Lade Inhalte...
Deniz Yücel
Deniz Yücel

Inhaftierter Journalist in der Türkei Menschenrechtsgerichtshof untersucht Fall Deniz Yücel

Der „Welt“-Korrespondent wird seit Februar in der Türkei gefangen gehalten. Nun will sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte mit seiner Beschwerde gegen die Untersuchungshaft befassen.

Flörsheim

Mahnwache in Flörsheim Erneute Mahnwache für Denis Yücel

1. Update Am Gründonnerstag ist zum zweiten Mal in Flörsheim eine Mahnwache für den inhaftierten Welt-Korrespondenten Denis Yücel geplant.

Theodor-Wolff-Preis Deniz Yücel bekommt Journalistenpreis

Es soll ein „Zeichen für die Pressefreiheit“ sein: Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ehrt den in der Türkei inhaftierten „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel mit einem Sonderpreis.

Deniz Yücel Konsul besucht Deniz Yücel

Der inhaftierte Journalist ruft auf, aus Solidarität oppositionelle türkische Zeitungen zu abonnieren.

Deniz Yücel Hinter türkischen Gefängnismauern

In Istanbul sitzt der „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel seit drei Wochen in Einzelhaft. In seiner Heimatstadt Flörsheim bangt die Familie um den 43-jährigen Journalisten.

Türkei
Gay Pride Parade in Istanbul

Sicherheitsbedenken Türkische Behörden verbieten Gay-Pride-Parade

Einen Tag vor der geplanten Gay-Pride-Parade in Istanbul haben türkische Behörden die Demo verboten. Die Organisatoren wollen das nicht hinnehmen. Schon 2015 und 2016 war die Parade verboten worden.

Protestmarsch in der Türkei

Türkei Besser spät als gar nicht

1. Update Der türkische Oppositionsführer Kilicdaroglu hat mit seinem Protest gegen Staatspräsident Erdogan viel zu lange gezögert. Ein Kommentar.

Protestmarsch in der Türkei

Enis Berberoglu Tausende AKP-Gegner demonstrieren gegen Urteil

In Ankara demonstrieren tausende Anhänger der oppositionellen CHP gegen die Verurteilung von Enis Berberoglu. Der Politiker muss wegen angeblichen Geheimnisverrats ins Gefängnis.

Syrien
Mossul

IS im Irak und Syrien Endloser Kampf um Mossul und Rakka

Die Rückeroberung von Mossul und Rakka läuft. Die Angreifer in Irak und Syrien sind untereinander verfeindet und haben gegensätzliche Pläne. Einen Konsens für die Zeit nach dem Terrorreich gibt es nicht. Der Leitartikel.

US-Maschine

Syrien US-geführte Koalition schießt erneut Drohne über Syrien ab

1. Update Die US-geführte Militärkoalition hat erneut eine Drohne im syrischen Luftraum abgeschossen. Der Abschuss verschärft die militärischen Spannungen noch weiter.

Syrien

Syrien Die entscheidende Schlacht ums Kalifat

Assad und seine Verbündeten reagieren empört auf den Angriff der US-Allianz. Ostsyrien wird zum Spielball der verschiedenen Mächte.

Wladimir Putin

Syrien Putin: Keine Chemie-Waffen durch Assad

Wer steckt hinter dem mutmaßlichen Giftgasangriff von Chan Scheichun, bei dem mehr als 80 Menschen ums Leben kamen? Die USA machen die syrische Luftwaffe verantwortlich. Putin ist ganz anderer Meinung.

USA
US-Präsident Donald Trump

US-Präsident Trump zieht in TV-Interview über Russland-Ermittler her

In einem Interview mit seinem Lieblingssender Fox News Channel äußert US-Präsident Donald Trump Zweifel an der Unvoreingenommenheit des Sonderermittlers Robert Mueller.

Donald Trump

Donald Trump und James Comey Ein typischer Trump

Trump hatte dem damaligen FBI-Chef Comey mit der Veröffentlichung von Aufzeichnungen ihrer Gespräche gedroht. Jetzt ist er unsicher, ob überhaupt Aufzeichnungen existierten.

Solar-Mauer Was taugt Trumps Vorschlag?

Donald Trump brüstet sich mit einer geklauten Idee und kündigt an, die Mauer an der Grenze zu Mexiko mit Solarmodulen zu verkleiden. Finanziert sich das Projekt dadurch wirklich selbst?

US-Demokraten Ein schlechteres Image als Donald Trump

Trotz täglicher Negativschlagzeilen des Weißen Hauses fahren die US-Demokraten nur Niederlagen ein. Der Frust wächst – und richtet sich gegen Fraktionschefin Nancy Pelosi.

USA Donald Trump will Solar-Mauer an mexikanischer Grenze bauen

Donald Trump brüstet sich mit einer neuen Idee zur geplanten Mauer an der Grenze zu Mexiko: Das Bauwerk könnte Energie produzieren - als Solarmauer.

Frankreich
Frankreich

Frankreich Macrons neuer Coup

Der französische Präsident Macron entfernt vier Minister aus seinem Kabinett und kann damit trotzdem seine Position stärken. Ein Kommentar.

Emmanuel Macron

Frankreich Emmanuel Macron sortiert Minister aus

Frankreichs Präsident Macron macht Ernst mit seinen Versprechen und tauscht mehrere Minister aus, die in einen Skandal verwickelt sein sollen.

Frankreich Angreifer von Champs Élysées war IS-Anhänger

1. Update Nach dem mutmaßlichen Anschlag auf dem Champs-Élysées sind noch viele Fragen offen. Der Angreifer soll zahlreiche Waffen besessen haben - und soll Anhänger des IS gewesen sein.

Parlamentswahl in Frankreich Die Demut der Sieger

Nach der massiven Stimmenthaltung in Frankreich frohlockt nicht mal Macrons Truppe.

Frankreich Attentäter war polizeibekannt

5. Update Auf den Pariser Champs-Elysées rammt ein Auto ein Polizeifahrzeug. Der Fahrer soll an seinen Verletzungen gestorben sein. Die Ermittler gehen von einer absichtlichen Tat aus. Der Täter ist den Behörden als radikaler Islamist bekannt.

Brexit
Brexit

Brexit Angst vor chaotischem Ausscheiden

Die britische Regierung geht auf schwachen Beinen und mit reichlich Illusionen in die Brexit-Verhandlungen. Der zuständige Minister David Davis wird in Brüssel am Verhandlungstisch Platz nehmen.

Reisepass

Vor Brexit Mehr Briten lassen sich einbürgern

Farewell Union Jack, hallo Bundesadler: Die Zahl der Briten, die sich zur Einbürgerung entschlossen haben, erreichte im vergangenen Jahr eine Rekordhöhe. Das dürfte vor allem am Brexit liegen.

Brexit Für immer im Königreich

Viele EU-Ausländer bewerben sich um die britische Staatsbürgerschaft. 2016 gingen beim Innenministerium 92.000 Anträge auf dauerhaftes Aufenthaltsrecht ein.

Großbritannien So will Theresa May Einwanderer abschrecken

Vor den Wahlen verschärfen die britischen Konservativen den Kurs gegen Migranten. Nicht-EU-Ausländer sollen unter anderem mehr für Leistungen des staatlichen Gesundheitsdienstes zahlen.

EU-Austritt Brexit – Was die deutschen Unternehmen fürchten

Was sind die Konsequenzen des Brexit? Eine Befragung hat die größten Befürchtungen der deutschen Unternehmen herausgefunden.

Zeitgeschichte
Studentemdemo in München 1967

Benno Ohnesorg Der Schuss, der das Land veränderte

Vor 50 Jahren wurde in Berlin der Student Benno Ohnesorg erschossen. Es war einer der Schocks, die eine ganze Generation in die Revolte trieben.

Günther Grass

Repression und Rebellion Günter Grass und die Revolution

In den Fokus der Protestierenden rückt 1967 auch Günter Grass. Insbesondere an dem Nonkonformisten arbeitet sich die kritische Studentengeneration ab.

Anti-Schah-Demonstration

Studentenrevolte Der Schah und die Radikalisierung

Am 27. Mai 1967 begann der folgenreichste Staatsbesuch der deutschen Nachkriegsgeschichte. Der Besuch des Schah wurde für die Bundesrepublik zur Zäsur.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum