsen
Terror

Islamischer Staat Linda W. will nach Hause

Das Auswärtige Amt bestätigt die Inhaftierung von zwei deutschen Frauen im Irak, unter ihnen ist die 16-jährige Schülerin Linda W. aus dem sächsischen Pulsnitz.

Frankreich
Terror

Antiterrorgesetz Paris zementiert das Ausnahmerecht

Frankreichs Polizei erhält mit dem neuen Antiterrorgesetz das Recht zu „Hausbesuchen“. Linke Politiker und Menschenrechtler äußern scharfe Kritik.

Hurghada
Terror

Ägypten Attentäter von Hurghada spricht wohl Deutsch

Der Mörder von zwei Touristinnen in Hurghada soll von der Terrormiliz IS geschickt worden sein. Vor der Bluttat sprach er offenbar mit den Opfern.

Abu Bakr al-Bagdadi
Terror

Abu Bakr al-Bagdadi IS-Anführer al-Bagdadi angeblich tot

Nach Angaben der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte ist IS-Chef al-Bagdadi tot. Wie er gestorben sei, ist unklar - das letzte Lebenszeichen liegt Monate zurück.

11.07.2017 16:09 Kommentieren
Polizeihubschrauber über Mekka
Terror

Saudi-Arabien Polizei verhindert Anschlag auf Große Moschee in Mekka

1. Update Ein Attentat auf die Große Moschee, wo sich derzeit hunderttausende Muslime aufhalten, wurde offenbar in letzter Minute vereitelt. Fünf Verdächtige wurden festgenommen.

23.06.2017 22:47 Kommentieren
London
Terror

London „Ich will alle Muslime töten!“

3. Update In London fährt ein Lieferwagen nahe einer Moschee in eine Gruppe von Fußgängern. Ein Mensch stirbt, zehn weitere werden verletzt. Ein Imam schützt den Fahrer vor einem wütenden Mob.

19.06.2017 06:29 Kommentieren
Abu Bakr al-Bagdadi
Terror

IS Russland prüft Berichte über Tod von IS-Anführer

Der meistgesuchte Terrorist der Welt soll nach russischen Angaben getötet worden sein. Stimmt das? Totgesagt wurde Al-Bagdadi nämlich schon häufig.

16.06.2017 11:35 Kommentieren
Mediathek Politik

Erneut Proteste gegen Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch die USA

12.12.2017 20:08

Gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften dauern an

12.12.2017 18:06

Merkel empfängt Angehörige von Soldaten und Polizisten im Kanzleramt

12.12.2017 15:03

Syrische Armee rückt weiter auf Rebellenhochburg Idlib vor, Putin will russische Truppen abziehen

12.12.2017 08:08

Weitere Proteste von Palästinensern gegen Trump-Entscheidung

11.12.2017 18:06

Merkel: Deutschland braucht eine stabile Regierung

11.12.2017 15:03

CDU macht Druck auf SPD vor ersten Gesprächen

11.12.2017 13:01

Jerusalem als Hauptstadt: Netanjahu will Europäer überzeugen

11.12.2017 13:01

Venezuelas Sozialisten gewinnen mangels Konkurrenz

11.12.2017 12:12
Meinung

Geld ist nicht, was seitens Politik und Zentralbanken als solches definiert wird, sondern was die Bürger dafür halten. Die Gastwirtschaft von Rainer Voss, Ex- Investmentbanker und Protagonist der Doku „Master of the Universe“.

Meinung

Martin Schulz Schulz braucht einen Plan

Der SPD-Chef braucht etwas, was ihm bisher gefehlt hat: einen Plan. Und er muss den Sozialdemokraten bald sagen, wo er hin will. Unser Leitartikel.

Meinung

AfD-Gegendemonstration in Hannover An ein Opfer von Polizeigewalt

Er wollte den AfD-Parteitag blockieren, doch dazu ist es nicht gekommen. Ein Demonstrant wurde von der Polizei so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste. Unsere Kolumnistin hat ihm einen Brief geschrieben.

Meinung

Griechenland-Besuch Erdogans beklemmende Provokation

Am zweiten Tag seines Griechenland-Reise traf Recep Tayyip Erdogan die muslimische Minderheit in Westthrakien. Der Besuch endete zumindest ohne neue Provokationen.

Rechtsextremismus

Reservistenverband der Bundeswehr Ehemalige Soldaten wegen Rechtsextremismus entlassen

Hitler-Bilder, Hakenkreuze, antisemitische Parolen und volksverhetzende Aufrufe: Der Reservistenverband der Bundeswehr hat drei weitere ehemalige Soldaten entlassen.

Reinhard Gehlen

Biografie Nazi-General und BND-Chef

Reinhard Gehlen macht noch fast 40 Jahre nach seinem Tod Schlagzeilen. Eine neue Biografie enthüllt, dass er seine Geheimdienstspione auch auf Willy Brandt ansetzte.

NSU

NSU Bouffier weist Vorwurf von Yozgats Vater zurück

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) weist Vorwürfe des Vaters von Halit Yozgat zurück. Yozgat, dessen Sohn vom NSU ermordet wurde, habe aber „jedes Recht zur Emotionalität“.

Flucht, Zuwanderung
GREECE-GERMANY-EUROPE-MIGRANTS-PROTEST

Zuwanderung Kommission plädiert für Migrationsministerium

Eine Expertengruppe fordert eine „moderne und transparente“ Flüchtlingspolitik und formuliert Empfehlungen in fünf Punkten.

Parteitag Grüne Baden-Württemberg

Grüne Özdemir warnt Flüchtlinge vor anti-israelischen Protesten

Grünen-Chef Cem Özdemir sagt, wer in Deutschland Schutz finde, solle auch Dankbarkeit empfinden und sich deshalb nicht an anti-israelischen Protesten beteiligen.

Libyscher Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch in Berlin

Flüchtlinge in Libyen „Extreme, menschenunwürdige Bedingungen“

Angela Merkel trifft in Berlin den libyschen Premierminister Fajes al-Sarradsch. Die Bundeskanzlerin kritisiert dabei die Lage der Flüchtlinge in Libyen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum