Lade Inhalte...
Jakobsdóttir
Politik

Island Politiklabor Island

Die neue isländische Regierungschefin Katrín Jakobsdóttir koaliert mit ganz Rechts.

SPD-Vorsitzender Schulz
Bundestagswahl 2017

Regierungsbildung Schulz sauer über Meldung zu Einigung auf GroKo-Gespräche

SPD-Chef Martin Schulz weist die Meldungen über eine Einigung mit der Union zurück. Erst am kommenden Montag will er mit dem Parteivorstand über Verhandlungen beraten.

01.12.2017 12:40 Kommentieren
Italien
Politik

Bunga Bunga Partys Silvio Berlusconi soll Piano-Spieler bestochen haben

Italiens Ex-Präsident Silvio Berlusconi soll einen Pianisten dafür bezahlt haben, dass er im spektakulären Prozess um die Bunga Bunga Berlusconis eine Falschaussage macht.

01.12.2017 10:32 Kommentieren
Terror

Pakistan Mindestens 14 Tote bei Taliban-Angriff auf Studentenheim

In der pakistanischen Peshawar haben Talibankämpfer ein Studentenheim angegriffen. Dabei sterben mindestens 14 Menschen.

01.12.2017 09:59 Kommentieren
US-Senat
Politik

USA US-Senat verschiebt Steuerabstimmung

Der US-Senat verschiebt die Abstimmung über die Steuerreform. Die Republikaner haben nur eine knappe Mehrheit. Maximal zwei Abweichler können sie sich erlauben.

01.12.2017 08:24 Kommentieren
Außenminister Gabriel in Washington
Bundestagswahl 2017

Koalitionsgespräche Die CDU erhöht den Druck

Zehn Wochen zieht sich die Regierungsbildung hin, und ein schnelles Ende ist nicht in Sicht. Die SPD bittet sich weiter Bedenkzeit aus.

01.12.2017 06:22 Kommentieren
Schloss Bellevue
Politik

Regierungsbildung Gespräche im Schloss Bellevue nach zwei Stunden beendet

Zehn Wochen nach der Bundestagswahl zeichnet sich immer noch keine neue Regierung ab. Die Zeit drängt. Bringt der Bundespräsident die GroKo-Parteien wieder auf Kurs?

30.11.2017 23:32 Kommentieren
Außenminister Sigmar Gabriel in Washington
Die völlig zerstörte Stadt Homs in Syrien
Politik

Flüchtlingspolitik Unions-Minister wollen nach Syrien abschieben

Sachsen und Bayern fordern, Flüchtlinge zurückzuschicken, sobald es die Sicherheitslage erlaubt. Aus der SPD gibt es scharfe Kritik an dem Vorstoß.

Mediathek Politik

Palästinenser-Proteste gegen Jerusalem-Beschluss zunächst abgeflaut

10.12.2017 17:05

Schulz: "Wir sind radikale Pro-Europäer"

09.12.2017 16:04

Parteitag beendet: SPD im Endspurt zu GroKo-Gesprächen

09.12.2017 15:03

Israelische Vergeltungsschläge: zwei Menschen im Gazastreifen getötet

09.12.2017 11:11

Ehe für alle - Australien lässt Sydney Opera erstrahlen

09.12.2017 10:10

Nach Trumps Entscheidung: Palästinenser demonstrieren vor US-Botschaft in Berlin

09.12.2017 10:10

Schulz: Brexit-Einigung ist ein ermutigendes Zeichen

08.12.2017 20:08

Abschiebestopp für Syrer wird bis Ende 2018 verlängert

08.12.2017 16:04

Gigantisches Stadtentwicklungsprojekt in China

08.12.2017 14:02
Meinung

Er wollte den AfD-Parteitag blockieren, doch dazu ist es nicht gekommen. Ein Demonstrant wurde von der Polizei so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste. Unsere Kolumnistin hat ihm einen Brief geschrieben.

Meinung

Konflikt um Jerusalem Rausch der kollektiven Empörung

Die arabische Welt wettert zwar gegen Donald Trumps Entscheidung zu Jerusalem. Doch viele haben die Sache der Palästinenser längst aufgegeben. Der Leitartikel.

Meinung

SPD Ein weiter Weg für Martin Schulz

Es sind viele kleine Deals, die Schulz sein Amt als Vorsitzender sicherten - mit immerhin knapp 82 Prozent. Doch vor dem SPD-Chef liegen schwere Aufgaben. Ein Kommentar.

Meinung

Times mager Wahnwitz in Bayern

Ein Wahnsinn ist nicht das, was man ein ruhiges Wochenende nennt, schon gar nicht bei der CSU.

Bundestagswahl 2017
SPD-Bundesparteitag

SPD-Parteitag Ein erster Schritt in Richtung große Koalition

Beim SPD-Parteitag bewilligen die Genossen der Parteiführung „ergebnisoffene Gespräche“ – aber die Skepsis ist groß.

Protest für Familienzusammenführung

GroKo-Gespräche CDU nennt ihre Bedingungen

Die CDU-Spitze berät über die Positionierung vor den ersten „ergebnisoffenen“ Gesprächen mit der SPD. Innenminister Thomas de Maizière rechnet im Fall einer Groko nicht vor März mit der Regierungsbildung.

Mögliche GroKo

GroKo-Gespräche Markus Söder lehnt Kernforderungen der SPD ab

Vor Gesprächen über die Bildung einer großen Koalition weist Markus Söder (CSU) die Forderung der SPD nach einer Bürgerversicherung zurück. Er lehnt auch die Idee der Vereinigten Staaten von Europa ab.

Rechtsextremismus
Reinhard Gehlen

Biografie Nazi-General und BND-Chef

Reinhard Gehlen macht noch fast 40 Jahre nach seinem Tod Schlagzeilen. Eine neue Biografie enthüllt, dass er seine Geheimdienstspione auch auf Willy Brandt ansetzte.

NSU

NSU Bouffier weist Vorwurf von Yozgats Vater zurück

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) weist Vorwürfe des Vaters von Halit Yozgat zurück. Yozgat, dessen Sohn vom NSU ermordet wurde, habe aber „jedes Recht zur Emotionalität“.

Prozess um Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh

Oury Jalloh Staatsanwaltschaft Halle soll Ermittlungen abgeben

Die Justizministerin reagiert auf verstärkte Zweifel an der Selbsttötung Oury Jallohs.

Flucht, Zuwanderung
Libyscher Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch in Berlin

Flüchtlinge in Libyen „Extreme, menschenunwürdige Bedingungen“

Angela Merkel trifft in Berlin den libyschen Premierminister Fajes al-Sarradsch. Die Bundeskanzlerin kritisiert dabei die Lage der Flüchtlinge in Libyen.

Flüchtlinge EU-Kommission verklagt Tschechien, Ungarn und Polen

Im Streit um die Verteilungvon Flüchtlingen verklagt die EU-Kommission Tschechien, Ungarn und Polen vor dem Europäischen Gerichtshof.

Flüchtlinge

Asylbewerber Prämien für Ausreisewillige in der Kritik

Die Bundesregierung setzt verstärkt darauf, Asylbewerber zur Rückkehr in ihre Heimatländer zu bewegen. Die Grüne zweifeln an der Nachhaltigkeit des Programms, die Linken nennen es „schäbig“.

Terror
Gedenken

Anschlag in Berlin Merkel trifft Angehörige der Opfer vom Breitscheidplatz

Die Bundesregierung wehrt sich gegen scharfe Kritik am Umgang mit den Hinterbliebenen des Terroranschlags in Berlin. Nach Angaben der Linkspartei könnte ein Amri-Untersuchungsausschuss eingesetzt werden.

Pakistan Mindestens 14 Tote bei Taliban-Angriff auf Studentenheim

In der pakistanischen Peshawar haben Talibankämpfer ein Studentenheim angegriffen. Dabei sterben mindestens 14 Menschen.

Irak Viele Opfer nach Selbstmordanschlag

Fast 20 Tote und rund 30 Verletzte sind die tragische Bilanz nach einem Selbstmordanschlag südöstlich von Bagdad am Montag.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum