Lade Inhalte...
Mediathek Politik

Merkel: Parteiinterne Nörgelei bedroht CDU-Status als Volkspartei

Migranten stürmen auf Weg in USA Grenze zwischen Guatemala und Mexiko

20.10.2018 14:02

Afghanen wählen trotz Taliban-Drohungen neues Parlament

20.10.2018 12:12

Hessische SPD will Abwärtstrend umkehren

19.10.2018 20:08

CSU und Freie Wähler beginnen Koalitionsverhandlungen

19.10.2018 17:05

Karawane in die USA erhält immer mehr Zulauf

19.10.2018 09:09

Legalisierung - Ja oder Nein?

18.10.2018 21:09

Warnungen vor Überschuldung Italiens auf EU-Gipfel

18.10.2018 16:04

Ausschreitungen in Haiti

18.10.2018 13:01
Meinung

Die rechtsextreme „Thügida“ demonstriert gemeinsam mit den „Republikanern“ gegen niemand anderen als AfD-Rechtsaußen Björn Höcke. Ein Kommentar.

Dschamal Khashoggi Ermordeter Regimekritiker als Betriebsunfall

Das Schweigen aus Deutschland in dem barbarischen Fall Kashoggi ist eine Schande. Es reicht nicht, den Zeigefinger zu heben. Der Leitartikel.

SPD Hoffnungsschimmer

SPD-Chefin Andrea Nahles ist ein Coup gelungen. Sie hat mit Katarina Barley endlich eine Spitzenkandidatin für die Europawahl gefunden. Für die Partei ist das eine gute Nachricht. Der Leitartikel.

Parteiensystem Unsolide und orientierungslos

Was suchen die Wähler, die das Parteiensystem ins Rutschen bringen? Es liegt etwas in der Luft, das tiefer geht als die Analysen am Montag danach. Die Kolumne.

Rechtsextremismus
Chemnitz

Chemnitz Nach Attacke auf türkisches Lokal in Chemnitz übernimmt Staatsschutz

In Chemnitz wird erneut ein ausländisches Lokal attackiert. Nur mit viel Glück wird bei dem Brandanschlag niemand verletzt, Anwohner waren in Lebensgefahr. Die Polizei will reagieren.

Overath

Rechtsextreme Ein scheinbar unpolitischer Mord

Vor 15 Jahren erschoss ein bekennender Neonazi in Overath bei Köln drei Menschen. Das Innenministerium von NRW aber spricht bis heute nicht von einer rechtsextremen Tat.

Berlin

Chemnitz „Rechtsterroristen fühlen sich ermutigt“

Hajo Funke spricht im Interview mit der FR über die Wirkung von Pegida & Co. und die Gefahr von Anschlägen.

Terror
Statement von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Irak und Jordanien Anti-IS-Einsatz im Nahen Osten wird verlängert

Mehrere hundert Bundeswehr-Soldaten sind derzeit im Irak und in Jordanien stationiert. Die Mission ist umstritten – trotzdem stimmt der Bundestag einer Mandatsverlängerung zu.

Polizeieinsatz am Bahnhof von Amsterdam

Messerangriff in Amsterdam Ermittler sehen „terroristisches Motiv“

Bei dem Messerangriff auf zwei US-Bürger in Amsterdam handelt es sich nach Einschätzung der Ermittler um einen Terroranschlag.

Danforth Avenue in Toronto

Kanada IS reklamiert tödlichen Angriff von Toronto für sich

Über Amaq ließ der IS verbreiten, „einer der Soldaten des Islamischen Staates“ habe den Angriff am Sonntag in der kanadischen Metropole verübt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen