Lade Inhalte...

Brett Kavanaugh Dreistigkeit schlägt Rechtsstaatlichkeit

Die Ernennung von Brett Kavanaugh zum Richter am höchsten Gericht ist eine Tragödie für die Rechte der Frau. Aber das liberale Amerika gibt sich nicht geschlagen. Die Kolumne.

Brett Kavanaugh
Die Empörung gegen die Berufung von Brett Kavanaugh ist groß. Foto: afp

Jetzt wird Brett Kavanaugh Richter am Obersten Gericht in den USA. Ich saß in der Lobby eines Hotels irgendwo in Pennsylvania, als seine Anhörung vor dem Senat live im Fernsehen lief. Es war so spannend wie eine dieser wunderbaren amerikanischen Anwaltsserien, die besser sind als jeder noch so gute Ethikunterricht.

Anwaltsserien beschreiben das Betriebssystem der Vereinigten Staaten. Denn das beruht auf der Rechtsprechung. Um dieses Recht wird mit jedem Urteil gerungen. Deshalb sind Anwälte und Richter so wichtig wie Politiker. Das Recht in den USA ist auf Argumenten vor Gericht aufgebaut. Ganz besonders gilt das für das Oberste Gericht. 20 Millionen Menschen folgten live diesem wichtigen Ereignis.

Brett Kavanaugh agierte wie ein wütendes Kind

Während Brett Kavanaugh auf dem Bildschirm der Hotellobby wie ein wütendes Kind alle Beschuldigungen von sich wies. hielt sich eine Frau neben mir vor Entsetzen den Mund zu. So als wollte sie über die Dreistigkeit der Lügen Kavanaughs einen Aufschrei unterdrücken. Diese Geste erinnerte auch an das, was eine der Zeuginnen gerade unter Tränen berichtet hatte. Kavanaugh habe auf ihr gelegen, seine Hand habe ihren Mund umschlossen, so dass sie beinahe erstickt wäre.

Auch die Männer in der Lobby verfolgten die Szenen stirnrunzelnd und fassungslos. Alle kommentierten empört, wie die republikanischen Senatoren mit rührseligen Fragen an den Kandidaten die Öffentlichkeit zu manipulieren versuchten. Kavanaughs selbstmitleidige Antworten wirkten bizarr, da die Zeugin keinerlei Zweifel an ihrer Aussage gelassen hatte.

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier USA

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen