Lade Inhalte...
Gender

40 Jahre „Emma“ Das System Alice Schwarzer

Alice Schwarzer

Seit 40 Jahren will die „Emma“ eine Zeitschrift von Frauen für Frauen sein, doch eigentlich geht es dabei nur um eine Frau. Achten und schätzen kann Alice Schwarzer ihr eigenes Geschlecht wohl nicht.

Gender

Lohnungleichheit Ungleiche Bezahlung beim ZDF

Eine Reporterin vom ZDF klagt wegen ungleicher Bezahlung gegen ihren Arbeitgeber. Die Verhandlung zeigt, wie Ungerechtigkeit entsteht.

31.01.2017 16:42 Kommentieren
Lohnlücke zwischen Männern und Frauen
Gender

Lohnungleichheit Schwesigs Gesetz hilft nicht

Eine ZDF-Reporterin klagt gegen ungleiche Bezahlung und verliert vor Gericht. Sie steht alleine und muss Drohungen über sich ergehen lassen. Ein Kommentar.

02.02.2017 08:19 Kommentieren
Gender

Feminismus „Frauen werden weniger geachtet“

Stevie Meriel Schmiedel, Geschäftsführerin der Protestorganisation Pinkstinks, spricht über die Folgen von Gender-Marketing und limitierende Geschlechterzuweisung für Kinder.

Gender

Frauen in der DDR Der Mythos der Ost-Frauen

Die Ost-Frau gilt als emanzipiert. Ein Mythos, sagt die Forscherin Anna Kaminsky. Auch die Frauen in der DDR hätten sich zwischen Familie und Job verausgabt.

Frauen und Terror

Täterfrauen Frauen im Zeitalter des Terrors

„Täterfrauen gab es immer“, sagt Publizistin Carolin Emcke im Interview über gewalttätige Frauen im Linksterrorismus und Rechtsfaschismus von RAF-Meinhof bis NSU-Zschäpe - und über verletzliche Männer.

Gender

Studie Männern haben mehr Rente als Frauen

Männer bekommen nach wie vor deutlich mehr Rente als Frauen, doch die Kluft schrumpft.

01.02.2017 18:01 Kommentieren
Frauen und Terror

Frauen im 21. Jahrhundert Ins Patriarchat gebombt

Das 21. Jahrhundert gehört nicht den Frauen. Letztlich steht einem „Megatrend Frau“ das gleiche System wie eh und je im Weg: das Patriarchat.

Feminismus

Sexismus US-Richter prahlt mit seinem Sex-Leben

Bill O’Neill bewirbt sich um die Spitzenkandidatur für die Gouverneurswahl im US-Bundesstaat Ohio. Nun sorgt er mit provokanten Äußerungen für Empörung. Er wolle ein Zeichen „im Namen aller Männer“ setzen.

#MeToo

#MeToo in Schweden 5000 Juristinnen prangern sexuelle Übergriffe an

In Schweden breitet sich der Protest gegen sexualisierte Gewalt mit Lichtgeschwindigkeit aus. Unter anderen prangern 5000 Juristinnen sexuelle Übergriffe von männlichen Richtern und Anwälten an.

Sepp Blatter

Sexismus Sepp Blatter weist Belästigungsvorwürfe zurück

Weinstein, Spacey, Louis C.K.. Belästigungsvorwürfe gegen Prominente häufen sich. Nach Hollywood richten sich die Blicke auf den Sport. Ex-Fifa-Chef Blatter bestreitet Grapsch-Vorwürfe einer Torhüterin.

A woman has the symbol for women painted on her face during a protest against femicides and violence against women in Buenos Aires

#metoo Die gespaltene feministische Bewegung

Im Schatten der aktuellen #MeToo-Bewegung prallen feministische Grundsätze aufeinander. Die Befürchtung eines gesellschaftlichen Backlashs betrifft keineswegs nur die Akzeptanz von Frauenrechten.

Frauen und Terror

Täterfrauen Frauen im Zeitalter des Terrors

„Täterfrauen gab es immer“, sagt Publizistin Carolin Emcke im Interview über gewalttätige Frauen im Linksterrorismus und Rechtsfaschismus von RAF-Meinhof bis NSU-Zschäpe - und über verletzliche Männer.

Frauen im 21. Jahrhundert Ins Patriarchat gebombt

Das 21. Jahrhundert gehört nicht den Frauen. Letztlich steht einem „Megatrend Frau“ das gleiche System wie eh und je im Weg: das Patriarchat.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum