Lade Inhalte...
Jean-Pierre Bemba
Politik

Internationaler Strafgerichtshof Freilassung Bembas beschämt Den Haag

Der kongolesische Kriegsfürst Jean-Pierre Bemba will in seiner Heimat zur Wahl antreten.

Drohende Hungersnot im Jemen
Politik

Jemen Schlacht um Jemens wichtigen Hafen

Über Hudaida kommen fast alle Lebensmittel und Medikamente ins Land. Jetzt greift die saudisch-emiratische Koalition die Küstenstadt an. Die UN warnen vor einer Katastrophe für die Menschen im Jemen.

GERMANY-POLITICS-CABINET
Flucht, Zuwanderung

Asylpolitik Eine breite Front gegen Merkel?

Die Kanzlerin im Krisen-Modus: Nach einem Treffen mit dem Innenminister trifft sie die Regierungschefs der Länder. Ein Treffen mit Seehofer blieb ohne Ergebnis im Asylstreit.

14.06.2018 06:43 Kommentieren
UN-Vollversammlung
Politik

Nahostkonflikt UN kritisiert Israel wegen Gaza-Gewalt

Die USA scheitern mit einem Antrag zur Verurteilung der Hamas. Die UN-Vollversammlung kritisiert Israel mit einer Resolution wegen der jüngsten Gewalt im Gazastreifen. Diese ist allerdings nicht bindend.

14.06.2018 08:20 Kommentieren
Theresa May
Politik

Großbritannien May laviert sich durch Brexitdebatte

Auch der zweite Verhandlungstag zum EU-Austrittsgesetz im Unterhaus bringt jede Menge Streit.

13.06.2018 23:47 Kommentieren
Theresa May
Politik

Brexit-Debatte Theresa May verhindert die Schlappe

Mit Zugeständnissen wendet die britische Premierministerin Niederlagen in der Parlamentsdebatte um das EU-Austrittsgesetz ab.

13.06.2018 23:16 Kommentieren
Skopje
Politik

Namensstreit Mazedoniens Präsident gegen Kompromiss mit Griechenland

„Ich werde diese Vereinbarung nicht unterschreiben“, sagt Mazedoniens Staatspräsident Iwanow zur Einigung mit Griechenland im Namensstreit. Auch die Opposition stemmt sich gegen das Abkommen. Platzt der Kompromiss?

13.06.2018 20:41 Kommentieren
Facebook-Logo
Gastbeiträge

Gastbeitrag Gegen die Macht der Internetgiganten

Die Macht der Datenkraken lässt sich mit normalen Mitteln lediglich beschränken. Nur ein drastischer Schritt wird helfen. Der Gastbeitrag.

Politik

Nahost UN verurteilen Israel für Gewalt im Gazastreifen

1. Update 120 Länder stimmen für eine entsprechende von arabischen Staaten gestützte Resolution, acht Länder stimmten dagegen.

13.06.2018 23:44 Kommentieren
Drohnen
Politik

Bundeswehr Kampfdrohnen ohne Bewaffnung

Die SPD stimmt der Anmietung israelischer Flugkörper zu - allerdings nicht der Bewaffnung. Die Sozialdemokraten bekommen auch von der eigenen Basis Druck, wo viele Mitglieder in der Friedensbewegung aktiv sind.

Mediathek Politik

SPD-Chefin Nahles - Seehofer ist eine Gefahr für Europa

Opec beschließt höhere Produktion

23.06.2018 13:01

Kopf-an-Kopf-Rennen bei Wahlen in der Türkei erwartet

23.06.2018 10:10

100 Tage Groko: Unionsstreit belastet Koalitionsparteien

22.06.2018 17:05

Nord- und Südkorea beraten über Treffen getrennter Verwandter

22.06.2018 13:01

Griechenland verlässt nach Dauerkrise Notprogramm

22.06.2018 08:08

Merkel lobt Leistungen Jordaniens in der Flüchtlingskrise

21.06.2018 16:04

Neuseelands Regierungschefin bringt Tochter zur Welt

21.06.2018 12:12

Cannabis ab Mitte Oktober in Kanada legal

21.06.2018 09:09
Meinung

US-Präsident Donald Trump geht weiter gegen Migranten vor, obwohl er vorgibt, zumindest dem Nachwuchs zu helfen. Jetzt sperrt er einfach alle ein. Ein Kommentar.

Meinung

UN-Menschenrechtsrat Geheuchelt und verlogen

Der UN-Menschenrechtsrat ist eine Farce. Aber der Austritt der USA führt auch nicht dazu, dass die Lage der Menschenrechte irgendwo besser würde. Ein Kommentar.

Meinung

Fußball-WM Fußball und Sexismus geht immer

Kaum rollt der Ball bei der WM, schon geht es los: Supermarktketten locken Kunden mit sexistischen Kampagnen, der Männerwitz hat Hochkonjunktur, und Rassismus ist wieder salonfähig. Eine Glosse rund um die WM.

Meinung

Umweltschutz Konzentration auf Plastiktüten ein Ablenkungsmanöver?

Gegen den Müllberg aus Plastik hilft es nicht, nur über Tüten zu sprechen. Benötigt werden ganz andere Lösungen. Der Gastbeitrag.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus
Der Landtag in Wiesbaden

NSU-Ausschuss in Hessen NSU-Ausschuss erneut uneinig

2. Update Die Fraktionen im hessischen NSU-Untersuchungsausschuss können sich nicht auf gemeinsame Handlungsempfehlungen einigen. Es ist nicht das erste Mal.

Bundeswehr

Rechtsextremismus Bundesanwaltschaft legt Beschwerde im Fall Franco A. ein

Das Oberlandesgericht sah keinen hinreichenden Verdacht, dass der Bundeswehrsoldat tatsächlich Anschläge begehen wollte. Die Bundesanwaltschaft hält an ihrer Anklage fest und legt Beschwerde vor dem Bundesgerichtshof ein.

Rechts-Rockkonzert in Themar

Themar Dutzende Anzeigen nach Neonazi-Festival

Zu einem Rechtsrockfestival in Themar (Thüringen) kommen laut Polizei mehr als 2.200 Rechtsextreme. Gegner protestieren mit Kreuzen für die Opfer rechter Gewalt.

Fotostrecke Tragödien an der Grenze nach Mexiko Galerie öffnen +7 Bilder
US-Grenze mit Mexiko
US-Grenze mit Mexiko
US-Grenze mit Mexiko
Flucht, Zuwanderung
Macron und Sanchez

Flüchtlingspolitik Spanien und Frankreich für Flüchtlingslager in der EU

Vor dem EU-Sondergipfel zur Flüchtlingspolitik schlagen Frankreich und Spanien die Einrichtung geschlossener Aufnahmelager in der EU vor. Macron fordert außerdem finanzielle Sanktionen für Länder, die keine Flüchtlinge aufnehmen.

Alexander Dobrindt

Asylstreit Dobrindt schließt Scheitern der Union nicht mehr aus

Beim Streit über die Abweisung von Flüchtlingen ist weder innenpolitisch noch innereuropäisch Entspannung in Sicht. Für CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt ist auch ein Bruch der Fraktionsgemeinschaft denkbar.

Rettungsschiff „Lifeline“

Lifeline Malta verwehrt deutschem Rettungsschiff die Einfahrt

Italien macht Jagd auf private Seenotretter. Derweil sterben massenweise Migranten im Mittelmeer - und eine deutsche Hilfsorganisation irrt übers Meer. Für Innenminister Salvini sind die geretteten Flüchtlinge „Menschenfleisch“.

Terror
Einsatz in Köln

Rizin-Fund in Köln Verdächtiger plante Anschlag mit B-Waffe

Der als Giftmischer verdächtigte Tunesier aus Köln plante laut BKA einen Anschlag mit einem biologischen Sprengsatz.

Blutiger Anschlag auf Polizeihauptquartier in Indonesien

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

Paris

Frankreich Messerangriff verunsichert Paris

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Zeitgeschichte
Place de la Bastille anno 1968

Frankreich Die Rechte drängt in die Offensive

Die Mobilisierung einer Gegenrevolution: Als Frankreichs Rechte 1968 aus der Defensive kam - und wie sie heute nach vorne drängt.

Gretchen Dutschke

Gretchen Dutschke „Unser Protest konnte tödlich enden“

Gretchen Dutschke hat an der Seite ihres Mannes Rudi für eine freie, solidarische Gesellschaft gekämpft. Hinter der „antiautoritären Rebellion“ steht sie bis heute.

68er Jahre in Wiesbaden

68er in Wiesbaden Brennende BHs in Wiesbaden

Kim Engels, Mitglied im Vorstand des Frauenmuseums, hat zum Jubiläumsjahr 50 Jahre '68 die Geschichte der Frauenbewegung in Wiesbaden aufgearbeitet.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen