Lade Inhalte...
Drogen-Schnelltest
Pro & Contra

Drug Checking Wie man Drogenkonsumenten Leid erspart

Pro zum Drug Checking: Es ist die eigene Entscheidung eines jeden, Drogen zu nehmen oder nicht. Der Staat darf sich nicht einmischen. Aber er hat die Möglichkeit, die notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Drug Checking
Pro & Contra

Drug Checking Ecstasy ist kein gewöhnlicher Konsumartikel

Contra zum Drug Checking: Es ist seltsam, Menschen zu beraten, wie sie gesundheitliche Risiken vermeiden können – und dies tut, damit sie bedenkenlos gesundheitsschädliche Drogen konsumieren können.

Weidel und Gauland
Pro & Contra

Mit Rechten reden? Nazis raus

Contra: Das Reden mit Rechten geht immer mit der Tolerierung eines fremdenfeindlichen Status quo einher - und stellt humanistische Prinzipien zur Diskussion.

Legida
Pro & Contra

Mit Rechten reden? Diskutieren mit AfD-Wählern kann helfen

Pro: Wer die Frage „Mit Rechten reden?“ bejaht, plädiert nicht für sozialarbeiterisches Häkeln mit Dumpfglatzen oder AfD-Funktionären. Sondern dafür, die Feindbild-Logik dort zu durchbrechen, wo sie noch brüchig ist.

Sondierungsgespräche
Pro & Contra

Ausweg Neuwahlen? Besser als eine Chaos-Koalition

Pro: Neuwahlen sind besser als eine Regierung im Chaos. Richtig ist , dass Politiker nicht mit jedem Wahlergebnis zurechtkommen.

Sondierungsgespräche
Pro & Contra

Ausweg Neuwahlen? Neuwahlen sind eine Schnapsidee

Contra: Neuwahlen wären ein Armutszeugnis für die Demokratie – und eine Wahlempfehlung für die AfD.

Grüne
Pro & Contra

Pro und Contra Sollen die Grünen Jamaika wagen?

Die Grünen sollten sich trauen, eine Koalition mit der Union und der FDP einzugehen, findet Joachim Wille. Susanne Götze hingegen meint: Jamaika wäre das Ende der Grünen. Ein Pro und Contra.

Leitartikel
Erdogan in Ankara

Türkischer Präsident in Deutschland Erdogan kommt als Bittsteller

Die Bundesregierung muss dem türkischen Präsidenten Erdogan Zugeständnisse abringen. Hilfen darf es nicht ohne Gegenleistung geben. Der Leitartikel.

Andrea Nahles

Maaßen und die Groko Weiterregieren, irgendwie

In seiner neuen Position darf Maaßen seine Anti-Asyl-Politik erst recht umsetzen. Und die GroKo? Gefährdet mit ihrem peinlichen Theater jene Stabilität der Demokratie, um die es ihr doch angeblich geht. Der Leitartikel.

Wohngipfel Auf dem Gipfel fehlt der Sachverstand

Die Gästeliste des Wohngipfels dämpft die Erwartungen. Seehofer hat Bau-Experte Adler zugunsten von Hans-Georg Maaßen in den Ruhestand geschickt. Ein paar gute Ideen gibt es trotzdem. Der Leitartikel der FR.

Hans-Georg Maaßen SPD, Partei der ungeliebten Entscheidungen

Der Fall Maaßen belastet die SPD. Und die Partei verliert an Zustimmung. Ein Ausweg scheint nicht in Sicht. Muss sich die SPD neu erfinden? Der Leitartikel.

Hans-Georg Maaßen Ein Fall fürs Kabarett

Die Ablösung von Hans-Georg Maaßen zeigt: Allein in der Politik ist möglich, was im normalen Leben unmöglich ist – dass aus einem Abstieg ein Aufstieg wird. Der Leitartikel.

Kommentare
Angela Merkel und Volker Kauder

CDU/CSU Fraktion Eine Wahl gegen Merkel, sonst nichts

Mit der Abwahl Volker Kauders hat die Unionsfraktion „ihrer“ Kanzlerin Angela Merkel einen schweren Schlag versetzt. Vielleicht war es der entscheidende. Ein Kommentar der FR zur Wahl Fraktionsvorsitzenden.

BAMF-Außenstelle Bremen

Asyl-Entscheidungen des Bamf Bundesweite Hysterie

Die Zahlen erklären nicht die Hysterie rund um die Bamf-Außenstelle in Bremen. Am Ende ging es um 145 Menschen, die aus wirtschaftlicher Not statt politischer Verfolgung Unterschlupf in Deutschland fanden. Ein Kommentar.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Verteidigungsministerium Skandal in Zeitlupe

Von der Leyen setzt beim Umbau ihres Ministeriums auf externe Berater. Das ist verständlich, denn gegen Reformen der Rüstungsbeschaffung gibt es seit Jahrzehnten Widerstände auch von intern. Doch Feuer mit Feuer zu bekämpfen kann keine Lösung sein. Unser Kommentar.

Kolumnen

Sprache Es weht ein Wind durch Europa

Auch die Grenzen des Sagbaren lassen sich nicht sichern. Manchmal ist das gut, aber nicht immer. Eine Kolumne.

Bewerbung EURO 2024

EM-Vergabe der Uefa Regime des Unrechts oder Verband der Korruption?

Der europäische Fußballverband Uefa vergibt in dieser Woche die EM für 2024. Beworben haben sich Deutschland und die Türkei beziehungsweise der Teufel oder der Beelzebub? Die Kolumne.

Marsch für das Leben

„Marsch für das Leben“ Marsch gegen die Emanzipation

Wann beginnt das Leben? Bei der Empfängnis, bei der Geburt oder, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Die Kolumne.

Hambacher Forst

Hambacher Forst Zynismus im Wald

Das Hambacher Schloss hat mit Demokratie zu tun, der gleichnamige Forst eher mit Zynismus. Wackersdorf blüht, ohne dass es eines tragischen Todes bedurfte. Die Kolumne in der FR.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Nur auf den ersten Blick

Die Bundesregierung hat viel versprochen, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Das meiste ist aber zu wenig und vieles kommt zu spät.

Parkhaus in Berlin Charlottenburg

Mobilität der Zukunft Saubere Autos gibt es nicht

Bei der Debatte, wie wir uns künftig fortbewegen, geht es nicht nur um Technik. Unsere Mobilitätskultur muss sich ändern. Der Gastbeitrag.

Gastbeitrag Angela Merkel darf Hun Sen nicht loben

Die Kanzlerin hat dem Regierungschef Kambodschas zum Wahlsieg gratuliert und damit ein falsches Signal gesendet.

Gastbeitrag Konfliktlösung ist wichtiger als Wahlen

Deutschland sollte sich stärker als bislang in Kamerun engagieren. Dabei sollten die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholt werden.

Gastbeitrag Wenn gebaut wird, dann bitte nachhaltig!

Bezahlbarer Wohnraum kann in Städten nur entstehen, wenn die Politik Genossenschaften wieder stärkt.

Für Sie gelesen

Für Sie gelesen Mörderisches Biotop

Andreas Förster und andere zeichnen den Fall des NSU nach

Woanders gelesen Welt in Gefahr

Wolfgang Ischinger hat keine Antworten auf drängende Fragen

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen