Lade Inhalte...
Sachsenhausen
Sepp Blatter
Feminismus

Sexismus Sepp Blatter weist Belästigungsvorwürfe zurück

Weinstein, Spacey, Louis C.K.. Belästigungsvorwürfe gegen Prominente häufen sich. Nach Hollywood richten sich die Blicke auf den Sport. Ex-Fifa-Chef Blatter bestreitet Grapsch-Vorwürfe einer Torhüterin.

11.11.2017 08:00 Kommentieren
Harald Wolf
Sanaa
Politik

Jemen Verletzte bei Luftangriff

Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition bombardiert ein Wohngebiet in Jemens Hauptstadt Sanaa.

11.11.2017 07:10 Kommentieren
Harald Wolf
Jamaika
Ukraine-Konflikt
Politik

Ukraine Die USA stiften Verwirrung

Der Ukrainekurs der USA sorgt für Irritationen in Kiew und Moskau.

Roy Moore
Politik

USA Missbrauch im Namen Jesu

Der religiöse Eiferer Roy Moore soll Minderjährige belästigt haben - und könnte dennoch in den US-Senat gewählt werden. Seine Anhänger instrumentalisieren sogar die Weihnachtsgeschichte, um ihn zu verteidigen.

Rednerpult im Bundestag
Politik

Frauenquote im Bundestag „Wir brauchen weibliche Vorbilder in der Politik“

Carla Neisse-Hommelsheim vom Deutschen Frauenrat spricht über die Folgen männerdominierter Parlamentsarbeit. Auch drei Abgeordnete berichten von ihren Erfahrungen.

Bundestag
Politik

Bundestag Wie Frauen die Debatten prägten

Abtreibung, Hausfrauenehe, Vergewaltigung: Frauen haben im Bundestag oft entscheidend eingegriffen. Und immer wieder für Eklats gesorgt, die die Männer zum Umdenken zwangen.

Mediathek Politik

Gerd Müller (CSU): FDP sind die Spalter

20.11.2017 19:07

Steinmeier mahnt Parteien zur Regierungsbildung

20.11.2017 16:04

SPD steht für große Koalition nicht zur Verfügung

20.11.2017 15:03

Kubicki: Einigung war nicht in Sicht

20.11.2017 14:02

Ratlosigkeit nach gescheiterten Jamaika-Gesprächen

20.11.2017 14:02

Gauland greift an: Merkel soll gehen

20.11.2017 14:02

SPD berät über Lage nach Jamaika-Scheitern

20.11.2017 12:12

Verschollenes U-Boot: Lebenszeichen lässt Familien und Marine weiter hoffen

20.11.2017 12:12

Simbabwe: Mugabe will doch nicht gehen

20.11.2017 10:10
Meinung

Wer will, dass Hähne länger leben, muss selbst welche halten. Oder bei Herstellern kaufen, die im kleinen Maßstab produzieren - Bioprodukte aus dem Supermarkt sind nicht die Lösung. Ein Kommentar.

Meinung

Bundesverwaltungsgericht Ein Urteil mit Signalwirkung

Ein Polizist, der nun endlich keiner mehr sein darf, hat aus seiner rechtsextremen Gesinnung wirklich keinen Hehl gemacht. Warum aber ist bis zum Urteil so viel Zeit vergangen?

Meinung

Fall Oury Jalloh Katastrophales Staatsversagen

Was sich jetzt als die mutmaßliche Wahrheit im Fall Oury Jalloh herausstellen könnte, ist eine der größten vorstellbaren Katastrophen für den Rechtsstaat. Ein Kommentar.

Meinung

Jamaika-Sondierungen Es ist ein Trauerspiel

Die Jamaika-Sondierungen gehen in die Verlängerung. Macht nichts, es ist ja ein „historisches Projekt“. Wirklich?

Bundestagswahl 2017
Angela Merkel

Jamaika gescheitert Merkel:„Neuwahlen der bessere Weg“

Kanzlerin Merkel sieht keinen Anlass für einen Rückzug und erklärt sich bereit, die CDU im Falle von Neuwahlen erneut in den Wahlkampf zu führen. Eine Minderheitsregierung schließt sie aus.

Weidel und Gauland

AfD Die Rechtsoptimisten

Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen frohlockt die AfD-Führung. Zumindest fürs erste - denn so richtig gut aufgestellt sind die Rechtspopulisten nicht.

Martin Schulz

SPD Schulz bleibt auf Neuwahl-Kurs

Der SPD-Chef verweigert sich weiter einer großen Koalition - und dürfte dabei auch das eigene politische Überleben im Blick haben.

Rechtsextremismus
Beate Zschäpe

NSU-Prozess Nebenkläger rechnen im NSU-Prozess ab

Die Plädoyers der Anwälte der Opfer und Angehörigen beginnen mit Kritik an den Behörden.

Troeglitz

Asylbewerberheime in Deutschland Fast jeden Tag ein Anschlag

Überfälle, Sprengstoffanschläge und Brandstiftung: Zahlen des Bundeskriminalamtes zeigen, dass auch 2017 Angriffe auf Asylbewerberheime in Deutschland nahezu täglich stattfinden.

Demonstrationen zum 3. Jahrestag von Pegida

Pegida Demo zum dritten Jahrestag von Pegida

Anlässlich des dritten Jahrestages der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung hat es in Dresden Demonstrationen sowohl für als auch gegen Pegida gegeben.

Fotostrecke Jamaika scheitert - die Reaktionen Galerie öffnen +9 Bilder
Christian Lindner
Angela Merkel
Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt
Flucht, Zuwanderung
Bamberg

Bamberg Toter bei Brand in Flüchtlingsunterkunft

Ein Mensch stirbt bei einem Brand in der zentralen Aufnahmeeinrichtung Oberfranken für Flüchtlinge in Bamberg. Die Brandursache ist unklar.

Rettungseinsatz im Mittelmeer

Seenotretter Eine Situation gerät außer Kontrolle

Flüchtlinge sterben bei einer Rettungsaktion im Mittelmeer. Libyen gibt den deutschen Helfern die Schuld, hat den Einsatz aber massiv behindert.

Flüchtlingsprotest in Athen

Flüchtlingslager in Athen „Wir wollen doch nur zu meinem Vater“

Syrische Flüchtlinge in Athen sind in den Hungerstreik getreten, weil sie nicht zu Verwandten nach Deutschland dürfen. Innenminister Thomas de Maizière aber tritt wohl auf die Bremse.

Terror

Terror IS-Brüder aus Herne getötet

Sie sollen islamistische Anschläge mit ferngesteuerten Autos in Deutschland geplant haben - nun sind zwei Brüder aus Herne offenbar tot. Die beiden IS-Kämpfer sollen bei einem Luftangriff im Nordirak getötet worden sein.

Gedenken

Paris Traf sich Terrorist mit Neonazis?

Der mutmaßliche Helfer der Terroranschläge von Paris im November 2015, Salah Abdeslam, soll sich wenige Wochen nach der Bluttat mit Neonazis in Ungarn getroffen haben.

Angriff auf TV-Sender in Kabul

Afghanistan Tote bei Angriff auf TV-Sender in Kabul

3. Update Bewaffnete stürmen in Kabul die Büros des Fernsehsenders Schamschad und eröffnen das Feuer. Der IS bekennt sich zur Tat, die Angreifer sind tot.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum