Lade Inhalte...
Topol-M
Kommentare

Atomwaffen Falsche Zurückhaltung

Die Bundesregierung nimmt nicht an UN-Verhandlungen über ein Atomwaffenverbot teil.

Deutschtürkin bei der Volksabstimmung
Kommentare

Türkei-Spionage Neues Gift für belastete Beziehungen

Es ist inakzeptabel, wenn die Türkei Menschen in Deutschland bespitzeln lässt. Ein Kommentar.

Festnahme eines Demonstranten in Moskau
Kommentare

Demonstrationen in Russland Russlands Propaganda funktioniert nicht mehr

Volksverräter und käufliche Teenager, das sind die Demonstranten in den Augen des Kremls. Doch Russland bietet Jugendlichen nicht genug Perspektive - die Opposition wächst. Ein Kommentar.

Proteste Weißrussland
Kommentare

Weißrussland Aufstand ohne Rückhalt

Der weißrussische Präsident Lukaschenko geht mit großer Härte gegen Demonstranten vor. Dabei ist die nüchterne Wahrheit: Der Protest wird wahrscheinlich schnell wieder verstummen. Ein Kommentar.

EU
Kommentare

EU Keine Party, nirgends

Die Verantwortlichen in der EU eint nur noch wenig. Das wurde bei den Feierlichkeiten in Rom erneut deutlich. Ein Kommentar.

USA
Kommentare

USA Debakel für den Dealmaker

Sein erster Deal als US-Präsident entlarvt Donald Trump als politischen Dilettanten. Zum ersten Mal ist der Reality-TV-Star auf die demokratische Realität gestoßen. Ein Kommentar.

Norbert Lammert
Kommentare

Lammert und die AfD Demokratie geht ohne Tricks

Der Vorschlag von Norbert Lammert, die Regeln für den Bundestagsalterspräsidenten zu ändern, hat manches für sich. Aber er liefert der AfD Munition für ihren Populismus. Ein Kommentar.

USA
Kommentare

USA Donald Trump und die Russen

Der US-Präsident erhebt die Lüge zum politischen Standard. Seine Kritiker sollten aufpassen, sich im Falle Russland seinem Niveau nicht anzunähern. Ein Kommentar.

Martin Schulz
Kommentare

SPD Schulz und sein Problem

Das EU-Parlament hat seinen ehemaligen Präsidenten gerügt. Martin Schulz könnte jetzt etwas tun, das in der Politik noch immer viel zu selten vorkommt. Ein Kommentar.

EU
Kommentare

EU Kommunikation auf Kneipenniveau

Eurogruppenchef Dijsselbloem wirft Südeuropäern vor, Geld „für Schnaps und Frauen“ zu verprassen. Das ist niveaulos. Aber ein Körnchen Wahrheit steckt auch darin. Ein Kommentar.

1 2 3 .... 9 10
Mediathek Politik

Trump schraubt Klimaschutz per Dekret zurück

29.03.2017 08:12

Schottisches Parlament stimmt für erneutes Unabhängigkeitsreferendum

28.03.2017 21:12 Schottisches Parlament stimmt für erneutes Unabhängigkeitsreferendum

Debatten um getötete Zivilisten im Irak

28.03.2017 17:12 Debatten um getötete Zivilisten im Irak

Merkel fordert mehr zivilgesellschaftliches Engagement.

28.03.2017 15:12 Merkel fordert mehr zivilgesellschaftliches Engagement.

De Maiziere warnt vor möglicher türkischer Spionage

28.03.2017 14:12 De Maiziere warnt vor möglicher türkischer Spionage

SPD in NRW stellt Wahlplakate vor

28.03.2017 13:42 SPD in NRW stellt Wahlplakate vor

Auch Kurden stimmen ab - und viele anscheinend mit "Nein"

27.03.2017 20:10 Auch Kurden stimmen ab - und viele anscheinend mit "Nein"

Merkel rät SPD nach Saarwahl zu Bekenntnis zur Großen Koalition

27.03.2017 17:13 Merkel rät SPD nach Saarwahl zu Bekenntnis zur Großen Koalition

SPD-Chef Schulz sieht keinen Grund zur Abgrenzung von Rot-Rot

27.03.2017 13:43 SPD-Chef Schulz sieht keinen Grund zur Abgrenzung von Rot-Rot

Türken können in Deutschland bereits abstimmen

27.03.2017 13:43 Türken können in Deutschland bereits abstimmen
Meinung

Die Suche nach einem Endlager ist extrem schwierig. Für das kommende Suchverfahren fehlt das Vertrauen. Der Gastbeitrag.

Meinung

Kommentar Mut zum Umsteuern

Den Managern der Autokonzerne fehlt es offenbar an Mut weiter zu investieren. Dabei könnte sich das auf lange Sicht lohnen. Denn es ist offensichtlich, wo noch Wachstumspotenzial besteht.

Meinung

Saarland-Wahl Rot-rote Lockerungsübungen gescheitert

Eine Landtagswahl macht noch keinen Bundestrend. Doch an dem Wahlergebnis im Saarland haben alle Parteien zu knabbern – richtig froh macht es niemanden. Der Leitartikel zum Wahlabend.

Meinung

Atom-Abkommen Euratom endlich erneuerbar ausrichten

Die EU muss das Atom-Abkommen in einen zukunftsweisenden Energievertrag verwandeln. Der Gastbeitrag.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum