Lade Inhalte...
Politik

Simbabwe Eigene Partei fordert Rücktritt von Mugabe

Die eigene Partei Zanu-PF forderte den 93-Jährigen Machthaber Robert Mugabe zum Rücktritt auf. Kurz zuvor hatte die Armee die Kontrolle übernommen.

Vor 6 Stunden Kommentieren
MTV Europe Music Awards 2017
Politik

Schweden Tausende Musikerinnen prangern Missbrauch an

Fast 2000 schwedische Musikerinnen berichten in einer Tageszeitung von Vergewaltigungen, Gewalt und Belästigung in der Musikindustrie.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Kuwait Airways
Politik

Kuwait Airways Flugverbot für Israeli beschäftigt Bundesregierung

Nach einem Urteil des Frankfurter Landgerichts darf sich die Fluggesellschaft Kuwait Airways weigern, einen israelischen Staatsbürger zu befördern. Der Anwalt des Klägers ist schockiert, die Bundesregierung schaltet sich ein.

Vor 11 Stunden Kommentieren
Sondierungsgespräche
Bundestagswahl 2017

Jamaika-Sondierungen Die Gräben bleiben tief

Nach viel Streit und einer langen Verhandlungsnacht stellen einige der Sondierer demonstrativ Optimismus zur Schau. Doch finden CSU und Grüne am Ende einen gemeinsamen Nenner?

USA
Politik

Steuerreform Trumps Geschenk an die Reichen

Donald Trumps Steuerreform bringt US-Bürgern mit wenig Einkommen Verluste – allerdings ist unklar, ob die Republikaner ihr wichtigstes Wahlkampfversprechen überhaupt durchsetzen können.

Fortsetzung der Sondierungsgespräche
Bundestagswahl 2017

Sondierungen Mit diesen Themen steht und fällt Jamaika

Bei den Jamaika-Verhandlungen sind noch wichtige Fragen offen. Die FR gibt einen Überblick, welche Themen geklärt sind und bei welchen Dissens herrscht.

Katalonien
Politik

Katalonien-Krise Spitzen aus Brüssel

Das Auslieferungsverfahren gegen Carles Puigdemont beginnt. Derweil stellt die belgische Staatsanwaltschaft heikle Fragen zur Rechtsstaatlichkeit Spaniens.

Keystone Pipeline
Politik

South Dakota Pipeline verliert Hunderttausende Liter Öl

Im US-Staat South Dakota treten aus einem Leck in der Keystone-Pipeline Hunderttausende Liter Öl aus - ausgerechnet kurz vor einer wichtigen Entscheidung.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Polizei
Kolumnen

Bundesverwaltungsgericht Warum durfte ein Neonazi so lange Polizist bleiben?

Ein Polizist, der nun endlich keiner mehr sein darf, hat aus seiner rechtsextremen Gesinnung keinen Hehl gemacht. Trotzdem sind bis zum Urteil zehn Jahre vergangen. Ein Kommentar.

Gedenkstunde Pogromnacht 2014
Politik

Juden Human Rights Watch: Antisemitismus wächst

Der Deutschland-Direktor der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch beklagt einen wachsenden Antisemitismus in Deutschland.

Vor 14 Stunden Kommentieren
Mediathek Politik

Dobrindt: Sondierer sollten politischen Auftrag nicht vergessen

17.11.2017 19:07

Frustriert bis optimistisch - Sondierungen gehen in die Verlängerung

17.11.2017 16:04

Druck auf Mugabe wächst

17.11.2017 13:01

Schulz: "Parteien müssen zu Potte kommen"

17.11.2017 13:01

Merkel - Runde 2 lohnt sich

17.11.2017 13:01

Bürger wollen bei Sondierungen Ergebnisse sehen

17.11.2017 12:12

US-Repräsentantenhaus stimmt Steuerreform-Plänen zu

17.11.2017 10:10

Jamaika-Sondierungen gehen in die Verlängerung

17.11.2017 09:09

Kubicki: Kein Vertrauen zwischen Verhandlungspartnern

17.11.2017 08:08
Meinung

Wie eine Sendung im Fernsehen uns den Wert von Kunst und Handwerk erspüren lässt - ausgerechnet, wenn wir die alten Dinge loswerden wollen. Unsere Kolumne.

Meinung

Fall Oury Jalloh Katastrophales Staatsversagen

Was sich jetzt als die mutmaßliche Wahrheit im Fall Oury Jalloh herausstellen könnte, ist eine der größten vorstellbaren Katastrophen für den Rechtsstaat. Ein Kommentar.

Meinung

Jamaika-Sondierungen Es ist ein Trauerspiel

Die Jamaika-Sondierungen gehen in die Verlängerung. Macht nichts, es ist ja ein „historisches Projekt“. Wirklich?

Meinung

Obamacare Trumps zynischer Doppelschlag

Genialen Schachzug? Vielmehr macht die Vorstellung, ein derart komplexes Vorhaben wie die Steuerreform in wenigen Wochen umzusetzen, schwindelig. Ein Kommentar.

Bundestagswahl 2017
Sondierungsgespräche

Jamaika-Sondierungen Die Gräben bleiben tief

Nach viel Streit und einer langen Verhandlungsnacht stellen einige der Sondierer demonstrativ Optimismus zur Schau. Doch finden CSU und Grüne am Ende einen gemeinsamen Nenner?

Fortsetzung der Sondierungsgespräche

Sondierungen Mit diesen Themen steht und fällt Jamaika

Bei den Jamaika-Verhandlungen sind noch wichtige Fragen offen. Die FR gibt einen Überblick, welche Themen geklärt sind und bei welchen Dissens herrscht.

Fortsetzung der Sondierungsgespräche

Jamaika Hohe Erwartungen an die Jamaika-Verhandler

Ein vorläufiges Einigungspapier zeigt, wo sich die Jamaika-Parteien bereits einig geworden sind. Aber auch, wo noch Stolperfallen lauern.

Rechtsextremismus
Beate Zschäpe

NSU-Prozess Nebenkläger rechnen im NSU-Prozess ab

Die Plädoyers der Anwälte der Opfer und Angehörigen beginnen mit Kritik an den Behörden.

Troeglitz

Asylbewerberheime in Deutschland Fast jeden Tag ein Anschlag

Überfälle, Sprengstoffanschläge und Brandstiftung: Zahlen des Bundeskriminalamtes zeigen, dass auch 2017 Angriffe auf Asylbewerberheime in Deutschland nahezu täglich stattfinden.

Demonstrationen zum 3. Jahrestag von Pegida

Pegida Demo zum dritten Jahrestag von Pegida

Anlässlich des dritten Jahrestages der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung hat es in Dresden Demonstrationen sowohl für als auch gegen Pegida gegeben.

Fotostrecke Angespannte Ruhe in Simbabwe Galerie öffnen +8 Bilder
Panzer in Harare
Militär übernimmt Kontrolle
Ehepaar Mugabe
Flucht, Zuwanderung
Bamberg

Bamberg Toter bei Brand in Flüchtlingsunterkunft

Ein Mensch stirbt bei einem Brand in der zentralen Aufnahmeeinrichtung Oberfranken für Flüchtlinge in Bamberg. Die Brandursache ist unklar.

Rettungseinsatz im Mittelmeer

Seenotretter Eine Situation gerät außer Kontrolle

Flüchtlinge sterben bei einer Rettungsaktion im Mittelmeer. Libyen gibt den deutschen Helfern die Schuld, hat den Einsatz aber massiv behindert.

Flüchtlingsprotest in Athen

Flüchtlingslager in Athen „Wir wollen doch nur zu meinem Vater“

Syrische Flüchtlinge in Athen sind in den Hungerstreik getreten, weil sie nicht zu Verwandten nach Deutschland dürfen. Innenminister Thomas de Maizière aber tritt wohl auf die Bremse.

Terror

Terror IS-Brüder aus Herne getötet

Sie sollen islamistische Anschläge mit ferngesteuerten Autos in Deutschland geplant haben - nun sind zwei Brüder aus Herne offenbar tot. Die beiden IS-Kämpfer sollen bei einem Luftangriff im Nordirak getötet worden sein.

Gedenken

Paris Traf sich Terrorist mit Neonazis?

Der mutmaßliche Helfer der Terroranschläge von Paris im November 2015, Salah Abdeslam, soll sich wenige Wochen nach der Bluttat mit Neonazis in Ungarn getroffen haben.

Angriff auf TV-Sender in Kabul

Afghanistan Tote bei Angriff auf TV-Sender in Kabul

3. Update Bewaffnete stürmen in Kabul die Büros des Fernsehsenders Schamschad und eröffnen das Feuer. Der IS bekennt sich zur Tat, die Angreifer sind tot.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum