Lade Inhalte...
Polizeieinsatz im Flüchtlingsheim
Flucht, Zuwanderung

Ellwangen Polizei demonstriert Härte

Nach einer gescheiterten Abschiebung in Ellwangen rückt die Polizei mit hunderten Einsatzkräften an – und der Innenminister findet scharfe Worte.

Ellwangen
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingsheim Ellwangen Großrazzia und Fahndung nach Togolesen

4. Update Die Polizei nimmt im Flüchtlingsheim Ellwangen mehrere Männer in Gewahrsam. Der Togolese, dessen Abschiebung am Montag vereitelt wurde, soll nach dem Dublin-Abkommen nach Italien zurückgeführt werden.

03.05.2018 07:03 Kommentieren
Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen
Flucht, Zuwanderung

Ellwangen AfD tobt wegen verhinderter Abschiebung

2. Update In Ellwangen verhindern rund 200 Migranten die Abschiebung eines 23-Jährigen Togolesen. Die Polizei kommt mangels Einsatzkräften gegen die Protestierenden nicht an. Ein gefundenes Fressen für die AfD.

BAMF
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Tausende Asylfälle werden geprüft

Der Innen-Staatssekretär spricht von „systemischen Fehlern“ im Bundesamt für Migration. Ende voriger Woche war bekannt geworden, dass eine frühere Behördenleiterin Jesiden Asyl zugestanden hatte, weil deren Schicksal sie besonders bewegte.

Metallarbeiten
Flucht, Zuwanderung

Jahresgutachten Experten: Hürden für Migranten senken

Der Sachverständigenrat plädiert für eine offene Debatte über ein Einwanderungsgesetz.

Lesbos
Flucht, Zuwanderung

Lesbos Flüchtlinge bei Demonstration von Rechtsextremen verletzt

Rechtsextreme demonstrieren auf der griechischen Insel Lesbos und greifen Flüchtlinge mit Flaschen und Leuchtraketen an. Die Polizei setzt Tränengas ein.

23.04.2018 12:18 Kommentieren
Union
Flucht, Zuwanderung

Asylbewerber Horst Seehofer für „mehr Härte“

Der Innenminister Seehofer setzt auf Härte und Abschreckung beim Umgang mit Asylbewerbern. Aber Polizisten wollen sich nicht als Wachen in den geplanten „Anker-Zentren“ missbrauchen lassen.

22.04.2018 15:05 Kommentieren
Bootsflüchtlinge
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingshilfe Deutschland ist an Bord

Berlin stimmt dem EU-Umsiedlungspakt zu und will 10 000 Flüchtlinge aus Nordafrika aufnehmen.

Herbert Kickl
Flucht, Zuwanderung

Flucht Österreich beschließt Asylrecht-Verschärfung

Asylbewerber in Österreich könnten künftig ihre Mobiltelefone und bis zu 840 Euro Bargeld abgeben müssen. Die Regierung beschließt eine Verschärfung des Asylrechts. Die Zustimmung des Parlaments steht noch aus.

18.04.2018 18:12 Kommentieren
Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Ausreise wegen ausgesetztem Familiennachzug

Immer mehr Flüchtlinge verlassen Deutschland wieder, weil ihre Angehörige nicht nachziehen können. Dabei nehmen sie erneut gefährliche Routen in Kauf – und auch die Hilfe von Schleppern.

12.04.2018 15:07 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingsretter „Wir wollten nur Leben retten“

Flüchtlingsretter Lesbos

Immer mehr EU-Staaten kriminalisieren Helfer im Mittelmeer. Dabei ist die internationale Rechtslage komplex.

Flüchtlingslager Bamberg
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingspolitik „Solche Zentren schaffen Probleme“

Horst Seehofer will Flüchtlinge in großen Flüchtlingscamps unterbringen, ein Sammellager in Bamberg dient ihm als Vorbild. Mirjam Elsel arbeitet dort - und warnt vor Enge, Aggressionen und Depressionen.

Horst Seehofer
Kommentare

Familiennachzug Ausgehöhlter Schutz

Horst Seehofer nutzt den Kompromiss beim Familiennachzug, um seine Politik der Abschottung voranzutreiben. Die SPD muss die Bremse ziehen. Ein Kommentar.

Flüchtlinge in Niedersachsen
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Horst Seehofer will Familiennachzug minimieren

Der Gesetzentwurf des Ministeriums sieht sehr harte Auflagen für Flüchtlinge vor. Grüne und Linke fordern die SPD zu Widerstand auf.

Schülerin mit Kopftuch
Flucht, Zuwanderung

Österreich Kopftuchverbot in Kindergärten und Grundschulen geplant

Als Beitrag gegen „Parallelgesellschaften“ will Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz jungen Mädchen verbieten, in Kindergärten und Grundschulen ein Kopftuch zu tragen.

04.04.2018 14:09 Kommentieren
Mediathek Politik

Union vertagt Asyl-Streit

CDU-Vize Laschet: Merkel hat keinen Spielraum im Streit mit CSU

18.06.2018 11:11

Söder: CSU-Spitze unterstützt Seehofers Migrations-Plan

18.06.2018 11:11

Proteste in "Nord-Mazedonien" und in Griechenland

18.06.2018 08:08

Rechtsgerichteter Kandidat Duque gewinnt Wahl in Kolumbien

18.06.2018 07:07

Kiew: Dutzende Verhaftungen von Gay Pride Gegnern

17.06.2018 17:05

Griechenland und Mazedonien unterschreiben Pakt im Namensstreit

17.06.2018 15:03

Rettungsschiff "Aquarius" in Valencia angekommen

17.06.2018 12:12

Österreich verlangt Aufklärung über angebliche BND-Bespitzelung

17.06.2018 11:11
Meinung

Alle streiten unentwegt völlig aufgeregt und sind sofort auf der Palme. Muss das sein? Die Kolumne.

Meinung

Afghanistan Ein bisschen Frieden

Die Bevölkerung Afghanistan dürstet nach mehr Frieden. Doch den zu erreichen fällt nicht leicht und erfordert Kompromisse. Ein Kommentar.

Meinung

CSU Partei der Angsthasen

Die CSU fürchtet, bei den Wahlen in Bayern die Mehrheit zu verlieren. Das ist wichtiger als die große Koalition oder die EU. Unser Leitartikel.

Meinung

Asylstreit zwischen CDU und CSU Offenes Misstrauensvotum gegen Merkel

Die Angriffe der CSU-Granden auf Angela Merkel kommen einem offenen Misstrauensvotum gleich. Auch ihre eigene Partei stellt Merkel ein Ultimatum. Die Kanzlerin wird sich von dem Streit nicht mehr erholen. Ein Kommentar.

Rechtsextremismus
Rechts-Rockkonzert in Themar

Themar Dutzende Anzeigen nach Neonazi-Festival

Zu einem Rechtsrockfestival in Themar (Thüringen) kommen laut Polizei mehr als 2.200 Rechtsextreme. Gegner protestieren mit Kreuzen für die Opfer rechter Gewalt.

NSU-Ausschuss des Hessischen Landtages

NSU-Ausschuss in Hessen NSU-Abschlussbericht auf Türkisch geplant

Der Landtag will die Ergebnisse des hessischen Untersuchungsausschusses zur Mordserie des NSU übersetzen lassen. Zu den Opfern zählten zwei Hessen.

Fortsetzung NSU-Prozess

NSU-Prozess Pflichtverteidiger fordern sofortige Freilassung Zschäpes

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe soll sofort freigelassen werden. Das zumindest fordern ihre ursprünglichen Pflichtverteidiger.

Terror
Blutiger Anschlag auf Polizeihauptquartier in Indonesien

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

Paris

Frankreich Messerangriff verunsichert Paris

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Surabaya

Indonesien Anschlagsserie erschüttert Java

In Indonesien, der größten islamischen Nation der Welt, nährt eine Anschlagsserie die Angst vor einer neuen Offensive der Radikalen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen