Lade Inhalte...
NSU-Untersuchungsausschuss Hessen
NSU

NSU Hessen Reaktionen auf Versäumnisse im Verfassungsschutz

Nachdem ein interner Bericht des hessischen Verfassungsschutzes zu der Mordserie des NSU in Teilen öffentlich geworden ist, spricht die Linke von „Staatsversagen“. Die SPD nennt die Behörde „reformbedürftig“.

NSU

NSU Hessen Hinweis auf NSU nicht verfolgt

NPD-Demonstration in Frankfurt

Ein interner Bericht des hessischen Verfassungsschutzes zu der Mordserie des NSU enthält Kritik am eigenen Amt.

Volker Bouffier
NSU

NSU Hessen Warum Bouffiers Präzision gelitten hat

Der hessische Ministerpräsident bestritt vor dem NSU-Untersuchungsausschuss erneut, die Abgeordneten belogen zu haben. Er räumte aber manche Ungenauigkeit ein.

Volker Bouffier
NSU

NSU-Ausschuss So verteidigt sich Bouffier im Dauerverhör

In einer mehr als zehn Stunden langen Befragung verteidigt sich Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier vor dem NSU-Ausschuss des Hessischen Landtags. Was hat er zu sagen?

Volker Bouffier
NSU
NSU

NSU „Wir warten bis heute auf Aufklärung“

Der Anwalt der Familie Yozgat spricht im Interview über mauernde Behörden, enttäuschte Erwartungen und Fragen an den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier.

Volker Bouffier
NSU

NSU Was weiß Volker Bouffier?

Ministerpräsident Bouffier wird am Montag vor dem NSU-Untersuchungsausschuss gehört. Die Erwartungen sind groß: Kann er klären, warum er die Anwesenheit des Verfassungsschützers Temme geheim hielt?

Beate Zschäpe
NSU

NSU Gruppenbild mit Beate Zschäpe

Der hessische Verfassungsschutz war schon 1996 nah dran am späteren NSU. Ein Spitzel lieferte Fotos von Beate Zschäpe. Aber was passierte damit?

NSU-Terror
NSU

NSU-Morde Angehörige der NSU-Opfer verklagen Staat

Angehörige der Opfer der rassistisch motivierten NSU-Mordserie verklagen den Staat auf Schadenersatz. Ihr Vorwurf: Die untergetauchten Täter hätten festgenommen werden können, wenn Behörden es gewollt hätten.

18.06.2017 10:35 Kommentieren
NSU
NSU

NSU und Verfassungsschutz Ein mörderisches Biotop geschaffen

Im NSU-Umfeld waren mehr als 40 V-Leute der Sicherheitsbehörden aktiv. Doch der Verfassungsschutz behauptet, erst mit der Selbstenttarnung des NSU 2011 von dessen Existenz erfahren zu haben.

Ermordete Polizistin Kiesewetter
NSU

Tod von Michèle Kiesewetter „Das soll Zufall sein?“

Heute vor zehn Jahren wurde die Polizistin Michèle Kiesewetter erschossen. Ein NSU-Mord voller Rätsel, die noch immer nicht gelöst sind.

Michèle Kiesewetter
NSU

Michèle Kiesewetter Mögliche neue Spur im Fall Kiesewetter

Am 25. April vor zehn Jahren wird die Polizistin Kiesewetter erschossen - laut Bundesanwaltschaft von der Terrorzelle NSU. Kurz vor der Gedenkfeier ist ein Filmemacher auf eine möglicherweise neue Spur zum Mordfall gestoßen.

24.04.2017 16:39 Kommentieren
NSU

Neonazi-Terror Neue Akten für NSU-Ausschuss

Boris Rhein im NSU-Ausschuss Hessen

Die Unterlagen im hessischen NSU-Ausschuss sind auch nach drei Jahren noch nicht vollständig. Das Ministerium weist darauf hin, dass Boris Rhein (CDU) als damaliger Innenminster keine Durchsuchung verhindert hat.

NSU Prozess
NSU

NSU-Prozess Zschäpe distanziert sich von Befangenheitsanträgen

Über mehrere Tage stellten die Anwälte von Beate Zschäpe außerhalb der Verhandlung immer neue Befangenheitsanträge gegen das Gericht - und jetzt will Zschäpe davon nicht gewusst haben.

25.03.2017 07:48 Kommentieren
Andreas Temme
NSU

NSU-Morde Initiative gegen Temmes Posten

Wenn es nach einer Kasseler Initiative geht, soll der umstrittene Ex-Verfassungsschützer Andreas Temme nicht mehr in der Personalabteilung des Regierungspräsidiums Kassel arbeiten dürfen.

1 2 3 4

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum