Lade Inhalte...

Pressestimmen zum Verhältnis Deutschland-Israel Freunde auf Distanz

Offiziell sind Deutschland und Israel befreundete Staaten, auch die wirtschaftlichen Beziehungen sind eng. Doch im Moment stehen die Zeichen zwischen Angela Merkel und Benjamin eindeutig auf Sturm. Daran besteht für die Zeitungskommentatoren kein Zweifel.

07.12.2012 09:11
Die Stimmung bei der gemeinsamen Pressekonferenz von Benjamin Netanjahu und Angela Merkel war nicht gut. Foto: dapd/Gottschalk

Offiziell sind Deutschland und Israel befreundete Staaten, auch die wirtschaftlichen Beziehungen sind eng. Doch im Moment stehen die Zeichen zwischen Angela Merkel und Benjamin eindeutig auf Sturm. Daran besteht für die Zeitungskommentatoren kein Zweifel.

Ist Israels Plan, weitere 3000 Wohnungen in den von den Palästinensern für sich reklamierten Gebieten zu bauen, gerechtfertigt? Darüber gehen die Meinungen auseinander. Einig sind sich die politischen Kommentatoren in Deutschland aber darüber, dass dasVerhältnis zwischen Kanzlerin Merkel und ihrem israelischen Gegenüber Netanjahuzurzeit alles andere als gut sind.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum