Lade Inhalte...
Macron
Politik

Gelbwesten in Frankreich Emmanuel Macron ruft den sozialen Notstand aus

1. Update Der französische Präsident erfüllt zwei Forderungen der „Gelbwesten“ und droht den Randalierern. Die ersten Reaktionen der Protestbewegung fallen zurückhaltend aus.

Angela Merkel
Brexit
Politik

Brexit Theresa May zieht die Notbremse

3. Update Im letzten Moment macht Theresa May einen Rückzieher bei der Abstimmung über den Brexit-Deal. Die EU signalisiert Gesprächsbereitschaft, bekräftigt aber auch: Nachverhandlungen wird es nicht geben.

Das Weiße Haus
Politik

Donald Trump Keiner will in den West Wing

US-Präsident Donald Trump sucht weiter einen Stabschef. Nick Ayers hat das Jobangebot öffentlich abgelehnt. Die plötzliche Absage illustriert den Ansehensverlust des Amtes und das Ausmaß des Chaos unter Trump.

Prozess gegen mutmaßlichen "deutschen Taliban"
Politik

Thomas K. Sechs Jahre Haft für deutschen Terroristen der Taliban

Von Worms zog es Thomas K. nach Afghanistan zu den Taliban, denen er sich mit der Kalaschnikow in der Hand anschloss und sich beim Abschießen einer Mörsergranate filmen ließ. Nun wird er verurteilt.

Vor 12 Stunden
Antisemitismus
Politik

Studie Antisemitismus nimmt zu

Viele Juden in Europa haben Angst vor tätlichen Angriffen. Solche Übergriffe passieren zwar faktisch selten, aber das Gefühl der Bedrohung wirft ein alarmierendes Licht.

Vor 14 Stunden
Annegret Kramp-Karrenbauer
Politik

„Werbeverbot“ für Abtreibung Kompromiss im Streit um §219a gesucht

Was ist sachliche Information? Was ist unzulässige Werbung? Bei Schwangerschaftsabbrüchen sind das heikle Fragen, die seit Monaten die Koalition belasten.

Vor 14 Stunden
Deutsche Bahn
Kommentare

Deutsche Bahn Gerechtfertigter Streik

Die Eisenbahnergewerkschaft EVG streikt an einem Montagmorgen und in der Bevölkerung kippt die Solidarität. Dabei hat die Bahn den Streik verursacht und ist auch für die Folgen verantwortlich. Ein Kommentar.

Rauch steigt auf
Politik

Deutschland auf Platz 27 Klimaschutz-Index: Schlechte Noten für Deutschland

Die deutsche Delegation sollte bei der Klimakonferenz eigentlich Kohleausstiegspläne in der Tasche haben. Doch die verzögern sich - und auch fürs CO2-Sparen im Verkehr fehlt bisher ein echtes Konzept. Eine Folge: Im diesjährigen Klimaschutz-Index rutscht das Land ab.

Vor 16 Stunden
Rüstungsunternehmen Lockheed Martin
Politik

Rüstungsindustrie Weltweite Waffenproduktion steigt weiter

Von Jahr zu Jahr werden mehr Waffen auf der Welt gehandelt. Für die Experten des Friedensforschungsinstituts Sipri in Stockholm kommt diese Entwicklung nicht unerwartet.

Vor 14 Stunden
Mediathek Politik

Macron versucht, die Wogen der Proteste zu glätten

May verschiebt Brexit-Abstimmung wegen Nordirland-Problems

10.12.2018 21:09

Macron geht nach Protesten mit Ansprache in die Offensive

10.12.2018 17:05

Merkel: Sehe in Migrationspakt wichtiges Symbol für Multilateralismus

10.12.2018 15:03

EuGH erlaubt Briten Brexit-Rückzug

10.12.2018 12:12

Barley ist SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl

10.12.2018 11:11

Aufräumarbeiten in Paris

10.12.2018 08:08

Trumps nächster Stabchef geht

09.12.2018 13:01

1000 „Gilets jaunes“ festgenommen

09.12.2018 11:11
Meinung

Die Menschenrechte sind bedroht wie nie seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Vor allem Millionen Migranten brauchen Schutz. Der Leitartikel.

#Metoo-Debatte Der verunsicherte Mann ist verschmerzbar

Die #Metoo-Debatte hat scheinbar den Mann zum eigentlichen Opfer gemacht. Dabei hat sie als Anstoß auf dem Weg zu einer emanzipierten Gesellschaft Fragen aufgeworfen. Mimimi ist unangebracht. Ein Kommentar.

Werbung für Abtreibungen Den angestaubten Paragrafen 219a reformieren

Schwarz-Rot muss den Paragrafen 219a reformieren, damit Ärzte straffrei über Abtreibungen informieren können. Schafft das die große Koalition nicht, wäre es um sie nicht schade. Der Leitartikel.

UN-Migrationspakt Humanitäre Ziele umsetzen

Beim Treffen der EU-Innenminister wird erneut deutlich, dass die Union dem UN-Migrationspakt nicht einstimmig zustimmen wird. Statt nur zu reden, müssen Taten folgen. Ein Kommentar.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus
Demo des rechtspopulistischen Bündnisses Pro Chemnitz

Soko Chemnitz „Danke, liebe Nazis“

Rechte geben freiwillig ihre Namen und ihr persönliches Netzwerk preis. Die Soko Chemnitz bedankt sich.

Rechte Demo in Chemnitz

Chemnitz Terrorismus-Verdacht gegen Rechtsextreme

Der Generalbundesanwalt prüft rechtsterroristische Aktivitäten jenseits der Zelle „Revolution Chemnitz“.

Rechtsradikale

Rechtsextremismus 467 Rechtsextreme untergetaucht

Einem Medienbericht zufolge können die Haftbefehle gegen 467 Rechtsextreme nicht vollstreckt werden, weil sie untergetaucht sind. Die Linkspartei fordert die Sicherheitsbehörden zum Handeln auf.

Flucht, Zuwanderung
UN-Migrationspakt

UN-Konferenz in Marrakesch Staatengemeinschaft nimmt UN-Migrationspakt an

Die internationale Migration braucht mehr Ordnung. Da sind sich fast alle einig. Der Migrationspakt, der es richten soll, ist auf einer UN-Konferenz in Marokko angenommen worden. Was drinsteht - und was er bedeutet.

Dover

Migranten in Calais Gefährliche Flucht über den Ärmelkanal

Immer mehr Migranten wollen von Frankreich nach England. Viele treibt die Angst, dass sich Großbritannien nach dem Brexit zur Festung wandelt.

Notunterkunft

Asylbewerber und Flüchtlinge 1,7 Millionen Schutzsuchende in Deutschland

Weniger Asylbewerber, aber mehr Flüchtlinge mit Aufenthaltstitel und mehr Geduldete: Das Statistische Bundesamt fasst all diese Menschen unter dem Begriff „Schutzsuchende“ zusammen.

Terror
Bourke Street in Melbourne

Bourke Street Polizei wertet Messerattacke in Melbourne als Terrorangriff

2. Update Nach einem Messerangriff in Melbourne gibt es einen Toten und mehrere Verletzte. Auch der mutmaßliche Täter ist gestorben. Der IS reklamiert die Tat für sich.

Statement von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Irak und Jordanien Anti-IS-Einsatz im Nahen Osten wird verlängert

Mehrere hundert Bundeswehr-Soldaten sind derzeit im Irak und in Jordanien stationiert. Die Mission ist umstritten – trotzdem stimmt der Bundestag einer Mandatsverlängerung zu.

Polizeieinsatz am Bahnhof von Amsterdam

Messerangriff in Amsterdam Ermittler sehen „terroristisches Motiv“

Bei dem Messerangriff auf zwei US-Bürger in Amsterdam handelt es sich nach Einschätzung der Ermittler um einen Terroranschlag.

Zeitgeschichte
Adolf Hitler

Begeisterung für Hitler „Dieser mustergültige Mann“

„Warum ich Nazi wurde“ - so lautete 1934 das Thema eines Preisausschreibens. Die eingeschickten Texte offenbaren, was normale Leute an Hitlers Ideen faszinierte.

Motassadeq

Mounir el Motassadeq Abschiebung von 9/11-Terrorhelfer hat begonnen

Motassadeq war Mitglied der sogenannten Hamburger Zelle um den 9/11-Todespiloten Mohammed Atta. Nach 15 Jahren Haft wird er für seine geplante Abschiebung nach Marokko aus dem Gefängnis in Hamburg abgeholt.

One World Trade Center

Terror am 11. September 2001 9/11 und die Folgen

Am 11. September 2001 verübten islamistische Terroristen einen Anschlag auf das World Trade Center in New York City. Alles zum Selbstmordattentat und den Folgen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen