Lade Inhalte...
Gender

Indien „Die Denkweise der Männer muss sich radikal ändern“

Indien

Frauen auf Indiens Straßen werden angestarrt, beschimpft, begrapscht. Nachts trauen sich viele kaum noch raus. Die Initiative „Blank Noise“ fordert aber genau das, als Protest – auch wenn es gefährlich ist.

Hausarbeit
Gender

Studie Das bisschen Haushalt

Hausarbeit bleibt weiter „Frauensache“. Die OECD will veränderte Prioritäten.

Gender

40 Jahre „Emma“ Das System Alice Schwarzer

Alice Schwarzer

Seit 40 Jahren will die „Emma“ eine Zeitschrift von Frauen für Frauen sein, doch eigentlich geht es dabei nur um eine Frau. Achten und schätzen kann Alice Schwarzer ihr eigenes Geschlecht wohl nicht.

Gender

Lohnungleichheit Ungleiche Bezahlung beim ZDF

Eine Reporterin vom ZDF klagt wegen ungleicher Bezahlung gegen ihren Arbeitgeber. Die Verhandlung zeigt, wie Ungerechtigkeit entsteht.

31.01.2017 16:42 Kommentieren
Lohnlücke zwischen Männern und Frauen
Gender

Lohnungleichheit Schwesigs Gesetz hilft nicht

Eine ZDF-Reporterin klagt gegen ungleiche Bezahlung und verliert vor Gericht. Sie steht alleine und muss Drohungen über sich ergehen lassen. Ein Kommentar.

02.02.2017 08:19 Kommentieren
Gender

Feminismus „Frauen werden weniger geachtet“

Stevie Meriel Schmiedel, Geschäftsführerin der Protestorganisation Pinkstinks, spricht über die Folgen von Gender-Marketing und limitierende Geschlechterzuweisung für Kinder.

Gender

Frauen in der DDR Der Mythos der Ost-Frauen

Die Ost-Frau gilt als emanzipiert. Ein Mythos, sagt die Forscherin Anna Kaminsky. Auch die Frauen in der DDR hätten sich zwischen Familie und Job verausgabt.

Frauen und Terror

Täterfrauen Frauen im Zeitalter des Terrors

„Täterfrauen gab es immer“, sagt Publizistin Carolin Emcke im Interview über gewalttätige Frauen im Linksterrorismus und Rechtsfaschismus von RAF-Meinhof bis NSU-Zschäpe - und über verletzliche Männer.

Feminismus
Seyran Ates

Seyran Ates Die Unbeugsame

Seyran Ates hat in Berlin eine Moschee vor allem für Frauen gegründet. Es müsse endlich Schluss sein mit der patriarchalen Unterdrückung in der islamischen Welt, sagt sie - und zahlt einen hohen Preis.

Elvira Bach:  Ich bin wie ich bin

Weltfrauentag Flucht nach hinten

Der Kulturkampf um die Geschlechterverhältnisse wird so heftig geführt wie schon lange nicht mehr. Rechtskonservative bieten als Lösung eine Rückbesinnung an vergangene Zeiten an. Sie befinden sich damit in schlechter Gesellschaft.

Elvira Bach: Gärtnerin aus Liebe

Emanzipation In Zukunft ohne Frauenbilder

Der moderne Feminismus will nicht die Lage von einigen Frauen verbessern, sondern die ganze Gesellschaft.

Elvira Bach: Anthurie

Frauenfeindlichkeit „Ekel vor Frauen hat Tradition“

Die amerikanische Schriftstellerin und Feministin Siri Hustvedt über die Krise der USA und Donald Trumps Angst vor weiblichen Körperflüssigkeiten.

Frauen und Terror

Täterfrauen Frauen im Zeitalter des Terrors

„Täterfrauen gab es immer“, sagt Publizistin Carolin Emcke im Interview über gewalttätige Frauen im Linksterrorismus und Rechtsfaschismus von RAF-Meinhof bis NSU-Zschäpe - und über verletzliche Männer.

Frauen im 21. Jahrhundert Ins Patriarchat gebombt

Das 21. Jahrhundert gehört nicht den Frauen. Letztlich steht einem „Megatrend Frau“ das gleiche System wie eh und je im Weg: das Patriarchat.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum