Lade Inhalte...

Schülervertretung Schüler wollen Wahlrecht ab der Geburt

Die Schülervertretung in Rheinland-Pfalz fordert vor der Bundestagswahl, das Wahlrecht zu senken. Das Wahlalter ab der Geburt sei angestrebtes Ziel.

22.09.2017 13:47
Bundestagswahl
Ab welchem Alter soll man wählen dürfen? Foto: dpa

Unmittelbar vor der Bundestagswahl hat die Schülervertretung in Rheinland-Pfalz gefordert, auch Kindern und Jugendlichen das Wahlrecht zu geben. Jede Senkung des Wahlalters werde als richtiger Schritt zum Wahlalter ab der Geburt unterstützt, hieß es in einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung der Landesvertretung für Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz (LSV).

Das Geburtsjahr eines Menschen dürfe nicht ausschlaggebend für demokratische Beteiligung sein. Ein politischer Wille könne auch im Alter von fünf entstehen, argumentierte die Schülervertretung. Eine Einflußnahme von außen, etwa von den Eltern, könne weder bei Fünfjährigen noch bei Erwachsenen ausgeschlossen werden. (dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum