Lade Inhalte...
Tony Rinaudo
Politik

Alternativer Nobelpreis Kämpfer gegen die Wüste

Tony Rinaudo hat Millionen Bäume in die Sahelzone gebracht. Die FR war mit dem Träger des Alternativen Nobelpreises in Afrika unterwegs.

Torgau
Politik

Fall in Torgau Lebenslange Haft nach Schüssen auf Syrer

Das Leipziger Gericht verurteilt Kenneth E. und ordnet Sicherungsverwahrung für ihn an. Fremdenfeindliche Motive für die Tat in Torgau sieht es aber nicht.

Blick in Al-Nour-Moschee
Politik

Muslime in Deutschland Sag, wie hast du’s mit dem Islam?

Eine EKD-Studie weist eine breite Basis für religiöse Vielfalt in Deutschland aus.

Politik

Hohenschönhausen Wegen Belästigungsvorwürfen beurlaubt

Der Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte zieht in der Affäre um seinen Vize erste Konsequenzen.

Oberstes Gericht in Warschau
Politik

Justiz in Polen Klage gegen Polen wegen Zwangspensionierung von Richtern

Polen wird sich wegen eines umstrittenen Gesetzes zur Zwangspensionierung von Richtern vor dem EuGH verantworten müssen. Di EU-Kommission hat Klage eingereicht.

Vor 16 Stunden Kommentieren
Oberster Gerichtshof in Washington
Politik

Supreme Court Die Absurdität der lebenslangen Richter

Es mehren sich die Vorwürfe der sexuellen Übergriffe gegen Brett Kavanaugh, Trumps Kandidat für den Supreme Court. Den Job hätte Kavanaugh auf Lebenszeit. Warum eigentlich und was hat das mit Ruth Bader Ginsburg zu tun?

Dortmund
Rechtsextremismus

Dortmund Polizei erklärt Zurückhaltung bei Nazi-Demo

In Dortmund griff die Polizei nicht ein, als Rechtsextreme antisemitische Parolen skandierten. Nun bittet die Polizeigewerkschaft um Verständnis für die Zurückhaltung.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Protest gegen Zwangspensionierung von Richtern in Polen
Politik

Europäischer Gerichtshof EU verklagt Polen wegen Justizreform

Polen wird sich wegen eines umstrittenen Gesetzes zur Zwangspensionierung von Richtern vor dem EuGH verantworten müssen.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Politik

Zwangspensionierung von Richtern EU verklagt Polen wegen Justizreform

Das von der PiS eingeführte Gesetz zur Zwangspensionierung zahlreicher oberster Richter verstoße gegen EU-Recht, erklärt die EU-Kommission.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Hambacher_Forst1
Politik

Räumung der Protestcamps Rodung des Hambacher Walds derzeit unzulässig

Die geplante Rodung des Hambacher Forstes zwischen Köln und Aachen ist laut einem Rechtsgutachten im Auftrag von Greenpeace derzeit unzulässig.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Mediathek Politik

Merkel für möglichst enge Beziehungen zu Großbritannien nach Brexit

EU-Kommission beantragt EuGH-Verfügung gegen Polens Justizreform

24.09.2018 18:06

CDU und SPD verteidigen Einigung zu Maaßen

24.09.2018 17:05

Bürger sehen Bundesregierung durch Fall Maaßen beschädigt

24.09.2018 15:03

Iran droht nach Anschlag auf Militärparade mit Rache

24.09.2018 13:01

Merkel räumt eigene Fehler im Fall Maaßen ein

24.09.2018 11:11

Zweite Frau erhebt Vorwürfe gegen Trumps Richter-Kandidaten

24.09.2018 11:11

Seehofer über zweite Maaßen-Einigung: hatte den Punkt schon einmal vorgeschlagen

24.09.2018 09:09

"Causa Maaßen": Nahles zufrieden mit Neuregelung

24.09.2018 07:07
Meinung

In seiner neuen Position darf Maaßen seine Anti-Asyl-Politik erst recht umsetzen. Und die GroKo? Gefährdet mit ihrem peinlichen Theater jene Stabilität der Demokratie, um die es ihr doch angeblich geht. Der Leitartikel.

Der Fall Maaßen Tiefe Brüche in der Koalition

Die Affäre um den Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen legt tiefliegende Brüche in der großen Koalition offen. Ein Kommentar.

Kommentar zu Porsche Der Diesel ist nicht tot

Bei Porsche wiederholt sich, was schon beim E-Antrieb zu beobachten war: Die deutsche Autoindustrie – allen voran der VW-Konzern – verschläft den Fortschritt. Ein Kommentar.

Fall Maaßen Wie die GroKo das Geschäft der AfD besorgt

Die Bundesregierung verhilft der AfD fleißig zu Höhenflügen in den Umfragen. Das zeigt auch der Fall Maaßen. Unser Kommentar.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus
Dortmund

Dortmund Polizei erklärt Zurückhaltung bei Nazi-Demo

In Dortmund griff die Polizei nicht ein, als Rechtsextreme antisemitische Parolen skandierten. Nun bittet die Polizeigewerkschaft um Verständnis für die Zurückhaltung.

Dortmund Kritik an Polizei nach rechtsextremen Demonstrationen

Bei zwei Aufmärschen von Rechtsextremisten in Dortmund kommt es zu antisemitischen Äußerungen. Nun steht die Polizei in der Kritik, sie habe zu wenig Beamte eingesetzt.

Demonstration "Zukunft Heimat" und Gegenaktionen

Ostdeutschland „Eine neue Dimension von Rechtsextremismus“

Wie steht es um die Demokratie im Osten? Drei Podien in Berlin zeigen: Es gibt viel zu reden.

Fotostrecke Gipfeltreffen in Nordkorea Galerie öffnen +3 Bilder
Kim Jong Un und Moon Jae In
Am Flughafen
Ehrengarde
Flucht, Zuwanderung
Informeller EU-Gipfel in Salzburg

Gipfel in Salzburg EU setzt Hoffnung in autoritäres Regime in Kairo

Die EU setzt ihre Hoffnungen zur Lösung des Migrations-Dauerstreits in Ägypten. Gespräche darüber werden zumindest geführt.

EU-Gipfel in Salzburg

EU-Gipfel Verhärtete Positionen im Flüchtlingsstreit

Die Staats- und Regierungschef verhandeln beim EU-Gipfel über die Flüchtlingspolitik. Vom Treffen in Salzburg erwarten selbst Optimisten keinen Durchbruch - dabei gibt es durchaus Erfolge vorzuweisen.

EU

Umfrage zu Flüchtlingen Die Willkommenskultur lebt

1. Update In den EU-Staaten sind die Menschen nach einer Umfrage mehrheitlich dafür, dass Kriegsflüchtlinge aufgenommen werden. Kritik gibt es an der Art und Weise, wie die Europäische Union mit Migration umgeht.

Terror
Polizeieinsatz am Bahnhof von Amsterdam

Messerangriff in Amsterdam Ermittler sehen „terroristisches Motiv“

Bei dem Messerangriff auf zwei US-Bürger in Amsterdam handelt es sich nach Einschätzung der Ermittler um einen Terroranschlag.

Danforth Avenue in Toronto

Kanada IS reklamiert tödlichen Angriff von Toronto für sich

Über Amaq ließ der IS verbreiten, „einer der Soldaten des Islamischen Staates“ habe den Angriff am Sonntag in der kanadischen Metropole verübt.

Syrien

Syrien Blutiger IS-Angriff auf syrische Stadt

1. Update Die IS-Terrormiliz hat den größten Teil ihres Herrschaftsgebietes in Syrien verloren. Doch ein neuer Überfall auf die Stadt Al-Suwaida zeigt: Die Extremisten sind noch nicht besiegt.

Zeitgeschichte
One World Trade Center

Terror am 11. September 2001 9/11 und die Folgen

Am 11. September 2001 verübten islamistische Terroristen einen Anschlag auf das World Trade Center in New York City. Alles zum Selbstmordattentat und den Folgen.

World Trade Center

Terror am 11. September 2001 Die 9/11-Weltverschwörung

Die Juden, die US-Regierung, der Geheimdienst, die Illuminaten - wer ist denn nun wirklich für 9/11 verantwortlich? Wir haben einige der irrsten Verschwörungstheorien für Sie zusammengetragen.

Heinrich Trosch

Heinrich Trosch Ein kritischer Geist in der Kirche

Heinrich Trosch studierte in Frankfurt, als die Proteste begannen. Ein Gespräch über 1968 und die katholische Kirche, heimliche Treffen in Ost-Berlin und die Frage der politischen Verantwortung der Kirchengemeinden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen