Lade Inhalte...
Michel Barnier
Theresa May
Politik

Brexit Ein Etappensieg für Theresa May

Die erste Runde geht an die Regierungschefin: Das Kabinett billigt ihren Austrittsdeal. Doch die Zerreißprobe ist noch nicht ausgestanden.

Melania Trump
Politik

USA Die First Lady stößt das Personalkarussell an

Die First Lady Melania Trump fordert die Entlassung der Sicherheitsberaterin Mira Ricardel – folgt nun ein wildes Stühlerücken? Zahlreiche gravierende Personalentscheidungen liegen in der Luft.

Alice Weidel
Politik

Spenden an die AfD AfD hat auch Geld aus Belgien erhalten

3. Update Die Staatsanwaltschaft Konstanz will wegen dubioser Spenden aus der Schweiz gegen AfD-Fraktionschefin Alice Weidel ermitteln. Nach Angaben der AfD hat der Kreisverband von Weidel auch Geld aus Belgien erhalten.

14.11.2018 17:02 Kommentieren
Moscheeneubau
Politik

Ahmadiyya-Gemeinde in Erfurt Gezänk um ein kleines Gotteshaus

In Thüringen baut die Ahmadiyya-Gemeinde ihre erste Moschee. Ministerpräsident Bodo Ramelow betont die Religionsfreiheit.

Schröder
Politik

Altkanzler „Staatsfeind“ Gerhard Schröder

Der Altkanzler Gerhard Schröder wird in einer Datenbank wegen „antiukrainischer Propaganda“ gelistet. Seine Ehefrau fürchtet um die Sicherheit ihres Mannes und erhebt Vorwürfe gegen die Bundesregierung.

Teresa May
Politik

Brexit Britisches Kabinett nimmt Brexit-Abkommen an

3. Update Das britische Kabinett hat nach Angaben von Premierministerin Theresa May den Entwurf für das Brexit-Abkommen mit der EU gebilligt.

14.11.2018 19:36 Kommentieren
Kevin Kühnert
Politik

SPD Nur zwei Bewerber unter 40

Juso-Chef Kühnert prangert Auswahl der SPD-Listenkandidaten für die Europawahl an.

Kandidaten für den CDU Bundesvorsitz
Mediathek Politik

"Das wurde ja auch Zeit"

AfD-Spendenaffäre: Weidel weist Vorwürfe zurück

16.11.2018 16:04

Seehofer will auf Parteitag im Januar CSU-Vorsitz abgeben

16.11.2018 14:02

Schaulaufen vor der CDU-Basis

16.11.2018 11:11

Proteste in Kolumbien

16.11.2018 08:08

CDU-Regionalkonferenz

15.11.2018 21:09

Thomas Haldenwang neuer Präsident der Verfassungsschutzes

15.11.2018 18:06

Brexit-Deal sorgt für hitzige Debatten

15.11.2018 16:04

Bundesregierung erleichtert über Brexit-Einigung

15.11.2018 14:02
Meinung

Kulturinstitutionen und Künstler beziehen Stellung gegen Nationalismus.Das alarmistisch zu nennen, ist falsch. Die Drohung „Wir werden sie jagen“ gilt auch ihnen. Die Kolumne.

Erster Weltkrieg Nur Erinnern reicht nicht

Der Weg in die Zukunft führt nicht alleine über das Erinnern. Es muss auch darüber gesprochen werden, was noch nicht erreicht wurde. Ein Kommentar.

9. November Schwieriges Gedenken am 9. November

Novemberrevolution, Pogromnacht, Mauerfall: Der 9. November ist ein wichtiger Tag - nicht nur für Deutsche. Es ist also nicht verwunderlich, dass darüber diskutiert wird. Der Leitartikel.

Midterms in den USA 2018 Die Quittung für Trumps Machotum

Es sind die Frauen, die den Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus sichern. Ihr Vormarsch ist die Reaktion auf Trumps Verachtung. Ein Kommentar.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus
Demonstration des Bündnisses "Wir für Deutschland"

Kundgebung in Berlin Gericht hebt Verbot rechter Demonstration auf

Das Berliner Verwaltungsgericht kippt das Verbot einer rechtsextremen Kundgebung am Jahrestag der Pogromnacht.

Chemnitz

Chemnitz Nach Attacke auf türkisches Lokal in Chemnitz übernimmt Staatsschutz

In Chemnitz wird erneut ein ausländisches Lokal attackiert. Nur mit viel Glück wird bei dem Brandanschlag niemand verletzt, Anwohner waren in Lebensgefahr. Die Polizei will reagieren.

Overath

Rechtsextreme Ein scheinbar unpolitischer Mord

Vor 15 Jahren erschoss ein bekennender Neonazi in Overath bei Köln drei Menschen. Das Innenministerium von NRW aber spricht bis heute nicht von einer rechtsextremen Tat.

Fotostrecke Weltkriegsgedenken in Paris Galerie öffnen +4 Bilder
Weltkriegsgedenken in Paris
Weltkriegsgedenken in Paris
Weltkriegsgedenken in Paris
Flucht, Zuwanderung
Flüchtlingsheim in Burbach

Flüchtlinge Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte steigt

Die Anzahl der Angriffe auf Flüchtlingsheime in Deutschland ist wieder gestiegen. Die Übergriffe werden zudem wieder gewaltsamer

Vor dem Mammutprozess um den Burbach-Skandal

Burbach Prozess zu Misshandlung von Flüchtlingen beginnt

In einer Asylunterkunft in Burbach soll es zu schweren Misshandlungen an Flüchtlingen gekommen sein. Der Prozess gegen das Sicherheitspersonal beginnt heute.

Mainz

Mainz Polizisten holten schwangere Frau für Abschiebung aus Uniklinik

1. Update Die Behörden scheitern mit ihrem Versuch, eine junge Mutter aus dem Krankenbett in ein Flugzeug nach Kroatien zu bringen. Die Universitätsmedizin spricht von einem „außerordentlich bedenklichen Vorgang“.

Terror
Bourke Street in Melbourne

Bourke Street Polizei wertet Messerattacke in Melbourne als Terrorangriff

2. Update Nach einem Messerangriff in Melbourne gibt es einen Toten und mehrere Verletzte. Auch der mutmaßliche Täter ist gestorben. Der IS reklamiert die Tat für sich.

Statement von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Irak und Jordanien Anti-IS-Einsatz im Nahen Osten wird verlängert

Mehrere hundert Bundeswehr-Soldaten sind derzeit im Irak und in Jordanien stationiert. Die Mission ist umstritten – trotzdem stimmt der Bundestag einer Mandatsverlängerung zu.

Polizeieinsatz am Bahnhof von Amsterdam

Messerangriff in Amsterdam Ermittler sehen „terroristisches Motiv“

Bei dem Messerangriff auf zwei US-Bürger in Amsterdam handelt es sich nach Einschätzung der Ermittler um einen Terroranschlag.

Zeitgeschichte
Motassadeq

Mounir el Motassadeq Abschiebung von 9/11-Terrorhelfer hat begonnen

Motassadeq war Mitglied der sogenannten Hamburger Zelle um den 9/11-Todespiloten Mohammed Atta. Nach 15 Jahren Haft wird er für seine geplante Abschiebung nach Marokko aus dem Gefängnis in Hamburg abgeholt.

One World Trade Center

Terror am 11. September 2001 9/11 und die Folgen

Am 11. September 2001 verübten islamistische Terroristen einen Anschlag auf das World Trade Center in New York City. Alles zum Selbstmordattentat und den Folgen.

World Trade Center

Terror am 11. September 2001 Die 9/11-Weltverschwörung

Die Juden, die US-Regierung, der Geheimdienst, die Illuminaten - wer ist denn nun wirklich für 9/11 verantwortlich? Wir haben einige der irrsten Verschwörungstheorien für Sie zusammengetragen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen