Lade Inhalte...
Angela Merkel
Pro & Contra

Hält sich Merkel bis 2021? Ja, sie hat Zeit gewonnen

Die Kanzlerin hat wieder einmal gezeigt, wie sie ihre Position abzusichern versteht. Und sie weiß: Altenativen zu ihr werden sich so schnell nicht finden.

Angela Merkel
Pro & Contra

Hält sich Merkel bis 2021? Nein, sie hat Autorität verloren

Wer auch immer den CDU-Vorsitz übernimmt: Die Neuen werden sich früher oder später auch für das Kanzleramt profilieren wollen. Da ist die Amtsinhaberin im Weg.

Chemnitz
Pro & Contra

AfD beobachten? Dumpfdeutsches Denken kann man nicht verbieten

Contra: Die AfD sollte nicht vom Verfassungsschutz beobachtet werden. Menschenverachtende Denkmuster müssen wir aus der Gesellschaft heraus bekämpfen, nicht mit staatlicher Repression.

Bundesamt für Verfassungsschutz
Pro & Contra

AfD beobachten? Die AfD hat viele Gesichter, nicht alle zeigt sie offen

Pro: Die Frage darf nicht mehr lauten, ob die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden soll, sondern nur, wie lange wir damit noch warten wollen.

WM in Russland
Pro & Contra

WM 2018 in Russland Zur Treue verdammt

Als Fußballfan kann man nicht anders, man muss einfach hinschauen. Man kann nur hoffen, dass die Berichterstatter auch über die politischen Schweinereien um die WM herum berichten. Ein Pro-WM-Kommentar.

Wladimir Putin
Pro & Contra

WM 2018 in Russland Untreu werden

Ein Boykott, der keinem auffällt, ist lächerlich. Trotzdem sollte man es wagen. Um der Fifa und dem DFB das vage Gefühl zu geben, sie könnten den Erfolg ihrer lukrativen Sache doch gefährden. Ein Contra-WM-Kommentar.

Fahrradhäuschen
Pro & Contra

Contra Privater Luxus für zwölf Radler

Das geplante Fahrradhäuschen im Nordend ist nichts weiter als eine nette, aber teure Geste. Eine konsequente Förderung des Radverkehrs sieht anders aus.

Radverkehr
Pro & Contra

Pro Radfahrer, erobert die Stadt zurück!

Die Stadt Frankfurt subventioniert Fahrradhäuschen? Gut so - endlich sind es nicht mehr nur die Autofahrer, die von der Verkehrspolitik profitieren.

Leitartikel
Fahrverbote in Deutschland

Leitartikel Fahrverbote kein Grund für Richter-Schelte

Falsch ist es, Richter wegen Fahrverboten zu beschimpfen. Richtig wäre eine Politik für eine moderne Mobilität - auch mit E-Autos.

Demokratie Schule ändern

Demokratie kommt laut einer Studie in der Schule zu kurz - als Thema, aber auch als Umgangs- und Lebensform. Das muss der Bund und die Länder dringend ändern.

Großbritannien Der Brexit-Horror

Noch unheilvoller als das Brexit-Referendum ist das, was die britischen Politiker daraus gemacht haben. Der Leitartikel.

Illegale Spende Die AfD ohne Kleider

Je weniger die sogenannte Alternative für Deutschland die Spendenaffäre aufklären will, desto mehr müssen die anderen Parteien nachhelfen – und die Regeln für alle weiter verschärfen. Der Leitartikel.

CSU Seehofers Erbe

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder könnte bald auch CSU-Chef werden. Dann ist der Machtmensch Söder zwar am Ziel. Doch seine Ämter könnten ihn vor unlösbare Aufgaben stellen. Der Leitartikel.

Kommentare
Merkel besucht Chemnitz

Chemnitz Demokratie ist kein Ponyhof

Chemnitz steht für eine Republik im Ausnahmezustand: erregt, überhitzt, zerrissen. Das demokratische Immunsystem ist angegriffen, die Abwehrkräfte der liberalen Gesellschaft schwächeln. Ein Kommentar von Chefredakteurin Bascha Mika.

Protest gegen Theresa May

Brexit Keine Lösung in Sicht

Der Streit über den EU-Austritt Großbritanniens wird immer heftiger - ohne entscheidend voranzukommen. Ein Kommentar.

Schrumpfendes BIP Unruhige Zeiten

Die sinkende Wirtschaftsleistung hierzulande kündet vom Ende eines langen Aufschwungs

Kolumnen
Waldbrände in Kalifornien

Kolumne Brandgefährliche Logik

Fakten sind egal, Meinung zählt. Dann ist auch schnell klar, wer schuld ist an der Feuerkatastrophe. Und warum löscht die Feuerwehr die Brände nicht einfach?

Kolumne Gaza-Blues

Wenn Bomben fallen und die Hamas die Ausreise verbietet: Anderthalb Tage in Gaza reichen, um zu erahnen, wie sehr ein Leben ohne Reisefreiheit zermürbt.

Proteste gegen AfD-Demonstration

„Erklärung der Vielen“ „Autoritärer Nationalradikalismus“ bedroht die offene Gesellschaft

Kulturinstitutionen und Künstler beziehen Stellung gegen Nationalismus. Das alarmistisch zu nennen, ist falsch. Die Drohung „Wir werden sie jagen“ gilt auch ihnen. Die Kolumne.

Kolumne Herrlich den Anschluss verlieren

Der Zwang zur Optimierung droht uns zu einem Haufen perfekter Langweiler zu machen. Wer das Leben liebt, setzt stattdessen auf konsequente Pessimierung.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Wie erschaffen wir eine EU-Armee?

Derzeit sind nationale Streitkräfte nicht effizient. Eine Armee der EU könnte also Geld sparen. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg.

Gastbeitrag Integration gelingt öfter als viele denken

Wir sollten geduldiger, gelassener und selbstbewusster und optimistischer sein. Integration ist ein langfristiger Prozess.

Arbeit und Digitalisierung Grüne wollen Betriebsräte stärken

Mit Blick auf die Herausforderungen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt kommt den Betriebsräten eine wichtige Aufgabe zu. Ein Gastbeitrag von Anton Hofreiter und Beate Müller-Gemmeke.

Bildungsnotstand Die drängendste Krise unserer Zeit

Mehr als die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen auf der Welt werden im Jahr 2030 nicht mal über die grundlegenden Fähigkeiten verfügen , um in der modernen Arbeitswelt zu bestehen. Was Deutschland tun kann, um das zu verhindern - ein Gastbeitrag.

Gastbeitrag Gemeinsam vorwärts

Deutsche und polnische Sozialdemokraten müssen wieder enger zusammenarbeiten - so wie schon einmal vor 100 Jahren.

Für Sie gelesen

Woanders gelesen Wer im Glashaus sitzt

Die AfD wird für den Umgang mit Spenden harsch kritisiert.

Woanders gelesen Streit über EU-Armee

Wenige halten viel vom Vorschlag von Kanzlerin Merkel.

Woanders gelesen Kampf für Fortschritt

Christopher de Bellaigue erzählt von der islamischen Aufklärung.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen