Lade Inhalte...

Köthen „Offen nationalsozialistische Sprechchöre“

Auch in Köthen protestieren Rechtsextreme nach dem Tod eines 22-Jährigen. Politiker verurteilen nationalistische Sprechchöre, die AfD meldet eine Demo an.

Köthen
Großes Polizeiaufgebot in Köthen. Foto: dpa

Unterdessen bereiten sich die Behörden auf neue Kundgebungen und Aufzüge vor. Das Land habe Unterstützung aus anderen Bundesländern angefordert, sagte Innenminister Stahlknecht. Man werde eine höhere dreistellige zahl von Polizisten im Einsatz haben, darunter einen Wasserwerfer und Reiterstaffel. Für den Montagabend hatte der AfD-Politiker Hannes Loth einen erneuten Demonstrationszug durch Köthen angemeldet, Titel der Veranstaltung: „Wir trauern“.

CDU mahnt

Angesicht des erwarteten Aufzuges von Rechten mahnte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer vor einer Beteiligung an Kundgebungen von Rechtsradikalen. Natürlich seien nicht alle, die sich Protesten in diesen Städten angeschlossen hätten, „Rechtsradikale oder Neonazis“, sagte Kramp-Karrenbauer am Montag nach den CDU-Gremiensitzungen in Berlin. Allerdings müsse mit Teilnehmern von Märschen, bei denen etwa neonazistische Symbole gezeigt würden, „ganz offen“ darüber geredet werden, was sie dazu bewege.

Weiter mahnte Kramp-Karrenbauer, es gehöre zur „Eigenverantwortung von mündigen Bürgern“, die sich der Mitte verpflichtet fühlten, „sehr kritisch zu reflektieren“, ob Wut oder Trauer eine Beteiligung an solchen Veranstaltungen rechtfertige. 

In Vorstand und Präsidium der CDU herrschte laut der Generalsekretärin Einigkeit darüber, dass die Debatte wieder auf den „Kern“ zurückgeführt werden müsse, nämlich die Gewalttaten, bei denen Menschen gestorben seien. Sie hob hervor, es gehe hier nicht spezifisch um Chemnitz, Sachsen, Köthen oder Sachsen-Anhalt, sondern um etwas, das leider überall in Deutschland passieren könne. Angesichts der Delikte müssten „unsere Anstrengungen“ für mehr Sicherheit verstärkt werden, so Kramp-Karrenbauer. (mit dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen