Lade Inhalte...
Deniz Yücel
Bildschirme mit der Aufschrift Free Deniz hängen auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Freilassung

Türkei Deniz Yücel kritisiert Merkels Türkei-Politik

Journalist Deniz Yücel wirft der Regierung unter Angela Merkel vor, die progressiven Kräfte in der Türkei mit ihrer Politik zu verraten.

Politischer Aschermittwoch der AfD in Sachsen

AfD gegen Yücel Islamfeinde mit Erdogan-Taktik

Geht es um Meinungsfreiheit für Deniz Yücel, erinnert die Haltung der AfD an den türkischen Präsidenten. Özdemirs deutliche Worte trösten nicht darüber hinweg, dass sich der Bundestag überhaupt damit beschäftigen muss. Unser Kommentar.

„Journalist des Jahres“ Sonderpreis für Deniz Yücel und #FreeDeniz

Der „Welt“-Journalist Deniz Yücel und sein Unterstützerkreis #FreeDeniz erhalten am Montagabend bei der Auszeichnung „Journalist des Jahres“ einen Sonderpreis.

Deniz Yücel Welchen Preis hat die Freilassung von Yücel?

Freiheit für Deniz Yücel: Das ist zuerst einmal ein Grund zum Jubeln. Aber auf die Freude folgen Fragen. Ein Kommentar.

Türkei Deniz Yücel „verlässt das Gefängnis und ist frei“

5. Update Der Journalist Deniz Yücel verlässt das Gefängnis nach der Vorlage einer Anklageschrift durch die Staatsanwaltschaft. Das Gericht ordnet die Freilassung ohne Ausreisesperre an.

Türkei
Erdogan in Deutschland

Türkei Erdogan will Wahlkampf im Ausland machen

Der türkische Präsident Erdogan will im bevorstehenden Wahlkampf auch im Ausland auftreten. Deutschland wäre wegen der 1,4 Millionen türkischen Wahlberechtigten naheliegend - wenn es dieses Verbot nicht gäbe.

Adil Demirci.

U-Haft in der Türkei „Das ist unerträglich“

Die Inhaftierung des Deutschtürken Demirci belastet seine Familie - und ruft prominente Unterstützer auf den Plan.

Erdogan

Türkei Erdogan kündigt vorgezogene Wahlen an

2. Update Immer wieder weist die türkische Regierungspartei AKP Gerüchte über Wahlen vor dem geplanten Termin 2019 zurück. Nun aber will Erdogan doch vorzeitig wählen lassen – und zwar schon im Juni. Der Ausnahmezustand wird verlängert.

Syrien
Leadership for Syria

DAAD Syriens künftige Führungskräfte

Deutscher Akademischer Austauschdienst hat an 221 syrische Studenten Stipendien für deutsche Hochschulen vergeben.

Aleppo, Syrien

Syrien Deutscher Dschihadist Zammar von Kurden festgenommen

Kurdische Einheiten melden die Festnahme von Mohammed Zammar in Syrien. Der deutsche Dschihadist hatte sich nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 abgesetzt.

US_Soldaten in Syrien

US-Abzug Arabische Truppen nach Syrien?

Donald Trump will „raus aus Syrien“. An die Stelle von US-Soldaten sollen Truppen aus Saudi-Arabien, Katar, den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Ägypten treten. Die Idee des US-Präsidenten stößt auf Skepsis.

Konflikt in Syrien - Giftgasangriff auf Duma

Syrien UN-Mitarbeiter in Duma unter Beschuss

1. Update Nach Angaben der OPCW sind UN-Sicherheitsmitarbeiter in Duma unter Beschuss geraten, auch ein Sprengsatz ist detoniert.

USA
USA und Russland

USA und Russland Comey-Papiere: Putin prahlte vor Trump mit Russlands Prostituierten

Putin soll nach den Gesprächsnotizen des ehemaligen FBI-Chefs James Comey vor Donald Trump geprahlt haben, Russland habe „die schönsten Prostituierten der Welt“.

Donald Trump

Ex-FBI-Chef James Comey Trump widerspricht sich selbst im Fall Comey

US-Präsident Donald Trump behauptet auf Twitter, er habe Comey nicht „wegen der verlogenen Russland-Ermittlungen“ gefeuert. Vor einem Jahr klang das ganz anders.

Philadelphia Frau fast aus Flugzeugfenster gerissen

1. Update Kurz nach dem Abflug dringen Teile eines kaputten Triebwerks durch ein Flugzeugfenster ein. Eine Passagierin des US-Inlandsflugs wird fast aus dem Fenster gerissen.

AMerika-Gipfel Millionenhilfe für venezolanische Flüchtlinge

Die humanitäre Krise in dem ölreichsten Land der Welt dürfte eines der wichtigsten Themen beim Amerika-Gipfel in Lima sein. Daneben stehen der Kampf gegen die Korruption und der Freihandel auf der Agenda.

Handelsstreit Krieg um Exklusivität

Die moderne Wirtschaft ist ein Produkt des Geistes, der Ideen und Erfindungen. Nur wer sie schützen kann, ist erfolgreich. Und genau darum geht es in Wahrheit im Handelsstreit.

Frankreich
Macron und Trump

Französisch-amerikanische Freundschaft Macron, der Trump-Flüsterer

1. Update Wenn ein Europäer beim US-Präsidenten Donald Trump Gehör findet, dann der französische Präsident Emmanuel Macron.

Kinder in der Kita

Kita-Pflicht „Deutsche Eltern würden auf die Barrikaden gehen“

Hierzulande ist eine Kitapflicht ab drei laut Bildungsforscher Reinders undenkbar – dabei geht der Trend in die gleiche Richtung.

Europa Emmanuel Macron stemmt sich gegen den Nationalismus

Der französische Präsident Emmanuel Macron setzt seine Vision von Europa gegen den Siegeszug nationalistischer Kräfte in den EU-Mitgliedsstaaten.

Studentenproteste Polizei räumt besetzte Sorbonne-Universität

Rund 200 Studenten besetzen die Sorbonne-Universität in Paris. Die Polizei beendet den Protest gegen Reformpläne mit einer Räumung.

Frankreich Streikwelle gegen Macron rollt

Mit massiven Protesten wollen Gewerkschaften Macrons Reformpläne für die Staatsbahn SNCF stoppen. Für beide Seiten steht viel auf dem Spiel.

Brexit
Commonwealth of Nations

Brexit Beginn des Commonwealth-Treffens in London

Beim diesjährigen Commonwealth-Treffen berät London sich nicht nur über den Thronfolger von Queen Elizabeth - auch alte Beziehungen sollen wieder belebt werden.

Theresa May

Brexit Nabelschau in London

Ein Jahr vor dem Brexit streitet die politische Elite immer noch über das Für und Wider.

Brexit Neue Vorschläge aus London

Die May-Regierung legt neue Vorschläge für künftige Rechte von EU-Bürgern in Großbritannien vor und kommt Brüssel teilweise entgegen.

Brexit In der Gewalt der Nordiren

Die Reaktion der britischen Regierung auf das Brüsseler Papier wird von extremistischen Protestanten in Nordirland diktiert.

Brexit-Vertragsentwurf Woran Theresa May zu knabbern hat

„Kein britischer Premier könnte dem jemals zustimmen“, sagt Theresa May zum EU-Entwurf für einen Brexit-Vertrag. Was drinsteht - und was Brüssel damit bezweckt.

Zeitgeschichte
Martin Luther King Jr

Martin Luther King Was von Dr. King bleibt

Vor 50 Jahren wurde der Bürgerrechtler Martin Luther King erschossen. In Zeiten von Trump ist sein Vermächtnis so aktuell wie nie. Eine Reise auf seinen Spuren.

Ausgebrannte Verkaufsräume des Kaufhofs

Osterunruhen 1968 Brennende Kaufhäuser - beginnende Revolte

Die Tage vor Ostern 1968 sind dramatisch: In Frankfurt brennen Kaufhäuser, in den USA wird Martin Luther King erschossen, eine Woche später in Berlin das Attentat auf Rudi Dutschke verübt.

Familienidyll in den 1950er Jahren

Erziehung „Wir 68er können kein Vorbild mehr sein“

Die Revolte von damals war bei aller Politik zunächst ein Aufstand gegen die Eltern: Mit dem Ende der autoritären Erziehung hat sich auch dieses Feindbild erledigt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum