Lade Inhalte...

London Ex-Agent Skripal aus Krankenhaus entlassen

Der bei einem Giftanschlag schwer verletzte russische Ex-Doppelagent Sergej Skripal ist aus dem Krankenhaus entlassen worden.

18.05.2018 11:52
Doppelagent Skripal aus Klinik entlassen
Polizisten sichern nach dem Anschlag das Haus des ehemaligen Agenten Skripal. Foto: dpa

Der bei einem Giftanschlag schwer verletzte russische Ex-Doppelagent Sergej Skripal ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das teilte die staatliche britische Krankenversorgung National Health Service am Freitag in London mit. „Es ist fantastisch, dass Sergei Skripal fit genug ist, um das Salisbury District Hospital zu verlassen“, sagte die Geschäftsführerin des Krankenhauses, Cara Charles-Barks.

Skripal und seine Tochter wurden Anfang März zum Ziel eines Giftanschlages und erlitten dabei schwere Verletzungen. Großbritannien und viele andere westliche Staaten machen dafür Russland verantwortlich. Russland hat nach eigener Darstellung mit dem Anschlag im südenglischen Salisbury nichts zu tun. (rtr) 

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier Russland

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen