Lade Inhalte...
Kolumnen

Kolumne Gehstock gegen Sushi-Stäbchen

Wenn es heiß wird in Berlin, gehen die Menschen noch lieber aufeinander los als sonst. Warum der Prenzlauer Berg im Klimakrieg keine Chance haben wird.

WM in Russland
Pro & Contra WM

WM 2018 in Russland Zur Treue verdammt

Als Fußballfan kann man nicht anders, man muss einfach hinschauen. Man kann nur hoffen, dass die Berichterstatter auch über die politischen Schweinereien um die WM herum berichten. Ein Pro-WM-Kommentar.

Wladimir Putin
Pro & Contra WM

WM 2018 in Russland Untreu werden

Ein Boykott, der keinem auffällt, ist lächerlich. Trotzdem sollte man es wagen. Um der Fifa und dem DFB das vage Gefühl zu geben, sie könnten den Erfolg ihrer lukrativen Sache doch gefährden. Ein Contra-WM-Kommentar.

Merkel bei der Nationlmannschaft
Politik

WM 2018 Besser nicht anecken

Der DFB möchte politisch heikle Themen die Weltmeisterschaft betreffend elegant umschiffen.

Russland - St. Petersburg
Politik

WM 2018 in Russland Zackig grüßt der Polizeistaat

Russland will sich während der WM von einer weltoffenen Seite präsentieren. Doch am repressiven Vorgehen gegen Andersdenkende ändert sich nichts.

Schweizer Franken
Politik

Volksabstimmung Schweizer stimmen für Online-Casinos

Die Schweiz kassiert bald beim Online-Zocken mit. Sie vergibt Lizenzen, aber Anbieter müssen einen Großteil der Gewinne für gute Zwecke abgeben.

10.06.2018 13:52 Kommentieren
Bundesparteitag der Partei Die Linke
Politik

Linke-Parteitag Turbulenzen nach Rede von Sahra Wagenknecht

Nach einer Rede von Sahra Wagenknecht eskaliert beim Linken-Parteitag in Leipzig der Streit über die Flüchtlingspolitik.

10.06.2018 13:30 Kommentieren
Treffen
Politik

Treffen mit Kim Auf Trump wartet schon der nächste Gegner

Am Dienstag trifft US-Präsident Donald Trump in Singapur auf Nordkoreas Diktator Kim Jong Un. Kim ist bereits vor Ort.

10.06.2018 13:08 Kommentieren
Rechts-Rockkonzert in Themar
Rechtsextremismus

Themar Dutzende Anzeigen nach Neonazi-Festival

Zu einem Rechtsrockfestival in Themar (Thüringen) kommen laut Polizei mehr als 2.200 Rechtsextreme. Gegner protestieren mit Kreuzen für die Opfer rechter Gewalt.

10.06.2018 12:26 Kommentieren
Flüchtlinge
Mediathek Politik

Macron hilft Merkel - Auch Flüchtlingszentren im Gespräch

Letzte Stimmabgaben in Deutschland für die Türkei-Wahlen am Sonntag

19.06.2018 17:05

Trump will US-Dominanz im All

19.06.2018 08:08

Merkel fordert EU-Solidarität mit deutschen Migrationsproblemen

18.06.2018 21:09

Reaktionen auf den vertagten Asyl-Streit von CDU/CSU

18.06.2018 18:06

Union vertagt Asyl-Streit

18.06.2018 17:05

CDU-Vize Laschet: Merkel hat keinen Spielraum im Streit mit CSU

18.06.2018 11:11

Söder: CSU-Spitze unterstützt Seehofers Migrations-Plan

18.06.2018 11:11

Proteste in "Nord-Mazedonien" und in Griechenland

18.06.2018 08:08
Meinung

Der kluge Thomas Müller hadert mit sich und der Konteranfälligkeit des gesamten Teams.

Meinung

Gesellschaft Bitte eine Pause im Defätismus!

Alle streiten unentwegt völlig aufgeregt und sind sofort auf der Palme. Muss das sein? Die Kolumne.

Meinung

Afghanistan Ein bisschen Frieden

Die Bevölkerung Afghanistan dürstet nach mehr Frieden. Doch den zu erreichen fällt nicht leicht und erfordert Kompromisse. Ein Kommentar.

Meinung

CSU Partei der Angsthasen

Die CSU fürchtet, bei den Wahlen in Bayern die Mehrheit zu verlieren. Das ist wichtiger als die große Koalition oder die EU. Unser Leitartikel.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus
Rechts-Rockkonzert in Themar

Themar Dutzende Anzeigen nach Neonazi-Festival

Zu einem Rechtsrockfestival in Themar (Thüringen) kommen laut Polizei mehr als 2.200 Rechtsextreme. Gegner protestieren mit Kreuzen für die Opfer rechter Gewalt.

NSU-Ausschuss des Hessischen Landtages

NSU-Ausschuss in Hessen NSU-Abschlussbericht auf Türkisch geplant

Der Landtag will die Ergebnisse des hessischen Untersuchungsausschusses zur Mordserie des NSU übersetzen lassen. Zu den Opfern zählten zwei Hessen.

Fortsetzung NSU-Prozess

NSU-Prozess Pflichtverteidiger fordern sofortige Freilassung Zschäpes

Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe soll sofort freigelassen werden. Das zumindest fordern ihre ursprünglichen Pflichtverteidiger.

Fotostrecke Tragödien an der Grenze nach Mexiko Galerie öffnen +7 Bilder
US-Grenze mit Mexiko
US-Grenze mit Mexiko
US-Grenze mit Mexiko
Flucht, Zuwanderung
Macron und Merkel

Meseberg Allein in der Flüchtlingskrise

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron suchen in Meseberg nach Lösungen für den Umgang mit Flüchtlingen. Viele Unterstützer haben sie bisher nicht.

Sitzung des CSU-Vorstands

Bamf Seehofer schickt einen Wachhund

Der Bundesinnenminister beruft CSU-Mann Hans-Eckhard Sommer an die Spitze des Bamf.

Am Zaun

Europäische Asylpolitik Tusk will Sammelpunkte für gerettete Flüchtlinge

Der Koalitionsstreit in Deutschland und das Drama um die „Aquarius“ hat auch EU-Politiker aufgeschreckt. Nun soll beim EU-Gipfel nächste Woche rasch eine Lösung her - womöglich mit drastischen Maßnahmen.

Terror
Blutiger Anschlag auf Polizeihauptquartier in Indonesien

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

Paris

Frankreich Messerangriff verunsichert Paris

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Surabaya

Indonesien Anschlagsserie erschüttert Java

In Indonesien, der größten islamischen Nation der Welt, nährt eine Anschlagsserie die Angst vor einer neuen Offensive der Radikalen.

Zeitgeschichte
Place de la Bastille anno 1968

Frankreich Die Rechte drängt in die Offensive

Die Mobilisierung einer Gegenrevolution: Als Frankreichs Rechte 1968 aus der Defensive kam - und wie sie heute nach vorne drängt.

Gretchen Dutschke

Gretchen Dutschke „Unser Protest konnte tödlich enden“

Gretchen Dutschke hat an der Seite ihres Mannes Rudi für eine freie, solidarische Gesellschaft gekämpft. Hinter der „antiautoritären Rebellion“ steht sie bis heute.

68er Jahre in Wiesbaden

68er in Wiesbaden Brennende BHs in Wiesbaden

Kim Engels, Mitglied im Vorstand des Frauenmuseums, hat zum Jubiläumsjahr 50 Jahre '68 die Geschichte der Frauenbewegung in Wiesbaden aufgearbeitet.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen