Lade Inhalte...
Flugzeug am Himmel
Flucht, Zuwanderung

Bayern Uigure offenbar rechtswidrig nach China abgeschoben

Ein Asylbewerber, der zur Minderheit der Uiguren zählt, ist offenbar rechtswidrig aus Bayern nach China abgeschoben worden. Seit seiner Ankunft dort gibt es kein Lebenszeichen mehr von ihm.

06.08.2018 13:13 Kommentieren
Straßenszene
Flucht, Zuwanderung

Hatice Akyün zu #MeTwo „Was ist an ,Türkensau‘ Kritik?“

Die Schriftstellerin Hatice Akyün über die Notwendigkeit der „MeTwo“-Debatte, welche Rolle unsere Sprache dabei spielt und warum der Fall Mesut Özil nicht dazu taugt, den Stand der Integration in Deutschland zu messen.

Demo Seebrücke
Meron Mendel
Flucht, Zuwanderung

„Day Orange“ „Wir müssen in die Offensive“

Meron Mendel von der Bildungsstätte Anne Frank über das wachsende Selbstbewusstsein von Rechtsaußen und Gegenstrategien.

Demonstration für Flüchtlinge
Flucht, Zuwanderung

„Day Orange“ Solidarität verfestigt sich

Der Flüchtlingszuzug von 2015 hat viele Bürger zu Helfern auf Dauer gemacht. Generell wird das Netzwerk von Hilfsorganisationen immer dichter und professioneller.

Flüchtlinge
Flucht, Zuwanderung

Asylpolitik Italienisches Schiff bringt gerettete Flüchtlinge zurück nach Libyen

Ein italienisches Schiff wurde angewiesen, in Seenot geratene Flüchtlinge statt nach Italien zurück in das Bürgerkriegsland Libyen zu bringen. Die Menschen haben keine Möglichkeit gehabt, einen Asylantrag zu stellen.

01.08.2018 07:31 Kommentieren
Bayerisches Transitzentrum Manching
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Ankerzentren starten in Bayern

Migranten schneller abschieben, wenn sie kein Bleiberecht haben - das ist das erklärte Ziel von Bundesinnenminister Horst Seehofer. Nun setzt Bayern eines von Seehofers zentralen Asylprojekten um.

01.08.2018 06:22 Kommentieren
Syrische Flüchtlinge in Deutschland
Flucht, Zuwanderung

Deutsche Botschaften 34.000 Anträge auf Familiennachzug

Syrer, die zu ihren Angehörigen nach Deutschland wollen, müssen viel Geduld aufbringen.

Ongi Etorri Errefuxiatuak
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge in Spanien Spaniens Rechte entdecken die Migration

Auf der iberischen Halbinsel kommen so viele Bootsflüchtlinge an wie seit Jahren nicht mehr. Nicht nur die Konservativen wollen die einsetzende Debatte darüber für sich nutzen.

Horst Seehofer
Flucht, Zuwanderung

Deutscher Nachbarschaftspreis Seehofer bietet Aktivisten Dialog an

Innenminister Horst Seehofer reagiert auf die Absagen der Nachbarschaftsinitiativen „Moabit hilft e.V.“ und „wielebenwir“ und bietet den Dialog an.

Flucht, Zuwanderung

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff fordert Abschiebungen nach Syrien

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt Reiner Haseloff (CDU) spricht sich für Abschiebungen in das Bürgerkriegsland aus, „wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind“.

30.07.2018 10:08 Kommentieren
Bundesinnenminister Horst Seehofer
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingshilfsorganisation „Moabit hilft“ „Nein zu Seehofer!“

Die Flüchtlingshilfsorganisation „Moabit hilft“ ist für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert - doch sie will die Nominierung nicht annehmen. Der Grund: Schirmherr Horst Seehofer und dessen Äußerungen über Geflüchtete.

Flüchtlinge an der spanischen Küste
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Spanien fordert europäische Lösung

Binnen zwei Tagen stranden mehr als 1200 Bootsflüchtlinge an der Küste Spaniens. Die Regierung in Madrid fordert die EU auf, eine europäische Lösung zu entwickeln.

28.07.2018 21:04 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Gefährder Sami A. in Tunesien freigelassen

Der mutmaßlich zu Unrecht aus Deutschland abgeschobene Islamist Sami A. kommt aus der Haft in Tunesien frei.

Ceuta
Flucht, Zuwanderung

Spanien/Marokko Hunderte Migranten stürmen Grenzzaun von Ceuta

Mehrere hundert Flüchtende überwinden die sechs Meter hohen Grenzzäune zur spanischen Nordafrika-Exklave - mit Gewalt, wie spanische Medien unter Berufung auf die Polizei berichten.

26.07.2018 13:57 Kommentieren
Mediathek Politik

Venezuela kämpft gegen Inflation und streicht bei Preisen fünf Nullen

Italien will Schiff mit Migranten in Sizilien anlegen lassen

21.08.2018 08:08

Trump scheut Befragung durch Sonderermittler Mueller

21.08.2018 07:07

50 Jahre Niederschlagung des "Prager Frühling"

20.08.2018 20:08

Maas: Deutsche Verantwortung für Nazi-Verbrechen endet nie

20.08.2018 18:06

Debatten nach Ausreisegenehmigung für Mesale Tolu

20.08.2018 17:05

AfD will auch in hessischen Landtag einziehen

20.08.2018 13:01

Pakistans Premier will Staatslimousinen verkaufen

20.08.2018 12:12

Merkel trifft Putin zu Gesprächen

18.08.2018 20:08
Meinung

Die Kreditprogramme für Griechenland laufen aus, Milliarden sind geflossen. Aber wen oder was haben die Gläubiger eigentlich gerettet? Der Leitartikel.

Meinung

Pegida und AfD Sächsische Polizei: Exekutive der Wutbürger?

Wenn die Kanzlerin nach Dresden kommt, stehen die Wutbürger stramm zum Protest. Kürzlich wollte ein TV-Team von „Frontal 21“ filmen. Und wurde daran gehindert. Mit freundlicher Unterstützung der Polizei. Ein Kommentar.

Meinung

Times mager Wiederauferstehung der Frankfurter Altstadt

Lange Zeit war der Archäologische Garten am Frankfurter Dom eine Stätte der Gleichgültigkeit. Mit der Eröffnung unterm neuen Stadthaus ist das endgültig passé.

Meinung

Putin-Besuch Warum Merkel den Dialog mit Putin sucht

Angela Merkel und Wladimir Putin treffen sich zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten. Es gibt mehr als einen Grund, warum Merkel wieder stärker den Dialog mit Russland sucht. Ein Kommentar.

Rechtsextremismus
Rechtsextremismus

„Migrantenschreck.de“ Der Mann, der Rassisten bewaffnete

Mario R. konnte über Jahre Neonazis ungestört bewaffnen. Der Fall verdeutlicht symptomatisch die Gefahr, die von der rechtsextremen Szene ausgeht.

Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch in Leipzig

Connewitz Prozess zu Leipziger Neonazi-Randale beginnt

Am Leipziger Amtsgericht hat am Donnerstag der erste von insgesamt 92 Prozessen wegen der Neonazi-Krawalle im Stadtteil Connewitz vom Januar 2016 begonnen.

Rechtsextremismus Tausende Menschen auf „Feindeslisten“ von Rechtsextremisten

In den vergangenen Jahren haben deutsche Rechtsextremisten mehr als 25.000 Personen mit Namen, Telefonnummern und Adresse auf „Feindeslisten“ gesetzt.

Terror
Danforth Avenue in Toronto

Kanada IS reklamiert tödlichen Angriff von Toronto für sich

Über Amaq ließ der IS verbreiten, „einer der Soldaten des Islamischen Staates“ habe den Angriff am Sonntag in der kanadischen Metropole verübt.

Syrien

Syrien Blutiger IS-Angriff auf syrische Stadt

1. Update Die IS-Terrormiliz hat den größten Teil ihres Herrschaftsgebietes in Syrien verloren. Doch ein neuer Überfall auf die Stadt Al-Suwaida zeigt: Die Extremisten sind noch nicht besiegt.

Einsatz in Köln

Rizin-Fund in Köln Verdächtiger plante Anschlag mit B-Waffe

Der als Giftmischer verdächtigte Tunesier aus Köln plante laut BKA einen Anschlag mit einem biologischen Sprengsatz.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen