Lade Inhalte...
Hoger
Feminismus

Doris Gercke „Anderes Frauenbild schaffen“

Bella Block ist als Roman- und Fernsehfigur unangepasst, selbstbestimmt und von ruppigem Charme. Ihre Schöpferin Doris Gercke spricht über notwendige Morde und beantwortet die Frage, warum sie ihre Krimiheldin töten musste.

Prozess in Österreich gegen ehemalige Politikerin
Feminismus

Sigrid Maurer Belästigt und dann verurteilt

Die Wiener Aktivistin Sigrid Maurer ist wegen übler Nachrede zu einer Geldstrafe verurteilt worden – nachdem sie an sie gerichtete obszöne Chatnachrichten via Twitter veröffentlicht hatte.

Strafmaß für Bill Cosby
Gender

#Metoo Bill Cosby zu drei Jahren Haft verurteilt

Mindestens drei und höchstens zehn Jahre muss Bill Cosby hinter Gitter. Der einst beliebte Comedian ist der schweren sexuellen Nötigung schuldig gesprochen worden.

25.09.2018 20:28 Kommentieren
Bitch
Feminismus

Feminismus Von Feminazi bis Hure

Es gibt unendlich viele Schimpfwörter für Frauen. Die FR hat neun der Bekanntesten unter die Lupe genommen und klärt auf, woher sie kommen und was sich dahinter verbirgt.

Carolin Kebekus für Frauenausgabe September
Feminismus

Carolin Kebekus „Mich Schlampe nennen? Das traut sich keiner!“

Komikerin Carolin Kebekus erzählt im Interview mit der FR, wie sie mit Shitstorms umgeht, warum gutes Aussehen sie vor mehr Anfeindungen schützt und warum Frauen manchmal untereinander einfach nur biestig sind.

Prozess in Österreich gegen ehemalige Politikerin
Feminismus

Österreich Erst sexistisch beleidigt, dann verklagt

Die Österreicherin Sigrid Maurer wehrt sich gegen sexistische Sprüche und wird vom Beleidiger verklagt. Das österreichische Recht macht es möglich. Das könnte sich nun ändern.

Ausma Cimdina
Feminismus

Feminismus in Lettland Geschlechterkampf als Gedankenspiel

Die Lettin Ausma Cimdina hat den Feminismus an die Universität gebracht: Ihr Zentrum für „Women’s Studies“ in Riga ist das einzige im Land. Doch ihr eigenes Verhältnis zu Fragen der Emanzipation ist so widersprüchlich wie das vieler Lettinnen.

Asia Argento
Gender

#SheToo Eine Frau als Täterin? Das müssen wir aushalten

Viele sehen die #MeToo-Bewegung wegen der Vorwürfe gegen Vorkämpferin Asia Argento diskreditiert. Dabei kommt die Debatte erst richtig in Fahrt. Unser Kommentar.

Feminismus
Carolin Kebekus

Carolin Kebekus Frauen aller Länder, vereinigt euch!

Armut ist sexistisch - und die Lösung ist weiblich: Die Komikerin und Schauspielerin Carolin Kebekus über das, was auch 100 Jahren nach Einführung des Frauenwahlrechts noch immer im Argen liegt.

100 Jahre Frauenwahlrecht - Frauen wählen zum ersten Mal

Mona Küppers Demokratie braucht Parität

Mona Küppers, Vorsitzende des Frauenrats, über das Jubiläum des Frauenwahlrechts – und wo wir heute stehen.

Anke Domscheit-Berg

Anke Domscheit-Berg „Macht wird kaum freiwillig geteilt“

Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg über Suffragetten als Vorbilder im Jahr 2018.

Ausstellung "Damenwahl!"

100 Jahre Frauenwahlrecht Die Grenzen des Selbstverständlichen

Dass Frauen wählen, ist heute normal. Dass sie gleichberechtigt in Parlamenten und Regierungen sitzen, ist es dagegen nicht. Brauchen wir also Quoten und ein Paritätsgesetz?

Frauen und Terror

Täterfrauen Frauen im Zeitalter des Terrors

„Täterfrauen gab es immer“, sagt Publizistin Carolin Emcke im Interview über gewalttätige Frauen im Linksterrorismus und Rechtsfaschismus von RAF-Meinhof bis NSU-Zschäpe - und über verletzliche Männer.

Frauen im 21. Jahrhundert Ins Patriarchat gebombt

Das 21. Jahrhundert gehört nicht den Frauen. Letztlich steht einem „Megatrend Frau“ das gleiche System wie eh und je im Weg: das Patriarchat.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen