Lade Inhalte...
Verschwundener Dissident Dschamal Chaschukdschi
Politik

Verschwundener Journalist Killerkommando soll Chaschukdschi ermordet haben

Die Türkei bezichtigt Saudi-Arabien, ein Killerkommando auf den verschwundenen Dissidenten Dschamal Chaschukdschi angesetzt zu haben. Sollte sich dies bewahrheiten, wären die Folgen gravierend.

Brett Kavanaugh
Kolumnen

Brett Kavanaugh Dreistigkeit schlägt Rechtsstaatlichkeit

Die Ernennung von Brett Kavanaugh zum Richter am höchsten Gericht ist eine Tragödie für die Rechte der Frau. Aber das liberale Amerika gibt sich nicht geschlagen. Die Kolumne.

Angela Merkel mit Matthias Müller und Herbert Diess
Gastbeiträge

Klimawandel Die Arroganz von VW und RWE

Verantwortungslose Konzerne wie RWE und VW bestimmen schon viel zu lange die Maßstäbe der Politik. Die Regierung sollte auf die anderen hören. Der Gastbeitrag in der FR.

Kavanaugh als Richter vereidigt
Politik

Kavanaugh-Wahl Kavanaughs Berufung spaltet die USA

Der Streit über den neuen konservativen Richter Brett Kavanaugh am Obersten Gericht mobilisiert offenbar republikanische Wähler.

Bosnien-Wahl
Politik

Bosnien-Herzegowina Nationalisten stehen vor Wahlsieg

Bosnien-Herzegowina steckt seit Jahren in der Sackgasse. Wahlen könnten die Politik ändern.

07.10.2018 16:30 Kommentieren
Brasilien
Politik

Präsidentenwahl Brasilien droht ein „Tropen-Trump“

Die Präsidentenwahl in Brasilien entscheidet über das Schicksal einer ohnehin brüchigen Demokratie.

Wolfgang Schäuble
Politik

Große Koalition Schäuble sieht möglichen Koalitionsbruch gelassen

„Wenn die SPD irgendwann nicht mehr kann, geht davon die Welt nicht unter“, sagt der CDU-Politiker. Auch eine Minderheitsregierung könne das Land steuern.

07.10.2018 09:16 Kommentieren
Donald Trump
Politik

USA Trump triumphiert: Kavanaugh ist vereidigt

Trotz Missbrauchsvorwürfen wird Brett Kavanaugh Richter am Obersten US-Gericht. Donald Trump genießt seinen Triumph in vollen Zügen.

07.10.2018 08:30 Kommentieren
Melania Trump besucht Kenia
Politik

Erneuter Kleidungs-Fauxpas Kritik an Melania Trump für Kolonialzeit-Hut in Kenia

Melania Trump reist ohne ihren Mann, US-Präsident Donald Trump, durch Afrika. Auf ihrer ersten Solo-Reise fällt die First Lady vor allem durch einen Hut auf, der an Kolonialherrscher in Afrika erinnert.

11.10.2018 10:44 Kommentieren
Merkel bei der Jungen Union
Politik

JU-Deutschlandtag in Kiel Merkel warnt vor weiterer Spaltung der Union

1. Update Die Umfragen bereiten dem Unionsnachwuchs schlaflose Nächte. Die Junge Union will von der Kanzlerin erfahren, wie man aus dem Tief kommen kann. Schwierig, so kurz vor den Wahlen in Bayern und Hessen.

06.10.2018 14:54 Kommentieren
Mediathek Politik

Westen erhöht nach Verschwinden Chaschoggis Druck auf Saudi-Arabien

Merkel gibt Hoffnung auf rechtzeitige Brexit-Einigung nicht auf

17.10.2018 17:05

"Sie lassen einen fühlen, dass man noch was wert ist!"

17.10.2018 16:04

CSU und Freie Wähler beginnen Gespräche

17.10.2018 15:03

Tausende demonstrieren für Unabhängigkeit von Katalonien

17.10.2018 08:08

Merkel: Auch Gesundheit ist ein Feld für den Multilateralismus

16.10.2018 20:08

Aigner: Größter CSU-Bezirk fordert nach Wahlschlappe Sonderparteitag

16.10.2018 17:05

Seehofer stellt sich erneut hinter Große Koalition

16.10.2018 14:02

"Migranten-Karawane" auf dem Weg von Honduras in die USA

16.10.2018 11:11
Meinung

SPD-Chefin Andrea Nahles ist ein Coup gelungen. Sie hat mit Katarina Barley endlich eine Spitzenkandidatin für die Europawahl gefunden. Für die Partei ist das eine gute Nachricht. Der Leitartikel.

Rechte auf der Buchmesse Gejammer in der Sackgasse von Halle 4.1

Ob Götz Kubitschek oder „Junge Freiheit“: Rechte Sternchen inszenieren sich auf der Buchmesse in Frankfurt einmal mehr als Opfer. Man sollte sich nicht darauf einlassen. Die Kolumne in der FR.

#Unteilbar Linke Rechthaber

„Unteilbar“ heißt der Slogan der Demonstration am Wochenende, die sich gegen Aus- und Abgrenzung wendet. Nur: Die Linken sind so unteilbar auch wieder nicht. Ein Kommentar von Stephan Hebel.

Frankfurter Buchmesse Spannung in den gesellschaftlichen Kampfzonen

Die Frankfurter Buchmesse beweist: Es gibt ihn doch noch, den Austausch über gesellschaftliche Veränderungen. Der Leitartikel.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus
Overath

Rechtsextreme Ein scheinbar unpolitischer Mord

Vor 15 Jahren erschoss ein bekennender Neonazi in Overath bei Köln drei Menschen. Das Innenministerium von NRW aber spricht bis heute nicht von einer rechtsextremen Tat.

Berlin

Chemnitz „Rechtsterroristen fühlen sich ermutigt“

Hajo Funke spricht im Interview mit der FR über die Wirkung von Pegida & Co. und die Gefahr von Anschlägen.

Rechtextremismus

Chemnitz Der rechte Terror hat eine lange Tradition

Mitglieder der jetzt ausgehobenen Zelle waren schon vor Jahren bei einer Nazi-Gruppe aktiv.

Fotostrecke Bayernwahl in Bildern Galerie öffnen +7 Bilder
Landtagswahl in Bayern
Landtagswahl in Bayern
Landtagswahl in Bayern
Flucht, Zuwanderung
Minderjährige Flüchtlinge

Flüchtlinge Bund zahlt Milliarden für Integrationshilfe

Das Programm zur Unterstützung von Ländern und Kommunen wird für 2019 fortgeschrieben. Der Städtetag lobt die Pläne - allerdings nicht uneingeschränkt.

Abschiebeflug

Migration Deutlich mehr Abschiebungen in Maghreb-Staaten

Eine bessere Zusammenarbeit mit Tunesien, Algerien und Marokko hat wohl dazu geführt, dass die Abschiebe-Zahlen in die drei nordafrikanischen Staaten stark gestiegen sind.

Flüchtling

Flüchtlingspolitik der EU Marokko lehnt Asylzentren kategorisch ab

Marokko und Ägypten wollen keines der von der EU angestrebten Sammelzentren für aus Seenot gerettete Migranten auf ihrem Boden errichten.

Terror
Polizeieinsatz am Bahnhof von Amsterdam

Messerangriff in Amsterdam Ermittler sehen „terroristisches Motiv“

Bei dem Messerangriff auf zwei US-Bürger in Amsterdam handelt es sich nach Einschätzung der Ermittler um einen Terroranschlag.

Danforth Avenue in Toronto

Kanada IS reklamiert tödlichen Angriff von Toronto für sich

Über Amaq ließ der IS verbreiten, „einer der Soldaten des Islamischen Staates“ habe den Angriff am Sonntag in der kanadischen Metropole verübt.

Syrien

Syrien Blutiger IS-Angriff auf syrische Stadt

1. Update Die IS-Terrormiliz hat den größten Teil ihres Herrschaftsgebietes in Syrien verloren. Doch ein neuer Überfall auf die Stadt Al-Suwaida zeigt: Die Extremisten sind noch nicht besiegt.

Zeitgeschichte
Motassadeq

Mounir el Motassadeq Abschiebung von 9/11-Terrorhelfer hat begonnen

Motassadeq war Mitglied der sogenannten Hamburger Zelle um den 9/11-Todespiloten Mohammed Atta. Nach 15 Jahren Haft wird er für seine geplante Abschiebung nach Marokko aus dem Gefängnis in Hamburg abgeholt.

One World Trade Center

Terror am 11. September 2001 9/11 und die Folgen

Am 11. September 2001 verübten islamistische Terroristen einen Anschlag auf das World Trade Center in New York City. Alles zum Selbstmordattentat und den Folgen.

World Trade Center

Terror am 11. September 2001 Die 9/11-Weltverschwörung

Die Juden, die US-Regierung, der Geheimdienst, die Illuminaten - wer ist denn nun wirklich für 9/11 verantwortlich? Wir haben einige der irrsten Verschwörungstheorien für Sie zusammengetragen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen