Lade Inhalte...
Deniz Yücel
Deniz Yücel

Türkei Türkisches Gericht weist Deniz Yücels Klage ab

Deniz Yücel verklagt die türkische Regierung wegen seiner einjährigen Inhaftierung auf 2,98 Millionen Lira Entschädigung. Ein Gericht weist die Klage ab.

Bildschirme mit der Aufschrift Free Deniz hängen auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Freilassung

Türkei Deniz Yücel kritisiert Merkels Türkei-Politik

Journalist Deniz Yücel wirft der Regierung unter Angela Merkel vor, die progressiven Kräfte in der Türkei mit ihrer Politik zu verraten.

AfD gegen Yücel Islamfeinde mit Erdogan-Taktik

Geht es um Meinungsfreiheit für Deniz Yücel, erinnert die Haltung der AfD an den türkischen Präsidenten. Özdemirs deutliche Worte trösten nicht darüber hinweg, dass sich der Bundestag überhaupt damit beschäftigen muss. Unser Kommentar.

„Journalist des Jahres“ Sonderpreis für Deniz Yücel und #FreeDeniz

Der „Welt“-Journalist Deniz Yücel und sein Unterstützerkreis #FreeDeniz erhalten am Montagabend bei der Auszeichnung „Journalist des Jahres“ einen Sonderpreis.

Deniz Yücel Welchen Preis hat die Freilassung von Yücel?

Freiheit für Deniz Yücel: Das ist zuerst einmal ein Grund zum Jubeln. Aber auf die Freude folgen Fragen. Ein Kommentar.

Türkei
Mohammed bin Salman

Saudi-Arabien Hinweise im Fall Khashoggi deuten auf Kronprinzen

Wer ließ den Journalisten Jamal Khashoggi in Istanbul töten? Nach einem Bericht gibt es trotz aller Dementis starke Hinweise auf den saudischen Kronprinzen.

Mesale Tolu „Viele verbreiten Angst“

Ein Gespräch mit der Journalistin Mesale Tolu über die Monate im Gefängnis, Fragen der Haltung – und warum sie zu ihrem Prozess in die Türkei reist.

Recep Tayyip Erdogan

Ermordung Jamal Khashoggi Der Westen hat Aufnahmen zu Khashoggis Tod

Für Beobachter ist klar, dass die Türkei schon seit Wochen genau weiß, was im Konsulat in Istanbul passiert ist. Ankara gab offenbar brisante Aufnahmen an westliche Regierungen weiter.

Syrien
Syrien-Gipfel

Istanbul Syrien-Gipfel will politischen Prozess anstoßen

Die Teilnehmer des Syrien-Gipfels vereinbaren den Beginn eines politischen Prozesses in dem Bürgerkriegsland.

Suweida

Syrischer Bürgerkrieg Der Krieg in Jabr Akels Kopf

In Sicherheit in Deutschland muss eine syrische Familie via Handy mitansehen, wie die IS-Miliz zu Hause Freunde und Verwandte terrorisiert. Sie sind Drusen. Die Minderheit steht zwischen Regime und Islamisten.

Syrien

Syrienkrieg Putins geschickter Schachzug

Wie Russland und die Türkei in Syrien Vorteile suchen - eine Analyse.

Idlib

Krieg in Syrien Türkei trägt Hauptlast für Waffenstillstand in Idlib

Zum Idlib-Abkommen zwischen Moskau und Ankara kommen bisher unveröffentlichte Details ans Licht.

USA
Melania Trump

USA Die First Lady stößt das Personalkarussell an

Die First Lady Melania Trump fordert die Entlassung der Sicherheitsberaterin Mira Ricardel – folgt nun ein wildes Stühlerücken? Zahlreiche gravierende Personalentscheidungen liegen in der Luft.

Mitglieder der Migrantenkarawane erreichen die Grenzmauer

Karawane aus Honduras Migranten klettern auf US-Grenzzaun

Gut einen Monat waren die Menschen aus Honduras auf dem Weg in die USA. Jetzt haben die Ersten ihr Ziel fast erreicht.

US-Kongresswahlen Der leise Sieg der Demokraten

Eine Woche nach den Kongresswahlen in den USA zeichnen sich mehr Zugewinne an Sitzen ab als erwartet. Es ist sogar vom „größten Wahlerfolg der Demokraten bei Midterm-Wahlen“ seit der Watergate-Affäre die Rede.

Causa Jim Acosta CNN verklagt das Weiße Haus

Der TV-Sender CNN pocht auf die Verfassung und geht rechtlich gegen die Aussperrung seines Reporters Jim Acosta aus dem Weißen Haus vor. Die Trump-Regierung hatte dem Journalisten die Akkreditierung entzogen.

US-Kongresswahlen Umkämpfter Senatssitz in Arizona geht an Demokratin

Die demokratische Kandidatin Kyrsten Sinema setzt sich in Arizona gegen die Republikanerin Martha McSally durch.

Frankreich
Löwenbaby

Paris Löwenbaby auf Champs-Elysées entdeckt

In einem Luxusauto in Paris entdecken Polizisten ein Löwenbaby. Den Besitzer nehmen die Beamten auch gleich mit.

Weltkriegsgedenken in Paris

Weltkriegsgedenken in Paris Macron warnt vor Nationalismus

1. Update Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron warnt bei der Feier zum 100. Jahrestag des Waffenstillstands im Ersten Weltkrieg vor aktuellen Bedrohungen für den weltweiten Frieden.

Weltkriegsgedenken Staatschefs gedenken Opfern des Ersten Weltkriegs

1. Update 100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs empfängt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron etwa 60 Staats- und Regierungschefs in Paris. Macron will dabei ein Zeichen gegen den Nationalismus setzen.

Überseegebiet Frankreich darf Pazifikgebiet Neukaledonien behalten

18 000 Kilometer ist die Hauptstadt Paris entfernt. Doch bei einer Volksabstimmung in Neukaledonien entscheidet sich eine Mehrheit dafür, bei Frankreich zu bleiben. Vorerst. Denn das letzte Wort ist damit noch nicht gesprochen.

Frankreich Brutale Bilder

Ein Schüler in einem Pariser Vorort hält seiner Lehrerin vor der Klasse eine Pistole an den Kopf. Die Waffe stellt sich als Attrappe heraus, doch ein Video der Aktion sorgt in Frankreich für einen Sturm der Entrüstung.

Brexit
Theresa May

Brexit Muss May sich der Vertrauensfrage stellen?

Unzufriedene Torys sammeln sich - britische Premierministerin warnt vor dem Chaos-Brexit.

Theresa May

Ticker zu Großbritannien Stephen Barclay wird neuer Brexit-Minister

22. Update Theresa May ernennt den Gesundheits-Staatssekretär zum neuen Brexit-Minister +++ Leo Varadkar wirbt für das Abkommen+++ Umweltminister Gove will im Amt bleiben +++ +++ Die Entwicklung im Ticker.

Brexit „May ist dazu verdammt, uns weiter anzuführen“

Nach der Zustimmung des britischen Kabinetts zum EU-Vertrag stürzt die Regierung in eine Krise: Ministerrücktritte, Angriffe der eigenen Abgeordneten auf Theresa May und ein angestrebtes Misstrauensvotum prägen den Tag danach.

Großbritannien Der Brexit-Horror

Noch unheilvoller als das Brexit-Referendum ist das, was die britischen Politiker daraus gemacht haben. Der Leitartikel.

Brexit Ein Etappensieg für Theresa May

Die erste Runde geht an die Regierungschefin: Das Kabinett billigt ihren Austrittsdeal. Doch die Zerreißprobe ist noch nicht ausgestanden.

Zeitgeschichte
Motassadeq

Mounir el Motassadeq Abschiebung von 9/11-Terrorhelfer hat begonnen

Motassadeq war Mitglied der sogenannten Hamburger Zelle um den 9/11-Todespiloten Mohammed Atta. Nach 15 Jahren Haft wird er für seine geplante Abschiebung nach Marokko aus dem Gefängnis in Hamburg abgeholt.

One World Trade Center

Terror am 11. September 2001 9/11 und die Folgen

Am 11. September 2001 verübten islamistische Terroristen einen Anschlag auf das World Trade Center in New York City. Alles zum Selbstmordattentat und den Folgen.

World Trade Center

Terror am 11. September 2001 Die 9/11-Weltverschwörung

Die Juden, die US-Regierung, der Geheimdienst, die Illuminaten - wer ist denn nun wirklich für 9/11 verantwortlich? Wir haben einige der irrsten Verschwörungstheorien für Sie zusammengetragen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen