Lade Inhalte...
Flüchtlinge der Aquarius werden nach Spanien gebracht
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlingsschiff „Aquarius“ Situation der „Aquarius“ führt zu internationalem Streit

1. Update Der Streit um das Rettungsschiff „Aquarius“ wird zu einem handfesten internationalen Streit. Und es droht schon wieder neues Ungemach.

13.06.2018 09:39 Kommentieren
Kabinettssitzung der Staatsregierung
Flucht, Zuwanderung

Migration Söder fordert klare Position im Asylstreit

Bayerns Ministerpräsident Söder nimmt erstmals an der Runde der Regierungschefs der Bundesländer teil - und formuliert im Vorfeld direkt ein paar Forderungen.

13.06.2018 07:02 Kommentieren
Nordkorea
Politik

USA und Nordkorea Jubel in Pjöngjang, Skepsis in Japan

Trump und Kim sind sich einig: Der Gipfel zwischen den USA und Nordkorea in Singapur war ein voller Erfolg. Trump twittert voller Dankbarkeit und in Pjöngjang feiert man den Diktator. Der Rest der Welt ist skeptischer.

13.06.2018 06:16 Kommentieren
Horst Seehofer
Politik

Susanna F. Seehofer war doch über Festnahme von Ali B. informiert

Das Innenministerium beteuerte bisher, nichts über die Überstellung des mutmaßlichen Mörders von Susanna F. aus dem Irak nach Deutschland gewusst zu haben. Nun ist man um Richtigstellung bemüht.

Alexis Tsipras
Politik

Einigung mit Griechenland Mazedonien soll bald „Republik Nord-Mazedonien“ heißen

Im Streit um die nordgriechische Provinz und das gleichnamige Nachbarland verkündet Ministerpräsident Alexis Tsipras eine Einigung.

Rolf Gössner
Politik

Menschenrechtler Im Auge des Staatsschutzes

1. Update Der Rechtsstreit mit dem Menschenrechtler Rolf Gössner geht in nächste Instanz.

Streikende Lehrer
Politik

Streikrecht in Hessen Lehrer in Hessen leiden nach Streik

Das Bundesverfassungsgericht hat das Streikverbot für Beamte bestätigt. In Hessen leiden viele Lehrer darunter, dass die Disziplinarverfahren gegen sie auf Eis liegen.

Ali B.
Politik

Ali B. Fall Susanna F. bewegt auch die Kurdenregion

Nicht nur in Deutschland, auch in der nordirakischen Kurdenregion sorgt der Fall Susanna F. für Aufsehen. Die rechtlichen Probleme bei der umstrittenen Abschiebung des Tatverdächtigen sind aber kaum Thema.

Politik

Ostdeutschland Hasen und Igel in Sachsen

Laut Umfragen reicht es bei der Landtagswahl 2019 nicht mehr für die schwarz-rote Koalition in dem östlichen Bundesland. Die AfD ist zu stark geworden.

Politik

Ostdeutschland Eine Lawine namens Faust

Ostdeutsche streiten über den Einfluss von Rechten auf den Umgang mit dem DDR-Erbe. Der Fall Siegmar Faust soll keine Seltenheit sein.

Mediathek Politik

Merkel lobt Leistungen Jordaniens in der Flüchtlingskrise

Neuseelands Regierungschefin bringt Tochter zur Welt

21.06.2018 12:12

Cannabis ab Mitte Oktober in Kanada legal

21.06.2018 09:09

Trump macht Kehrtwende

21.06.2018 07:07

Franziskus kritisiert Trumps Flüchtlingspolitik

20.06.2018 18:06

Österreichs Kanzler Kurz dringt auf rasche Entscheidung in Richtung härterer Asylpolitik

20.06.2018 15:03

Beamter aus Bayern wird neuer Bamf-Chef

20.06.2018 14:02

US-Heimatschutzministerin in Restaurant beschimpft

20.06.2018 13:01

Ausschreitungen in Nicaragua

20.06.2018 08:08
Meinung

Der UN-Menschenrechtsrat ist eine Farce. Aber der Austritt der USA führt auch nicht dazu, dass die Lage der Menschenrechte irgendwo besser würde. Ein Kommentar.

Meinung

Umweltschutz Konzentration auf Plastiktüten ein Ablenkungsmanöver?

Gegen den Müllberg aus Plastik hilft es nicht, nur über Tüten zu sprechen. Benötigt werden ganz andere Lösungen. Der Gastbeitrag.

Meinung

Weltflüchtlingstag Herzlichen Glückwunsch (und bitte geht bald wieder)

Geflüchtete sind inzwischen die Lieblings-Sündenböcke der Deutschen. Kein Wunder, dass Horst Seehofer den Auftritt bei der Gedenkstunde absagt – ein Kommentar.

Meinung

Donald Trump Die Folgen einer entmenschlichten Politik

Donald Trumps Politik der Nulltoleranz an der Grenze zu Mexiko sorgt dafür, dass Familien zerrissen werden und beweist, dass eine Politik der Abschottung menschenverachtend ist. Ein Kommentar.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus
Der Landtag in Wiesbaden

NSU-Ausschuss in Hessen NSU-Ausschuss erneut uneinig

2. Update Die Fraktionen im hessischen NSU-Untersuchungsausschuss können sich nicht auf gemeinsame Handlungsempfehlungen einigen. Es ist nicht das erste Mal.

Bundeswehr

Rechtsextremismus Bundesanwaltschaft legt Beschwerde im Fall Franco A. ein

Das Oberlandesgericht sah keinen hinreichenden Verdacht, dass der Bundeswehrsoldat tatsächlich Anschläge begehen wollte. Die Bundesanwaltschaft hält an ihrer Anklage fest und legt Beschwerde vor dem Bundesgerichtshof ein.

Rechts-Rockkonzert in Themar

Themar Dutzende Anzeigen nach Neonazi-Festival

Zu einem Rechtsrockfestival in Themar (Thüringen) kommen laut Polizei mehr als 2.200 Rechtsextreme. Gegner protestieren mit Kreuzen für die Opfer rechter Gewalt.

Fotostrecke Tragödien an der Grenze nach Mexiko Galerie öffnen +7 Bilder
US-Grenze mit Mexiko
US-Grenze mit Mexiko
US-Grenze mit Mexiko
Flucht, Zuwanderung
Bihac

Asylpolitik Brüssel springt Merkel im Asylstreit bei

Mehrere EU-Staaten wollen auf einem Sondergipfel zur Migration bilaterale Abmachungen diskutieren. Vorab gibt es Streit um die Abschlusserklärung.

Angela Merkel und Giuseppe Conte

Migrations-Gipfel Italien macht Druck auf Merkel

Italien macht vor dem Mini-Gipfel in Brüssel am Sonntag deutlich, dass es sich nicht mit einem vorgefertigten Entwurf zufrieden gibt. Merkel macht angeblich ein Zugeständnis.

EU Juncker lädt zu Flüchtlings-Sondergipfel

Vor dem Hintergrund des Asylstreits in den Unionsparteien lädt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker für Sonntag zu einem Sondergipfel.

Terror
Einsatz in Köln

Rizin-Fund in Köln Verdächtiger plante Anschlag mit B-Waffe

Der als Giftmischer verdächtigte Tunesier aus Köln plante laut BKA einen Anschlag mit einem biologischen Sprengsatz.

Blutiger Anschlag auf Polizeihauptquartier in Indonesien

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

Paris

Frankreich Messerangriff verunsichert Paris

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Zeitgeschichte
Place de la Bastille anno 1968

Frankreich Die Rechte drängt in die Offensive

Die Mobilisierung einer Gegenrevolution: Als Frankreichs Rechte 1968 aus der Defensive kam - und wie sie heute nach vorne drängt.

Gretchen Dutschke

Gretchen Dutschke „Unser Protest konnte tödlich enden“

Gretchen Dutschke hat an der Seite ihres Mannes Rudi für eine freie, solidarische Gesellschaft gekämpft. Hinter der „antiautoritären Rebellion“ steht sie bis heute.

68er Jahre in Wiesbaden

68er in Wiesbaden Brennende BHs in Wiesbaden

Kim Engels, Mitglied im Vorstand des Frauenmuseums, hat zum Jubiläumsjahr 50 Jahre '68 die Geschichte der Frauenbewegung in Wiesbaden aufgearbeitet.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen