Lade Inhalte...
Polizei
Kolumnen

Bundesverwaltungsgericht Warum durfte ein Neonazi so lange Polizist bleiben?

Ein Polizist, der nun endlich keiner mehr sein darf, hat aus seiner rechtsextremen Gesinnung keinen Hehl gemacht. Trotzdem sind bis zum Urteil zehn Jahre vergangen. Ein Kommentar.

Bares für Rares
Kolumnen

„Bares für Rares“ Vom veredelten Plunder

Wie eine Sendung im Fernsehen uns den Wert von Kunst und Handwerk erspüren lässt - ausgerechnet, wenn wir die alten Dinge loswerden wollen. Unsere Kolumne.

SPD
Gastbeiträge

SPD Vielfalt meint nicht Beliebigkeit

Mit Mut und Haltung muss die SPD auch den Verunsicherten ein Angebot machen. Der Gastbeitrag.

Justiz
Kommentare

Fall Oury Jalloh Katastrophales Staatsversagen

Was sich jetzt als die mutmaßliche Wahrheit im Fall Oury Jalloh herausstellen könnte, ist eine der größten vorstellbaren Katastrophen für den Rechtsstaat. Ein Kommentar.

Sondierungsgespräche
Kommentare

Jamaika-Sondierungen Es ist ein Trauerspiel

Die Jamaika-Sondierungen gehen in die Verlängerung. Macht nichts, es ist ja ein „historisches Projekt“. Wirklich? Ein Kommentar.

Tempolimit
Kolumnen

Tempolimit Raserei ist wieder in Mode

Was die Gegner von Tempolimits zu sagen haben, ist beinahe genauso gemeingefährlich wie die illegalen Rennen in unseren Städten. Unsere Kolumne.

Fortsetzung der Sondierungsgespräche
Leitartikel

Jamaika Die neoliberale Individualisierungs-Koalition

Jamaika bringe ganz unterschiedliche Parteien zusammen, heißt es. Stimmt das? Passen sie nicht doch ganz gut zueinander? Allzu gut sogar? Der Leitartikel.

Für Sie gelesen

Brexit Gelähmt in den Brexit

Pressestimmen zur Debatte in London: Wie Großbritannien der Scheidung von Europa entgegenstolpert.

Leitartikel
Stanislaw Tillich

Stanislaw Tillich „Der Sachse“ merkt nicht, was in Sachsen läuft

Der Rücktritt des sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich ist dringend nötig gewesen - für Land und Leute und eine implodierte CDU. Unser Leitartikel.

EU-Gipfel

Rechtspopulismus Europa sieht dem Aufstieg der Rechten hilflos zu

Beim EU-Gipfel in Brüssel wird sich nicht viel bewegen. Keine guten Aussichten, um dem Aufstieg der neuen Rechten in Europa wirksam zu begegnen. Unser Leitartikel.

Leitartikel Das Problem Pflege

Wer Angehörige betreut, der muss täglich viele Fragen beantworten. Sie betreffen die Bedürftigen wie die Helfer.

CDU und CSU Der Abstieg der Unionsparteien

In der Union macht sich der Unmut breit. Es fehlen inhaltliche Schwerpunkte und ein gemeinsames Ziel. Das könnte Kanzlerin Angela Merkel gefährlich werden. Unser Leitartikel.

Landtagswahl in Niedersachsen Die Sozialdemokratie ist noch am Leben

Die Landtagswahl in Niedersachsen zeigt: Die SPD kann mit der CDU mithalten, wenn sie bei den Inhalten Abstand hält. Daraus sollte sie lernen. Unser Leitartikel.

Kommentare
Margot Wallström

Sexuelle Übergriffe Das herrschende männliche Selbstverständnis

Immer wieder wehren sich Frauen gegen das kollektive Schweigen bei sexuellen Übergriffen, doch schnell herrscht wieder Stille. Mit dem gesellschaftlichen Augenzwinkern muss endgültig Schluss sein. Doch das reicht nicht. Unser Kommentar.

Sachsens Ministerpräsident tritt zurück

Stanislaw Tillich Der rechte Weg war der falsche

Den sächsischen Regierungschef Stanislaw Tillich treibt dieselbe Strategie aus dem Amt, welche die Union im Bund einzuschlagen droht - ein Kommentar.

Peschmerga-Ausbildung

Bundeswehr Zwischen den Fronten

Die westlichen Mitglieder der Anti-IS-Koalition sind verbündet mit der irakischen Zentralregierung und den Kurden, die wiederum nun einen Konflikt austragen.

Kolumnen

Familie Kinder und andere Naturkatastrophen

Babys halten sich nicht an Termine. Sie können jeden Tagesablauf sprengen. Kann man wirklich nichts dagegen unternehmen. Eine Kolumne.

TTIP

Interessengruppen Lobbyismus lebt von der Verschwiegenheit

Lobbyisten gibt es bereits seit 1830. Heutzutage haben sie keinen guten Ruf. Zu Recht? Unsere Kolumne.

Weiß

Rechtspopulisten Wie umgehen mit der AfD?

Die AfD wird weiter provozieren. Nicht auf alles sollte man reagieren - aber auch nicht den Fehler machen, sie zu unterschätzen. Die Kolumne.

WLAN am Laptop

WLAN Es geht auch ohne

Die Modernisierung stockt. Zu Hause ist etwa die Verbindung mit dem Internet ein Glücksspiel. Eine erzwungene Auszeit bringt einen ins Jahr 2000. Unsere Kolumne.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Transferleistungen reichen nicht

Die Grundsicherung hilft Betroffenen. Sie schließt aber nicht die Einkommenskluft. Wie lässt sich mehr Gerechtigkeit erreichen? Ein Gastbeitrag.

Gastbeitrag Die EU muss investieren

Die Europäer müssen das Staatenbündnis reformieren. Dazu müssen sie das Spardiktat beenden. Erneuern müssen sie die Wirtschaftspolitik.

Energiewende Gemeinsame Aufgaben gemeinsam finanzieren

Die Kosten für die Energiewende müssen neu und gerechter verteilt werden. Nur dann wird sie von allen akzeptiert - ein Gastbeitrag von der Chefin des Energieversorgers Entega.

Bildung Für eine Politik ohne Angst

Furcht, Schmerz und alte Verletzungen prägen oft unser Handeln. Damit bewusst umzugehen, ist auch eine Frage der Bildung. Ein Gastbeitrag von Frank E. P. Dievernich.

AfD Rezepte gegen rechts

Die AfD im Bundestag ist weder mit Tricks noch mit Empörung zu bekämpfen. Die anderen Parteien müssen ihre Rolle neu definieren. Der Gastbeitrag.

Für Sie gelesen

Woanders gelesen Mehrheiten gesucht

In Hannover und in Berlin wird es schwer, eine Regierung zu bilden.

Für Sie gelesen Kleine, große Geste

Manal al-Sharif kämpft am Steuer für die Freiheit in Saudi-Arabien und anderswo.

Für Sie gelesen Weinsteins Macht

Warum über sexuelle Belästigung so häufig geschwiegen wird.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum