Lade Inhalte...
Panama
Politik

Panama Ex-Diktator Noriega ist tot

Panamas Ex-Diktator Noriega stirbt im Alter von 83 Jahren nach einer Hirntumor-Operation.

Vor 4 Minuten Kommentieren
Politik
Politik

Kritik an Trump Gabriel fordert Widerstand gegen Trump

Kanzlerin Merkel hat es dem Koalitionspartner vorgemacht. Jetzt ziehen die Sozialdemokraten nach: Europa müsse sich Donald Trump in den Weg stellen.

Vor 37 Minuten Kommentieren
Politik

Ambulante Pflegedienste Russische Pflegemafia soll Betrugsnetzwerk unterhalten

Medien zufolge stehen 230 russische Pflegedienste unter Verdacht, ein System für Abrechnungsbetrug aufgebaut zu haben. Die Dienste sollen auch in andere kriminelle Machenschaften verwickelt sein.

Vor 48 Minuten Kommentieren
G7-Gipfel
Politik

Merkel und Trump Folgen einer Bierzeltrede

Angela Merkel sieht Europa auf sich allein gestellt und löst mit ihren Aussagen eine internationale Debatte aus.

Manchester
Politik

Innere Sicherheit Maaßen will mehr Macht

Der Chef des Verfassungsschutzes warnt vor der Gefahr islamistischer Anschläge auch in Deutschland. Derweil legt Innenminister Thomas de Maizière in der Leitkultur-Debatte nach.

Macron und Putin
Politik

Frankreich Macron redet Klartext mit Putin

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron empfängt seinen russischen Kollegen Wladimir Putin mit deutlichen Worten.

Nach Anschlag in Manchester
Terror

Manchester Wurden Warnungen vor dem Anschlag ignoriert?

In Verbindung mit dem Terroranschlag in Manchester hat die britische Polizei ihre Ermittlungen in den Süden des Landes ausgeweitet. Zudem wird geprüft, ob Warnungen vor dem Anschlag ignoriert worden sind.

Vor 17 Stunden Kommentieren
Anis Amri
Terror

Fall Amri Razzia bei Berliner Polizisten

Wurden im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri Ermittlungsakten manipuliert? Ermittler durchsuchen Wohnungen und Arbeitsplätze mehrerer Polizisten in Berlin.

Vor 19 Stunden Kommentieren
Bierzeltauftritt
Politik

Merkel nach G7-Gipfel „Müssen selbst für unsere Zukunft kämpfen“

Nach den Konflikten mit US-Präsident Donald Trump auf dem G7-Gipfel zeigt Kanzlerin Angela Merkel ihren Frust - und ruft die Europäer zu mehr Eigenständigkeit auf.

28.05.2017 16:39 Kommentieren
Schule in Berlin
Politik

Bildung Wahlkämpfer entdecken marode Schulen

Kanzlerin Merkel will mehr Mitsprache des Bundes bei der Bildungspolitik – und klingt dabei wie Martin Schulz

Mediathek Politik

Merkel untermauert Zweifel an Verlässlichkeit der USA

29.05.2017 19:46

US-Biker erinnern an Kriegsgefangene und Vermisste

29.05.2017 14:46 US-Biker erinnern an Kriegsgefangene und Vermisste

Erneut Zusammenstöße mit der Polizei in Venezuela

29.05.2017 10:16 Erneut Zusammenstöße mit der Polizei in Venezuela

Nordkoreas Rüstungspläne

28.05.2017 14:16 Nordkoreas Rüstungspläne

G7: Merkel unterstreicht Uneinigkeit bei Klimapolitik

27.05.2017 16:16 G7: Merkel unterstreicht Uneinigkeit bei Klimapolitik

Gabriel nutzt Kirchentagsauftritt für Kritik an Merkel und Trump

26.05.2017 21:16 Gabriel nutzt Kirchentagsauftritt für Kritik an Merkel und Trump

G7 startet in Taormina

26.05.2017 16:46 G7 startet in Taormina

Obama nimmt Medienpreis entgegen

26.05.2017 13:16 Obama nimmt Medienpreis entgegen

Merkel - Ansonsten müssen wir Incirlik verlassen

26.05.2017 10:46 Merkel - Ansonsten müssen wir Incirlik verlassen

Nato tritt Anti-IS-Koalition bei

25.05.2017 17:46 Nato tritt Anti-IS-Koalition bei
Meinung

Die Privatisierung von Straßen sei nun endgültig vom Tisch, behauptet die Große Koalition. Aber sagt sie damit die ganze Wahrheit? Der Gastbeitrag.

Meinung

Nato-Treffen Planlos in Brüssel

Die Europäer erfüllen beim Nato-Treffen in Brüssel zwar Trumps Forderungen, wie das Zwei-Prozent-Ziel im Bereich Militärausgaben. Unklar bleibt aber, wie sie ihre Ziele erreichen wollen. Der Leitartikel.

Meinung

AfD und Kirchentag Kontroverse muss geführt werden

Darf die Kirche eine AfD-Politikerin einladen? Ja, denn die Kirche hat eine gesellschaftliche Funktion. Ein Kommentar.

Meinung

Soziale Medien Die Löschtaste ersetzt Richter

Das Gesetz gegen Hass und Hetze in den sozialen Netzwerken sieht vor, dass Firmen ermitteln, urteilen und vollstrecken. Ist das richtig in einem Rechtsstaat?

Rechtsextremismus
Iris Gleicke

Universität Göttingen Kritik an Rechtsextremismus-Studie

Den Göttinger Forschern wird vorgeworfen, unsauber gearbeitet zu haben. Wurden in der Studie Personen genannt, die es gar nicht gibt?

Interview „Es gehört viel Mut dazu, Gesicht zu zeigen“

Die Ostbeauftragte der Bundesregierung über die neue Rechtsextremismus-Studie, die sie in Auftrag gegeben hat.

Verfassungsschutz Chef von „Blood and Honour“ war V-Mann

Jetzt also doch: Der Verfassungsschutz räumt in einer geheimen Sitzung ein, dass der frühere Chef des militanten Neonazi-Netzwerks „Blood and Honour“ jahrelang als V-Mann geführt wurde.

Flucht, Zuwanderung
Berlin

Flüchtlinge in der Prostitution „Es geht ums blanke Überleben“

In der Hoffnung auf ein besseres Leben flohen sie nach Deutschland. Jetzt sind Prostitution und Drogen ihr Alltag. Warum einige junge männliche Geflüchtete keinen anderen Ausweg sehen.

'Ndrangheta verdient an Flüchtlingen

Italien Missbrauchte Barmherzigkeit

Wie der italienische Mafia-Clan 'Ndrangheta Millionen aus einem Flüchtlingscamp abgeschöpft hat.

Bundesinnenminister de Maizière

Flüchtlingspolitik De Maizière fordert EU-Grenzschutzmission

Gemeinsam mit seinem italiensichen Amtskollegen fordert de Maizière von der Europäischen Union, mehr gegen die Flüchtlingskrise in Afrika zu unternehmen.

Terror
Nach Anschlag in Manchester

Manchester Wurden Warnungen vor dem Anschlag ignoriert?

In Verbindung mit dem Terroranschlag in Manchester hat die britische Polizei ihre Ermittlungen in den Süden des Landes ausgeweitet. Zudem wird geprüft, ob Warnungen vor dem Anschlag ignoriert worden sind.

Anis Amri

Fall Amri Razzia bei Berliner Polizisten

Wurden im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri Ermittlungsakten manipuliert? Ermittler durchsuchen Wohnungen und Arbeitsplätze mehrerer Polizisten in Berlin.

Polizei in Manchester

Terror Bruder des Manchester-Attentäters plante Anschlag auf Kobler

Laut einer britischen Zeitung konnte bereits Anfang des Jahres ein Anschlag auf den deutschen UN-Libyengesandten Martin Kobler verhindert werden. Geplant hatte ihn der am Dienstag festgenommene Bruder des Attentäters von Manchester.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum