Lade Inhalte...

Große Koalition Gabriel soll Vize-Kanzler werden

Offenbar haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Chef Sigmar Gabriel bereits über die Verteilung zentraler Posten geeinigt. Dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" zufolge soll Gabriel Vize-Kanzler werden.

09.11.2013 20:50
Wird Sigmar Gabriel (SPD) der neue Vize-Kanzler an der Seite von Angela Merkel (CDU)? Foto: dpa

SPD-Chef Sigmar Gabriel soll nach einem Magazin-Bericht Stellvertreter von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der neuen Bundesregierung werden. Das berichtete das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Samstag vorab unter Berufung auf hohe Parteikreise.

Demnach sollen sich Merkel und Gabriel in mehreren Vier-Augen-Gesprächen darauf geeinigt haben, dass der SPD-Chef als Vizekanzler ins neue Kabinett eintritt. Zudem zeichne sich ab, wie die neue Bundesregierung zusammengesetzt werden solle. Das Magazin schrieb, das Außen- und das Verteidigungsministerium sowie das Innen- und Justizministerium sollten über Kreuz besetzt werden. Das heißt, wenn eines der beiden Ministerien von der SPD geführt werden soll, fällt das andere an die Union.

Union und SPD verhandeln derzeit in mehreren Arbeitsgruppen über die Bildung einer großen Koalition. (dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum