Lade Inhalte...
Irland
Politik

Irland Mehrheit für Ende des strikten Abtreibungsverbots

1. Update Laut einer Nachwahlbefragung sind 68% für eine Liberalisierung des Abtreibungsverbots.

Vor 2 Stunden Kommentieren
Mohammed bin Salman
Politik

„Spiegel“-Bericht Saudi Arabien stoppt Auftragsvergabe an deutsche Firmen

Thronfolger Mohammed bin Salman habe die Vergabe von Regierungsaufträgen an deutsche Firmen gestoppt.

Vor 3 Stunden Kommentieren
Beatrix von Storch
Politik

AfD Beatrix von Storch, die Retterin des Grundgesetzes

Anlässlich des „Tags des Grundgesetzes“ am 23. Mai schickt AfD-Frau Beatrix von Storch eine Videobotschaft in die Welt. Wer wissen will, wie die Bundestagsabgeordnete das Grundgesetz liest: eine kommentierende Analyse.

Kommentare

Bundeswehr Genau hinschauen

Die Armee ist kein normaler Arbeitgeber und unterliegt bei Informations- und Werbeveranstaltungen anderen Kriterien

Emmanuel Macron mit  Wladimir Putin.
Politik

Russland Der Schelm aus Paris

Frankreichs Präsident Macron lässt Putin in St. Petersburg alt aussehen.

MH17
Politik

Flugzeugabschuss Russlands Beitrag

Moskau will die Verantwortung für den Abschuss von MH 17 trotz drückender Beweise nicht übernehmen. Ein Kommentar.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Außenstelle Bremen
Mariano Rajoy wackelt
Politik

Spanien Mariano Rajoys Stuhl wackelt

Spaniens Sozialisten von PSOE reichen einen Misstrauensantrag gegen die Regierung der konservativen PP ein. Die liberalen Ciudadanos wollen Neuwahlen.

Garden City
Donald Trump, Jong Un
Politik

Trump-Absage Nordkorea ist düpiert, aber versöhnlich

Nordkorea reagiert moderat auf Trumps Absage. Der US-Präsident rudert derweil wieder zurück.

Mediathek Politik

Trump nun doch offen für Nordkorea-Gipfel Mitte Juni

Iren stimmen über Abtreibungen ab

25.05.2018 13:01

Brasilianische Trucker legen Streik auf Eis

25.05.2018 13:01

Putin und Macron fordern weiter Bemühungen um Iran und Nordkorea

25.05.2018 08:08

Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Staatschef Kim ab

24.05.2018 18:06

China sagt Merkel weitere Öffnung der Wirtschaft zu

24.05.2018 11:11

Conte will Italiens Interessen in Europa verteidigen

24.05.2018 09:09

Merkel und Li bekennen sich zu Iran-Atomabkommen

24.05.2018 08:08

Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff: Neue Regeln ein Meilenstein

23.05.2018 19:07
Meinung

Mit der Absage des Treffens zwischen Trump und Kim ist die Hoffnung auf mehr Sicherheit in Südostasien erloschen.

Meinung

Diplomatie Weg mit der Watte

Deutschland und die anderen EU-Staaten müssen Kairo wegen der Willkürurteile zur Rede stellen. Ein Kommentar.

Meinung

Facebook Monopole brechen

Es gibt Ideen, mit denen Datenkraken wie Facebook gezähmt werden können. Es fehlt aber der politische Wille, sie umzusetzen. Der Leitartikel.

Meinung

Italien Krise aus dem Süden

Deutsche und französische Politiker müssen sich schnell mit den Vertretern der künftigen italienischen Regierung zusammensetzen und diese daran hindern, Italien und der EU zu schaden. Der Kommentar.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus

Rechtsextreme Tausende Reichsbürger haben Waffenschein

Rund 1200 Reichsbürger und 750 Rechtsextremisten haben derzeit in Deutschland eine Erlaubnis für scharfe Waffen - das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen hervor.

NSU-Prozess

Ralf Wohlleben NSU-Prozess: Plädoyer mit Hitler-Zitaten

Die Verteidiger des mutmaßlichen NSU-Waffenbeschaffers Ralf Wohlleben verschärfen den Ton im Gerichtssaal. Ihr Plädoyer ist voller historischer Anspielungen, Ablenkungen und Vorwürfen.

Anschlag auf geplantes Flüchtlingsheim

Rassismus Experte sieht weiter Gefahr von rechtem Terror

Eine „Politik der Angst und Ausgrenzung“ von Migranten bestärkt Rechtsextreme, warnt der Extremismusforscher Alexander Häusler. In einem solchen Klima drohten auch gewaltsame Angriffe.

Fotostrecke Schlaglichter der Geschichte Israels Galerie öffnen +15 Bilder
Ereignisse in der Geschichte Israels
70 Jahre Israel
70 Jahre Israel
Flucht, Zuwanderung
Garden City

Integration Wege in den Job

Flüchtlinge sind bereit für den Arbeitsmarkt.

Warten auf die Registrierung

Bamf-Asylanhörung Dreimal täglich Trauma und Verzweiflung

Scheinehe? Politisch verfolgt? Wenn ein einziges Gespräch über das ganze Leben entscheidet - Eindrücke aus einer Asylanhörung im Berliner BAMF.

Sammelabschiebung

Flüchtlinge Fast jede zweite Abschiebung abgebrochen

Fast jede zweite Abschiebung abgelehnter Migranten in diesem Jahr ist laut einem aktuellen Zeitungsbericht abgebrochen worden. In vielen Fällen lehnten Piloten die Beförderung ab.

Terror
Blutiger Anschlag auf Polizeihauptquartier in Indonesien

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

Paris

Frankreich Messerangriff verunsichert Paris

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Surabaya

Indonesien Anschlagsserie erschüttert Java

In Indonesien, der größten islamischen Nation der Welt, nährt eine Anschlagsserie die Angst vor einer neuen Offensive der Radikalen.

Zeitgeschichte
Schülerzeitung, Berlin

Schülerproteste „Sie staunen, dass Jugendliche so viel Power haben“

Mathias Rösch hat mit Jugendlichen eine Ausstellung über Schülerproteste in den Jahren 1968 bis 1972 konzipiert. Ein Gespräch über das Aufbegehren im Klassenzimmer, kritische Abiturreden und wie Schüler heute auf die Revolte vor 50 Jahren blicken.

Schüler- und Studentenproteste in Rom 1968

1968 Auch diese Revolution fraß ihre Kinder

Vor fünfzig Jahren wurde auch in Italien Revolte gemacht. Fabriken und Universitäten wurden besetzt, Straßenschlachten veranstaltet.

Heiner Halberstadt

Heiner Halberstadt „Größte Bedrohung für Frieden geht von USA aus“

1945 hat sich Heiner Halberstadt geschworen: nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus. 1962 wirft ihn die SPD aus der Partei. Wenig später gründet er in Frankfurt den „Club Voltaire“. Halberstadt feiert seinen 90. Geburtstag.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen