Lade Inhalte...

Hetze bei Facebook Bewährungsstrafe wegen Facebook-Hetze

Eine Frau kommentiert auf Facebook einen Artikel zu Flüchtlingen mit den Worten Weg mit dem Dreck!». Wegen ihrer Hetze auf Facebook hat sie jetzt eine Bewährungsstrafe bekommen.

16.10.2015 13:19
Eine Frau hat auf Facebook gegen Flüchtlinge gehetzt und hat nun eine Bewährungsstrafe bekommen. Foto: dpa

Eine Berlinerin ist nach Hetze gegen Flüchtlinge im Internetportal Facebook zu fünf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Ein Amtsgericht sprach die 29-Jährige am Freitag der Volksverhetzung schuldig.

Die geständige Angeklagte aus dem Stadtteil Marzahn hatte im April 2015 auf Facebook einen Zeitungsartikel kommentiert, in dem über die Festnahme eines Asylbewerbers nach einem angeblichen Vergewaltigungsversuch berichtet wurde. Dabei schrieb die 29-Jährige unter anderem: «Weg mit dem Dreck!» Wenn der Staat das nicht kapiere, würden «noch viel mehr Asylheime brennen».

Die Frau sagte im Prozess, sie habe sich im Ton vergriffen. Es tue ihr leid. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen