Lade Inhalte...
Jeff Sessions
Politik

US-Wahl Sessions wehrt sich gegen Vorwürfe in Russland-Affäre

1. Update US-Justizminister Jeff Sessions weist jede Verwicklung in eine Wahlmanipulation von sich.

13.06.2017 21:27 Kommentieren
Grenzzaun
Politik

Flüchtlinge EU-Kommission geht gegen drei Staaten vor

Die meisten Bootsflüchtlinge in Europa kommen in Griechenland und Italien an. Andere Staaten sollen diese Länder nach einem EU-Beschluss entlasten - doch manche weigern sich.

14.06.2017 06:58 Kommentieren
Koalitionsverhandlungen in Nordrhein-Westfalen
Politik

Wahl in Nordrhein-Westfalen CDU und FDP einigen sich auf Koalitionsvertrag in NRW

Nicht einmal vier Wochen haben CDU und FDP gebraucht, um eine schwarz-gelbe Regierung für NRW zu verabreden.

13.06.2017 20:49 Kommentieren
Heiko Maas
Politik

Hass in den sozialen Netzwerken Netz-Gesetz steht auf der Kippe

Ein neues Gutachten des Bundestages gibt der Kritik an Heiko Maas' Entwurf zusätzliche Nahrung.

Enda Kenny
Politik

Irland Irlands Premier Kenny tritt zurück

Irlands Premierminister Enda Kenny ist zurückgetreten. Der 66-Jährige steht seit Monaten wegen seiner Rolle in einer Schmutzkampagne unter Druck.

13.06.2017 19:38 Kommentieren
Koalitionsverhandlungen in Kiel
Politik

Wahl in Schleswig-Holstein Parteien einigen sich auf Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein

1. Update Die Verhandlungsführer von CDU, Grünen und FDP haben sich auf eine Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein geeinigt.

13.06.2017 19:10 Kommentieren
Donald Trump
Politik

Trumps peinliche Show Bizarre Inszenierung im Weißen Haus

US-Präsident Donald Trump lässt sich von seinem Kabinett medienwirksam huldigen.

Tatort Spielplatz
Politik

Antisemitismus Judenwitze auf dem Spielplatz

Unter Juden in Deutschland sind Antisemitismus-Erfahrungen weit verbreitet - zu diesem Schluss kommt die Frankfurter Forscherin Julia Bernstein im Gespräch mit Betroffenen.

Politik

25 Jahre Rio-Konferenz Die Nebenwirkungen der Entwicklung

Äthiopien

Aller Euphorie zum Trotz hat die Menschheit den Treibhausgas-Ausstoß seit dem UN-„Erdgipfel“ 1992 um 50 Prozent erhöht. Die ökologische Stabilität des Planeten scheint gefährdeter denn je.

Regenwald
Politik

Umweltschutz Die Probleme der Welt

Wasser, Wälder, Artenschutz, Hunger: Auf dem „Erdgipfel“ in Rio de Janeiro wurden viele wichtige Entscheidungen zum Umweltschutz getroffen - doch noch lange nicht alles ist umgesetzt.

13.06.2017 17:19 Kommentieren
Mediathek Politik

Trump: "Wir bauen die Mauer als eine Solarmauer"

22.06.2017 21:38

Angela Merkel über die Zukunft der EU

22.06.2017 17:05 Merkel: Zukunft der EU hat klaren Vorrang vor Brexit-Gesprächen

Hunderte englische Gebäude könnten brennbare Verkleidung haben

22.06.2017 16:08 Hunderte englische Gebäude könnten brennbare Verkleidung haben

Lammert über Kohl: verdanken ihm friedliche Einheit Deutschlands in freiem Europa

22.06.2017 13:38 Lammert über Kohl: verdanken ihm friedliche Einheit Deutschlands in freiem Europa

Chilenische Studenten auf den Barrikaden

22.06.2017 08:17 Chilenische Studenten auf den Barrikaden

Opfer der Diplomatie: Katars Kamele dürfen heim

21.06.2017 20:17 Opfer der Diplomatie: Katars Kamele dürfen heim

Mainzer Landtag ehrt Kohl

21.06.2017 19:17 Mainzer Landtag ehrt Kohl

Queen's Speech - diesmal eine Nummer kleiner

21.06.2017 17:17 Queen's Speech - diesmal eine Nummer kleiner

Video soll US-Studenten Warmbier im nordkoreanischem Hotel zeigen

21.06.2017 13:17 Video soll US-Studenten Warmbier im nordkoreanischem Hotel zeigen

Saudi-Arabien tauscht Kronprinz aus

21.06.2017 09:47 Saudi-Arabien tauscht Kronprinz aus
Meinung

Während der Etat für Verteidigung drastisch wächst, wird die Konfliktforschung vernachlässigt. Doch deren Erkenntnisse sind hilfreich. Ein Gastbeitrag.

Meinung

G20-Gipfel Die Probleme Afrikas angehen

Die Bundesregierung will beim G20-Gipfel Afrika helfen. Das kann nur gelingen, wenn die Probleme des Kontinents auch angegangen werden. Der Leitartikel.

Meinung

NSA Mangelnde Aufklärung

Das Ergebnis des NSA-Untersuchungsausschusses ist dün, weil die Bundesregierung vieles in der Affäre vertuschte.

Meinung

Altkanzler Wie Helmut Kohl den „Spiegel“ ein letztes Mal narrte

Helmut Kohl schlägt mit seinem Tod dem „Spiegel“ ein letztes Schnippchen, schreibt unser Kolumnist. Eine Sache aber konnte Volker Heise dem ehemaligen Kanzler nie verzeihen.

Rechtsextremismus
NPD-Kundgebung

Rechtsextreme Bundestag streicht NPD das Geld

Die rechtsextreme NPD hat künftig wohl keinen Zugriff mehr auf Steuergelder. Möglich macht das eine Änderung des Grundgesetzes, die der Bundestag mit breiter Mehrheit beschlossen hat.

Beate Zschäpe

NSU Gruppenbild mit Beate Zschäpe

Der hessische Verfassungsschutz war schon 1996 nah dran am späteren NSU. Ein Spitzel lieferte Fotos von Beate Zschäpe. Aber was passierte damit?

NSU-Terror

NSU-Morde Angehörige der NSU-Opfer verklagen Staat

Angehörige der Opfer der rassistisch motivierten NSU-Mordserie verklagen den Staat auf Schadenersatz. Ihr Vorwurf: Die untergetauchten Täter hätten festgenommen werden können, wenn Behörden es gewollt hätten.

Flucht, Zuwanderung
Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Frontex Retter im Visier der Abschreckungspolitik

Frontex wirft zivilen Helfern vor, mit Schleppern zusammenzuarbeiten. Der Angriff auf die Retter ist ein Ablenkungsmanöver. Ein Gastbeitrag von Heiko Kauffmann, Mitgründer von Pro Asyl.

„Tür von Europa“

Flüchtlinge „Die Welt weiß nicht, wie ernst die Lage ist“

Die Seenot-Retter in Rom koordinieren die Hilfe für Flüchtlinge auf dem Mittelmeer. Sie retten viele Leben, doch viel zu oft können sie nichts mehr tun.

Flüchtlinge auf der Balkanroute

UNHCR 65,5 Millionen Menschen auf der Flucht

Im vergangenen Jahr waren laut UN-Flüchtlingshilfswerk so viele Menschen auf der Flucht wie nie zuvor. Die Mehrheit der Vertriebenen bleibt im eigenen Land.

Terror
London

London „Ich will alle Muslime töten!“

3. Update In London fährt ein Lieferwagen nahe einer Moschee in eine Gruppe von Fußgängern. Ein Mensch stirbt, zehn weitere werden verletzt. Ein Imam schützt den Fahrer vor einem wütenden Mob.

Abu Bakr al-Bagdadi

IS Russland prüft Berichte über Tod von IS-Anführer

Der meistgesuchte Terrorist der Welt soll nach russischen Angaben getötet worden sein. Stimmt das? Totgesagt wurde Al-Bagdadi nämlich schon häufig.

Anschlag in Kabul

Afghanistan IS bekennt sich zu Anschlag in Kabul

Der Anschlag am Donnerstag in Kabul war der neunte große Anschlag in der afghanischen Hauptstadt seit Jahresbeginn. Wieder einmal bekennt sich der IS.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum