Lade Inhalte...
Israelischer F-16-Kampfjet
Politik

Krieg in Syrien Russischer Botschafter: OPCW-Team kann nach Duma

Ermittler der OPCW sollen in Syrien Spuren eines mutmaßlichen Giftgasangriffs sichern. Doch zunächst sind sie dazu nicht in den Ort Duma gekommen.

17.04.2018 07:36 Kommentieren
Politik

Homs Berichte über Raketenangriffe auf Syrien nur falscher Alarm

1. Update Ein falscher Alarm versetzt die syrische Flugabwehr in der Nacht zum Dienstag in höchste Bereitschaft und bewirkt den Einsatz von zahlreichen Flugabwehrraketen und Flugabwehrgeschützen.

17.04.2018 06:57 Kommentieren
Politik

Cyberangriff USA und Großbritannien werfen Russland Cyberattacken vor

Nach Angaben der USA und ihres Verbündeten Großbritannien hat Russland einen „bösartigen“ Angriff auf wichtige Infrastruktureinrichtungen unternommen.

16.04.2018 21:41 Kommentieren
Deutschland
Kolumnen

Gesellschaft Wir Meister aus Deutschland

Was haben wir nicht alles aus der Sache mit den Nazis gelernt, und das mit dem Steckrübenwinter erst! Jetzt darf die Welt wieder von uns lernen. Die Kolumne.

Merkel und Macron
Leitartikel

Syrien Deutschland muss Verantwortung übernehmen

Deutschland hat sich bei den Angriffen auf Syrien herausgehalten. Das ist in Ordnung. Aber Nein sagen ist nicht genug. Der Leitartikel.

Professor Dieter Bingen
Politik

Polen-Institut Polen-Denkmal in Berlin gefordert

Dieter Bingen ist Chef des Deutschen Polen Instituts und fordert ein Denkmal in Berlin, um an die Millionen polnischen Opfer aus dem Zweiten Weltkrieg zu erinnern.

16.04.2018 20:30 Kommentieren
Sigmar Gabriel - Gastdozent an der Uni Bonn
Politik

Sigmar Gabriel Lehrstunde in praktischer Politik

Sigmar Gabriel, Außenminister a. D., kritisiert bei seiner ersten Vorlesung in Bonn die deutsche Zurückhaltung bei den Militärschlägen gegen Syrien als Beispiel für die Zerrissenheit Europas.

Jeremy Corbyn
EU-Außenministertreffen in Luxemburg
NSU-Untersuchungsausschuss Hessen
NSU

NSU-Ausschuss in Hessen Aussage einer Zeugin bleibt ohne Folgen

Eine Zeugin aus der Neonazi-Szene macht Aussagen zu dem Café in Kassel, in dem 2006 Halit Yozgat erschossen wurde. Die Bundesanwaltschaft will diesen nicht weiter nachgehen.

Mediathek Politik

"Berlin trägt Kippa"

Appell und Applaus

25.04.2018 20:08

Mädchen und Roboter

25.04.2018 16:04

Staatsbankett im Weißen Haus

25.04.2018 14:02

Macron und Trump suchen Lösung im Streit um Iran

25.04.2018 08:08

Roter Teppich für Emmanuel und Brigitte Macron am Weißen Haus

24.04.2018 19:07

Senatsausschuss ebnet Weg für Pompeo als künftigen US-Außenminister

24.04.2018 09:09

Treffen von Trump und Macron

24.04.2018 08:08

Merkel: Illegale Einwanderung verhindern

23.04.2018 19:07
Meinung

AfD-Rechtsaußen Björn Höcke wird von einer Gewerkschaftskundgebung vertrieben. Das scheint ihn so geschmerzt zu haben, dass er die Ereignisse auf Facebook ein bisschen anders darstellt. Ein Kommentar.

Meinung

Führungsfrauen Ermutigt Euch!

Eine weibliche Doppelspitze bei einem Konzern sind ein gutes Zeichen. Ein Kommentar.

Meinung

Türkischer Wahlkampf Die Lex Erdogan

Wären türkische Regierungspolitiker echte Demokraten, könnte man sie hierzulande für ihre Ziele werben lassen.

Meinung

Kommentar zur AfD Einfach rechtsextrem

Von wegen Rechtspopulismus - die AfD vertritt Positionen, die man nur als eines bezeichnen kann: extremistisch.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus
NSU-Prozess

NSU Verteidiger: Zschäpe war keine Mittäterin

2. Update Aus Sicht ihrer Verteidiger ist Beate Zschäpe keine Mittäterin an den Morden und Anschlägen des NSU.

Veranstaltungen gegen Neonazi-Festival

Neonazi-Festival Ostritz hat sich gewehrt

Die ostsächsische Stadt Ostritz setzt ein deutliches Zeichen gegen ein internationales Treffen von Neonazis. Die befürchtete Gewalt bleibt aus.

Neonazi-Festival im ostsaechsischen Ostritz

Nazi-Festival in Ostritz Flanierende Neonazis mit Bierflaschen

1. Update Die Polizei verzeichnet im Zuge des Nazi-Festivals in Ostritz keine großen Zwischenfälle. Beobachtern zufolge greift das Alkoholverbot nur bedingt.

Fotostrecke Die zehn reichsten Deutschen Galerie öffnen +7 Bilder
Flucht, Zuwanderung
BAMF

Flüchtlinge Tausende Asylfälle werden geprüft

Der Innen-Staatssekretär spricht von „systemischen Fehlern“ im Bundesamt für Migration. Ende voriger Woche war bekannt geworden, dass eine frühere Behördenleiterin Jesiden Asyl zugestanden hatte, weil deren Schicksal sie besonders bewegte.

Metallarbeiten

Jahresgutachten Experten: Hürden für Migranten senken

Der Sachverständigenrat plädiert für eine offene Debatte über ein Einwanderungsgesetz.

Lesbos

Lesbos Flüchtlinge bei Demonstration von Rechtsextremen verletzt

Rechtsextreme demonstrieren auf der griechischen Insel Lesbos und greifen Flüchtlinge mit Flaschen und Leuchtraketen an. Die Polizei setzt Tränengas ein.

Terror
Belgien

Salah Abdeslam Mutmaßlicher Paris-Attentäter Abdeslam wegen Mordes verurteilt

1. Update Wegen einer Schießerei bei seiner Festnahme ist der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß beträgt 20 Jahre.

Saarlouis Terrorverdächtige im Saarland festgenommen

2. Update Im Saarland sind drei terrorverdächtige Männer festgenommen worden. Gegen die Syrer im Alter von 19, 21 und 26 Jahren wird bereits seit einem halben Jahr wegen Verdachts der Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung ermittelt.

Vor der Polizeizentrale in Latina

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt Mutmaßliche Komplizen von Amri in Italien gefasst

Was trieb Anis Amri in Italien, bevor er seinen tödlichen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt verübte? Die Polizei fasst nun mehrere mutmaßliche Komplizen.

Zeitgeschichte
Martin Luther King Jr

Martin Luther King Was von Dr. King bleibt

Vor 50 Jahren wurde der Bürgerrechtler Martin Luther King erschossen. In Zeiten von Trump ist sein Vermächtnis so aktuell wie nie. Eine Reise auf seinen Spuren.

Ausgebrannte Verkaufsräume des Kaufhofs

Osterunruhen 1968 Brennende Kaufhäuser - beginnende Revolte

Die Tage vor Ostern 1968 sind dramatisch: In Frankfurt brennen Kaufhäuser, in den USA wird Martin Luther King erschossen, eine Woche später in Berlin das Attentat auf Rudi Dutschke verübt.

Familienidyll in den 1950er Jahren

Erziehung „Wir 68er können kein Vorbild mehr sein“

Die Revolte von damals war bei aller Politik zunächst ein Aufstand gegen die Eltern: Mit dem Ende der autoritären Erziehung hat sich auch dieses Feindbild erledigt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum