Lade Inhalte...
NSU-Prozess
NSU

NSU-Prozess Ist Beate Zschäpe schuldfähig?

Gerichtsgutachter streiten sich um die Frage, inwiefern die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe schuldfähig ist. Gutachter Henning Saß sieht das so. Sein Psychiater-Kollege Pedro Faustmann wirft ihm fachliche Mängel vor.

16.05.2017 06:35 Kommentieren
Horst Mahler
Rechtsextremismus

Holocaust-Leugner Horst Mahler in Ungarn festgenommen

Der verurteilte Holocaust-Leugner hat nach eigener Aussage Asyl bei Ministerpräsident Viktor Orbán beantragt. Falls er tatsächlich in Ungarn inhaftiert ist, dürften die deutschen Behörden nun seine Auslieferung beantragen.

Von der Leyen
Rechtsextremismus

Bundeswehr-Affäre Schärferes Vorgehen gegen Rechtsextremisten gefordert

Die Bundeswehr und ihre Tradition - die Kritik am Vorgehen der Verteidigungsministerin reißt nicht ab. Von der Leyen will derweil ein weiteres brisantes Thema angehen.

14.05.2017 12:11 Kommentieren
Rechte Umtriebe
Rechtsextremismus

Bundeswehr Hinweis auf rechtsextreme Offiziersgruppe

Ermittler stoßen auf neue Belege für Neonazi-Umtriebe in der Bundeswehr. Ein Bericht legt nahe, dass es eine gewaltbereite Gruppe von Offizieren um Franco A. gibt.

Bundeswehr
Rechtsextremismus

Bundeswehr Ermittler finden bei Franco A. Bombenbau-Anleitung

Der rechtsextreme Soldat Franco A. ließ sich offenbar von einer islamistischen Anleitung zum Bombenbau inspirieren.

12.05.2017 14:54 Kommentieren
Von der Leyen
Rechtsextremismus

Von der Leyens Reformpläne „Vom Rekruten bis zum General“

1. Update Der Fall des terrorverdächtigen Soldaten Franco A. beschäftigt den Bundestag. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen kündigt umfassende Reformen an.

10.05.2017 13:12 Kommentieren
Bunker des Jägerbataillons 291
Rechtsextremismus

Bundeswehr Haftbefehl gegen Bundeswehrsoldaten erlassen

Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs ordnet Untersuchungshaft gegen Maximilian T. an. Der mutmaßliche Komplize des Oberleutnants Franco A. war zuvor im baden-württembergischen Kehl festgenommen worden.

09.05.2017 17:21 Kommentieren
Rechtsextremismus

Bundeswehrskandal Die Kameraden des Franco A.

Bundeswehr

Ein 27-jähriger Soldat soll an Anschlagsplänen beteiligt gewesen sein. Der Traditionserlass der Bundeswehr auf dem Prüfstand.

Rechtsextremismus

Franco A. Weiterer Soldat unter Terrorverdacht festgenommen

2. Update Im Fall des rechtsextremen Soldaten Franco A. nehmen Ermittler einen mutmaßlichen Komplizen fest. Er soll jenem Oberleutnant geholfen haben, der nun als Hauptverdächtiger gilt.

09.05.2017 12:55 Kommentieren
Jägerbataillon 292 in Donaueschingen
Rechtsextremismus

Bundeswehr Wehrmachts-Andenken in weiterer Kaserne entdeckt

Was verbirgt sich im Jahr 2017 noch alles in Bundeswehr-Kasernen? Nach dem Skandal um Franco A. wird ein weiterer Standort mit Wehrmachts-Andenken entdeckt.

06.05.2017 13:26 Kommentieren
NSU
Ergebnisse zu Böhnhardt-Spur im Fall Peggy

Fall Peggy Kein Zusammenhang zwischen NSU und Fall Peggy

Im Herbst entdeckten Ermittler eine DNA-Spur des Neonazis Uwe Böhnhardt am Fundort des Skeletts der seit 2001 vermissten Peggy Knobloch. Jetzt sind sie sicher: Es ist eine "Trugspur".

NSU Im Gefängnis gibt sich Zschäpe unauffällig

Eine Mitarbeiterin der Justizvollzugsanstalt Stadelheim beschreibt das Verhalten der Hauptangeklagten im NSU-Prozess.

NSU-Untersuchungsausschuss Fragwürdige Vorgänge beim Verfassungsschutz

Ein ehemaliger V-Mann und Ex-Neonazi belastet im NSU-Untersuchungsausschuss die Staatsschützer schwer. Der Ex-Chef Fromm muss sich rechtfertigen.

NSU-Prozess Diese Strafe droht Beate Zschäpe

Im NSU-Prozess läuft es nach Einschätzung eines Vertreters der Nebenklage auf lebenslange Haft für die Angeklagte Beate Zschäpe hinaus. Wie lange würde sie tatsächlich einsitzen?

NSU-Terror Gauck lädt NSU-Ausschuss ein

Bundespräsident Gauck will mit dem NSU-Ausschuss über die Aufarbeitung sprechen. Das Geschehen rund um den „Nationalsozialistischen Untergrund“ sei Gauck ein besonderes Anliegen. Unterdessen bietet das BKA dem Ausschuss-Vorsitzenden Edathy an, seine Sicherheit zu verbessern.

Rechtsextremismus
GERMANY-VOTE-POLITICS-AFD-GAULAND

AfD Gauland will stolz sein „auf Leistungen deutscher Soldaten in Weltkriegen“

In einer bislang kaum beachteten Rede fordert Alexander Gauland eine Neubewertung der Taten deutscher Soldaten. In Jena wird wegen „Auschwitz“-Rufen auf einer AfD-Veranstaltung ermittelt.

Internetportal «Altermedia»

Internetportal Altermedia Neonazis stehen vor Gericht

In Stuttgart beginnt der Prozess gegen die Betreiber des rechtsextremistischen Internetportals Altermedia. Es wurde Anfang 2016 verboten.

Klage gegen ausgeschaltete Rathausbeleuchtung

Düsseldorf Gericht rügt OB wegen Anti-„Dügida“-Aktion

Auch wenn der Düsseldorfer Pegida-Ableger „Dügida“ rassistisch war: Düsseldorfs OB hätte laut Bundesverwaltungsgericht maßvoller zum Protest dagegen aufrufen müssen.

Mythen der Rechten
Diskussion zum FR-Buch

Diskussion zum FR-Buch Rechte Mythen entzaubern

Experten raten bei einer FR-Podiumsdiskussion, der AfD mit Fakten entgegenzutreten.

FR-Diskussion Die Mythen der Rechten

Am 14. September diskutieren FR-Redakteure im Festsaal des Studierendenhauses an der Goethe-Universität mit Experten über die Mythen der Rechten.

Identitäre Bewegung in Berlin

Mythen der Rechten „Die Neue Rechte profitiert von Tabubrüchen“

Historiker Volker Weiß erklärt, wer die Neuen Rechten sind, wen sie ansprechen, wie sie beeinflussen und wie Demokraten dagegenhalten können.

Schweden Mehr Vergewaltigungen?

Das liberale Schweden erlebt angeblich einen „Vergewaltigungsalptraum“. Aber stimmt das so?

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum