Lade Inhalte...

Demo gegen den König Fünf Tote in Marokko

Friedliche Demonstration schlägt in Gewalt um. Fünf Menschen verbrennen in einer Bank, 130 Menschen wurden bei den Unruhen verletzt.

21.02.2011 17:24
Ralph Schulze
Marokkaner demonstrieren gegen das Regime. Foto: dpa

Erst demonstrierten Zehntausende Menschen in marokkanischen Städten friedlich für Reformen und gegen die autokratische Herrschaft von König Mohammed VI. Dann schlugen die Proteste in der Nacht zum Montag in Straßenschlachten mit der Polizei um. Fünf Menschen seien bei den Unruhen getötet worden, bekannte am Montag Marokkos Innenminister Taib Cherkaoui. Ihre verkohlten Leichen seien im Inneren einer Bankfiliale in der Stadt Al Hoceima im Norden des Landes gefunden worden, die von „Krawallmachern“ angesteckt worden sei, sagte Cherkaoui. Etwa 130 Menschen seien verletzt worden, darunter auch viele Polizisten. Landesweit seien 120 Personen festgenommen worden.

In Al Hoceima leben viele Berber, die Urbevölkerung Marokkos, die sich durch die heute im öffentlichen Leben und im Machtapparat dominierenden Araber diskriminiert fühlen. Auch in den Städten Larache, Tanger und Marrakesch kam es zu Ausschreitungen. Eine Bank und eine Polizeistation gingen in Flammen auf. Die Demonstranten, überwiegend junge Männer, warfen Steine auf öffentliche Gebäude, gegen Unternehmen der Königsfamilie sowie gegen ausländische Firmen.

Allmacht des Königs

Die Menschen protestierten gegen die Allmacht des Königshauses und Korruption in der öffentlichen Verwaltung. Sie forderten Demokratie und soziale Gerechtigkeit. Hohe Jugendarbeitslosigkeit, große Armut und politische Willkür nähren auch in Marokko die Unzufriedenheit.

Marokko verfügt zwar über eine vielfältige Parteienlandschaft und ein freigewähltes Parlament. Die Macht der Regierung ist aber eingeschränkt, denn der König hat in zentralen Fragen das letzte Wort. Der Monarch ernennt auch die Minister für die Schlüsselressorts. (mit afp/dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen