Lade Inhalte...
Ausstellung "Damenwahl!"
Feminismus

Frauenrechte Darf’s ein bisschen militanter sein?

Frauenrechte

Feministische Streitlust: Braucht die Frauenbewegung wieder mehr Militanz?

Estee Shushan
Feminismus

Israel Wählen allein reicht ihr nicht

Estee Shushan will auch mitreden. Und schart immer mehr ultraorthodoxe Frauen um sich, mit denen sie die Männerbastion religiöser Parteien in Israel knacken will.

Cornelia Möhring
Feminismus

Gaming-Branche „Eine wirkliche Feminismus-Bewegung kann ich nicht erkennen“

Thi-Kim Detert

Jedenfalls nicht in der Computerspiel-Branche. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, sagt Spieledesignerin Thi-Kim Detert. Ein Gespräch über weibliche Stärken, sexualisierte Charaktere und den Wandel der einstigen Männerdomäne Informatik.

Chanel
Feminismus

Coco Chanel Wer war Coco Chanel?

Wer hat sie gesehen, die echte Gabrielle Chanel? Wer hat sie gekannt, diese Coco? Wie Frauen heute aussehen, was sie heute kaufen – die Modeschöpferin prägte es mit. Und trotzdem kann sich niemand sicher sein, wer diese störrische Streiterin eigentlich war.

„Women of the Wall“
Feminismus

Anat Hoffman Die Mauerfrau

Seit drei Jahrzehnten kämpft Anat Hoffman für Gleichberechtigung an der Klagemauer in Jerusalem. Ihre Hartnäckigkeit hat ihr die Bezeichnung „Bulldogge“ eingebracht – die 64-Jährige sieht das als Kompliment.

DGB-Demonstration der Frauen
Feminismus

Jahr der Frau „Man muss Frausein nicht verstecken“

Monika Wulf-Mathies über ihre Zeit als Vorsitzende einer Gewerkschaft, Männer-Dominanz in Chefetagen und den einen Satz, den sie bis heute bereut.

Feminismus
Eisbären

Gewalt Die Ohnmacht des Mannes

Warum wir Gewalt nicht nur ächten, sondern auch über ihre Ursachen sprechen müssen.

#Metoo

#Metoo-Debatte Der verunsicherte Mann ist verschmerzbar

Die #Metoo-Debatte hat scheinbar den Mann zum eigentlichen Opfer gemacht. Dabei ist ein Mimimi unangebracht. Ein Kommentar.

Jahr der Frauen „Indigene Frauen erleben viele Formen von Gewalt“

Daniela Catrileo ist Poetin, Philosophin und Feministin. Sie sagt, um die Frauen in Chile zu befreien, müsse nicht nur das Patriarchat beendet, sondern auch ihr Volk der Mapuche befreit werden.

Zersprungener Spiegel

Gewalt gegen Frauen „Männer haben oft überhaupt kein Selbstbewusstsein“

Die Antiaggressionstrainerin Monika Steinmeir spricht im Interview über Sprachlosigkeit, problematische Männerbilder und zur Frage, warum kaum jemand Geld für die Arbeit mit Tätern ausgeben will.

Frauen und Terror

Täterfrauen Frauen im Zeitalter des Terrors

„Täterfrauen gab es immer“, sagt Publizistin Carolin Emcke im Interview über gewalttätige Frauen im Linksterrorismus und Rechtsfaschismus von RAF-Meinhof bis NSU-Zschäpe - und über verletzliche Männer.

Frauen im 21. Jahrhundert Ins Patriarchat gebombt

Das 21. Jahrhundert gehört nicht den Frauen. Letztlich steht einem „Megatrend Frau“ das gleiche System wie eh und je im Weg: das Patriarchat.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen