Lade Inhalte...
Weißes Haus
Kommentare

US-Präsident Wie lange bleibt Trump noch im Weißen Haus?

Im Wahlkampf hatte er den Schutz Amerikas vor großen Gefahren propagiert, nun wird der US-Präsident selbst zum Sicherheitsrisiko. Noch sehen seine Anhänger ihm erstaunlich viel nach. Wie lange noch? Ein Kommentar.

Internationales Treffen von „Blood and Honour“ in Budapest
Rechtsextremismus

„Blood and Honour“ War militanter Neonazi-Chef ein Spitzel?

Der Bundesvorsitzende des verbotenen Netzwerks „Blood and Honour“, das auch den NSU unterstützte, soll für den Verfassungsschutz gearbeitet haben. Linke und Grüne verlangen Aufklärung.

Bundeswehrübung
Politik

Bundeswehr Soldat stirbt bei Schießübung in Bayern

Ein Soldat kommt nach Angaben des Verteidigungsministeriums auf dem Gelände der bayerischen Kaserne Wildflecken ums Leben. Die genauen Umstände sind noch unklar.

16.05.2017 19:47 Kommentieren
Incirlik
Politik

Bundeswehr in der Türkei Linke und Grüne fordern Abzug aus Incirlik

Die Opposition bringt einen gemeinsamen Antrag ein mit dem Ziel, den türkischen Stützpunkt zu räumen. Dass die beiden Parteien an einem Strang ziehen, ist eher die Ausnahme.

Politik

Spanien Ungestörte Vetternwirtschaft

Spaniens regierende Volkspartei versinkt im Korruptionssumpf - und nutzt ihren Einfluss auf Staatsapparat und Justiz.

SPD
Politik

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz im medialen Gewitter

Haben die Journalisten den SPD-Kanzlerkandidaten wirklich erst hochgehypt, um ihn jetzt fallenzulassen? Der Umgang mit Martin Schulz ist ein Beispiel dafür, wie manche Medien versuchen, selber Politik zu machen.

China
Leitartikel

China Angewiesen auf Kooperation

Eine neue Seidenstraße wird es nicht geben, allenfalls wenige schnelle Verbindungen zu Chinas Absatzmärkten. Der Leitartikel.

Politik

Petitionen Unterschätzte Perle der Demokratie

Die Zahl der Anfragen von Bürgern an den Petitionsausschuss des Bundestags ist 2016 erneut zurückgegangen.

Politik

Venezuela „Maduro zieht seine letzte Karte“

An opposition supporter looks on during a blockade in an avenue while rallying against President Nicolas Maduro in Caracas

Seit Kolumbus ist der Protest in Venezuela der wichtigste Moment des Landes, sagt der Präsident der Nationalversammlung. Er appelliert an die Armee, die Wahlen zu garantieren.

Kolumnen

Kolumne Der Glaube an die Überforderung

Krank werden häufig unterforderte oder fehlgeforderte Menschen. Die anderen bringen eher Höchstleistungen. Aber wie lange geht das gut?

Mediathek Politik

Roth - Türkei zeigt dem Bundestag "Rote Karte"

24.05.2017 15:16

Kriegsrecht auf südphilippinischer Insel

24.05.2017 14:46 Kriegsrecht auf südphilippinischer Insel

Pontifex empfängt Potus

24.05.2017 14:46 Pontifex empfängt Potus

Erstes 5-Sterne-Hotel in Kuba eröffnet

24.05.2017 14:46 Erstes 5-Sterne-Hotel in Kuba eröffnet

Trump ohne konkrete Pläne für Nahost-Friedenslösung

23.05.2017 21:16 Trump ohne konkrete Pläne für Nahost-Friedenslösung

Neue NRW-Regierung soll bis zur Sommerpause stehen

23.05.2017 18:46 Neue NRW-Regierung soll bis zur Sommerpause stehen

Steinmeiers Botschaft an die Briten

23.05.2017 14:46 Steinmeier - Fühlen uns dem britischen Volk besonders eng verbunden

Basketball-Star nennt Erdogan "Hitler unseres Jahrhunderts"

23.05.2017 11:16 Basketball-Star nennt Erdogan "Hitler unseres Jahrhunderts"

Trumps Ex-Berater Flynn verweigert Zusammenarbeit mit Senat

23.05.2017 09:46 Trumps Ex-Berater Flynn verweigert Zusammenarbeit mit Senat

Euro-Verantwortliche vertagen Entscheidung zu Griechenland-Krediten

23.05.2017 09:46 Euro-Verantwortliche vertagen Entscheidung zu Griechenland-Krediten
Meinung

Die Gewalt gönnt den freien Gesellschaften keine Denkpausen mehr. Aber muss das heißen, dass wir die Debatte immer auf die gleiche Weise führen? Der Leitartikel.

Meinung

Kommentar Schlampigkeit im Minenfeld

Göttinger Forscher haben bei einer Studie über Rechtsextremismus im Osten Deutschlands Fehler gemacht. Eine Verharmlosung des Problems darf aber nicht die Folge sein.

Meinung

Trump in Israel Frischer Wind

Der US-Präsident bringt mit seiner Interessenpolitik Bewegung in den festgefahrenen Friedensprozess zwischen Israelis und Palästinenser. Ein Kommentar.

Meinung

Abgastechnik Diesel ist kein Klimaschützer

Wer die Gesundheit von Menschen schützen will, muss Alternativen zum Verbrennungsmotor fördern. Viel Zeit dafür bleibt nicht. Der Gastbeitrag.

Rechtsextremismus
Iris Gleicke

Universität Göttingen Kritik an Rechtsextremismus-Studie

Den Göttinger Forschern wird vorgeworfen, unsauber gearbeitet zu haben. Wurden in der Studie Personen genannt, die es gar nicht gibt?

Interview „Es gehört viel Mut dazu, Gesicht zu zeigen“

Die Ostbeauftragte der Bundesregierung über die neue Rechtsextremismus-Studie, die sie in Auftrag gegeben hat.

Verfassungsschutz Chef von „Blood and Honour“ war V-Mann

Jetzt also doch: Der Verfassungsschutz räumt in einer geheimen Sitzung ein, dass der frühere Chef des militanten Neonazi-Netzwerks „Blood and Honour“ jahrelang als V-Mann geführt wurde.

Flucht, Zuwanderung
Berlin

Flüchtlinge in der Prostitution „Es geht ums blanke Überleben“

In der Hoffnung auf ein besseres Leben flohen sie nach Deutschland. Jetzt sind Prostitution und Drogen ihr Alltag. Warum einige junge männliche Geflüchtete keinen anderen Ausweg sehen.

'Ndrangheta verdient an Flüchtlingen

Italien Missbrauchte Barmherzigkeit

Wie der italienische Mafia-Clan 'Ndrangheta Millionen aus einem Flüchtlingscamp abgeschöpft hat.

Bundesinnenminister de Maizière

Flüchtlingspolitik De Maizière fordert EU-Grenzschutzmission

Gemeinsam mit seinem italiensichen Amtskollegen fordert de Maizière von der Europäischen Union, mehr gegen die Flüchtlingskrise in Afrika zu unternehmen.

Terror
Nach dem Anschlag in Manchester

Anschlag in Manchester May wütend über Manchester-Leaks

Premierministerin May will sich bei US-Präsident Trump darüber beschweren, dass Geheimdienstinformationen über den Manchester-Anschlag von US-Behörden öffentlich gemacht wurden.

Nach dem Anschlag von Manchester

Anschlag in Manchester Erneut Groß-Einsatz in Manchester

2. Update In Manchester kommt es drei Tage nach dem Terroranschlag erneut zu einem Groß-Einsatz. Die britische Armee ist zu einem College gerufen worden. Anwohner sollen die Gegend verlassen.

Am Tatort

Anschlag in Manchester Vater des Attentäters festgenommen

1. Update Der Vater des mutmaßlichen Massenmörders von Manchester will bei seinem Sohn keine Veränderungen bemerkt haben. Ermittler nehmen sechs Verdächtige fest.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum