Lade Inhalte...
Polizeieinsatz im Flüchtlingsheim
Flucht, Zuwanderung

Ellwangen Eilantrag gegen Abschiebung von Togoer abgelehnt

1. Update Ein Flüchtling soll aus einer Unterkunft in Ellwangen geholt und abgeschoben werden. Nach massivem Widerstand von Migranten nimmt ihn die Polizei im zweiten Anlauf bei einer Razzia mit. Nun hat Karlsruhe das letzte Wort.

14.05.2018 17:27 Kommentieren
Flüchtlingsfamilie aus Syrien
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Kabinett erlaubt ein bisschen Familiennachzug

Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus dürfen bald wieder Angehörige nach Deutschland holen - allerdings nur in sehr begrenztem Ausmaß.

Flüchtlinge in Rheinland-Pfalz
Flucht, Zuwanderung

Familiennachzug Kabinett beschließt Neuregelung des Familiennachzugs

1. Update Das Bundeskabinett einigt sich auf eine Neuregelung des Familiennachzugs bei Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus. Hilfsorganisationen äußern ihre Sorge.

09.05.2018 10:36 Kommentieren
Bosnien
Flucht, Zuwanderung

Sarajevo Zwischenstopp für Migranten

Der Park im Herzen der Stadt ist zu einem kleinen Flüchtlingslager geworden. Die meisten hier sind Paschtunen aus Pakistan, die weiter in den Norden reisen wollen.

Seerettung
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge „Wir gewöhnen uns an das Sterben“

Gorden Isler von der Hilfsorganisation Sea-Eye über die Probleme der Retter im Mittelmeer, die Angriffe deutscher Politiker und die schwierige Suche nach Unterstützern.

Klausurtagung von Union und SPD
Flucht, Zuwanderung

Abschiebungen Richter-Verband stützt Dobrindts Asylkritik

Von einer „Anti-Abschiebe-Industrie“ spricht CSU-Landesgruppenchef Dobrindt und erntet dafür jede Menge Kritik. Der Richter-Verband aber stützt Dobrindts Aussagen, zumindest in Teilen.

08.05.2018 06:20 Kommentieren
Bundesinnenminister Horst Seehofer
Flucht, Zuwanderung

Ankerzentren in Hessen Hessen will keine „Ankerzentren“ - vorerst

Seehofers Staatssekretär behauptet, Hessen wolle eines der umstrittenen Zentren für Flüchtlinge errichten. Die Grünen empören sich über die„Falschmeldung“, die SPD befürchtet großes Konfliktpotenzial.

The Wider Image: Migrants trying to reach Greece visit an old route, the watery border river of Evros
Flucht, Zuwanderung

Streit um Ankerzentren „Ein Asylantrag ist kein Haftgrund“

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) über die Konsequenzen aus Ellwangen und die von Horst Seehofer geplanten „Ankerzentren“.

Polizeieinsatz im Flüchtlingsheim
Ellwangen
Flucht, Zuwanderung

Ellwangen Weitere Ermittlungen nach Großrazzia in Flüchtlingsheim

Die Ermittlungen gehen weiter und auch die politische Debatte. Wie können in Flüchtlingsunterkünften rechtsfreie Räume verhindert werden?

04.05.2018 07:02 Kommentieren
Justitia
Flucht, Zuwanderung

Urteil des Oberlandesgerichts Kirchenasyl schützt nicht vor Abschiebung

Das Oberlandesgericht München weist hat im Fall des „Freisinger Kirchenasyls“ die Anklage wegen illegalen Aufenthalts zurück und stellt zugleich fest: Kirchenasyl ist kein anerkanntes Rechtsinstitut.

03.05.2018 20:52 Kommentieren
Horst Seehofer
Polizeieinsatz im Flüchtlingsheim
Flucht, Zuwanderung

Ellwangen Polizei demonstriert Härte

Nach einer gescheiterten Abschiebung in Ellwangen rückt die Polizei mit hunderten Einsatzkräften an – und der Innenminister findet scharfe Worte.

Ellwangen
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingsheim Ellwangen Großrazzia und Fahndung nach Togolesen

4. Update Die Polizei nimmt im Flüchtlingsheim Ellwangen mehrere Männer in Gewahrsam. Der Togolese, dessen Abschiebung am Montag vereitelt wurde, soll nach dem Dublin-Abkommen nach Italien zurückgeführt werden.

03.05.2018 07:03 Kommentieren
Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen
Flucht, Zuwanderung

Ellwangen AfD tobt wegen verhinderter Abschiebung

2. Update In Ellwangen verhindern rund 200 Migranten die Abschiebung eines 23-Jährigen Togolesen. Die Polizei kommt mangels Einsatzkräften gegen die Protestierenden nicht an. Ein gefundenes Fressen für die AfD.

Mediathek Politik

Putin und Macron fordern weiter Bemühungen um Iran und Nordkorea

Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Staatschef Kim ab

24.05.2018 18:06

China sagt Merkel weitere Öffnung der Wirtschaft zu

24.05.2018 11:11

Conte will Italiens Interessen in Europa verteidigen

24.05.2018 09:09

Merkel und Li bekennen sich zu Iran-Atomabkommen

24.05.2018 08:08

Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff: Neue Regeln ein Meilenstein

23.05.2018 19:07

Datenschutzexperte rät zur digitalen Privatsphäre

23.05.2018 19:07

Spahn legt Programm für 13.000 zusätzliche Pflegekräfte vor

23.05.2018 15:03

Vier Raketen von abgetauchtem U-Boot aus gestartet

23.05.2018 15:03
Meinung

Mit der Absage des Treffens zwischen Trump und Kim ist die Hoffnung auf mehr Sicherheit in Südostasien erloschen.

Meinung

Demo für alle und CitizenGo Das Gender*Sternchen des Teufels

Den Kampf gegen die Ehe für alle ist verloren. CitizenGo, im Fahrwasser der Demo für alle schwimmend, sieht jetzt die große Gefahr im Gender*Sternchen. Damit dürften sie auf einer Welle mit Björn Höcke liegen. Die Kolumne.

Meinung

Diplomatie Weg mit der Watte

Deutschland und die anderen EU-Staaten müssen Kairo wegen der Willkürurteile zur Rede stellen. Ein Kommentar.

Meinung

Facebook Monopole brechen

Es gibt Ideen, mit denen Datenkraken wie Facebook gezähmt werden können. Es fehlt aber der politische Wille, sie umzusetzen. Der Leitartikel.

Rechtsextremismus

Rechtsextreme Tausende Reichsbürger haben Waffenschein

Rund 1200 Reichsbürger und 750 Rechtsextremisten haben derzeit in Deutschland eine Erlaubnis für scharfe Waffen - das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen hervor.

NSU-Prozess

Ralf Wohlleben NSU-Prozess: Plädoyer mit Hitler-Zitaten

Die Verteidiger des mutmaßlichen NSU-Waffenbeschaffers Ralf Wohlleben verschärfen den Ton im Gerichtssaal. Ihr Plädoyer ist voller historischer Anspielungen, Ablenkungen und Vorwürfen.

Anschlag auf geplantes Flüchtlingsheim

Rassismus Experte sieht weiter Gefahr von rechtem Terror

Eine „Politik der Angst und Ausgrenzung“ von Migranten bestärkt Rechtsextreme, warnt der Extremismusforscher Alexander Häusler. In einem solchen Klima drohten auch gewaltsame Angriffe.

Terror
Blutiger Anschlag auf Polizeihauptquartier in Indonesien

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

Paris

Frankreich Messerangriff verunsichert Paris

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Surabaya

Indonesien Anschlagsserie erschüttert Java

In Indonesien, der größten islamischen Nation der Welt, nährt eine Anschlagsserie die Angst vor einer neuen Offensive der Radikalen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen