Lade Inhalte...
Colin Kaepernick
Kommentare

Spielerprotest Die NFL verschließt die Augen

Amerikas Football-Liga NFL geht Protesten gegen Rassismus aus dem Weg. Spieler sollen das leise in der Kabine machen. Die NFL duckt sich weg, statt klar Position zu beziehen. Ein Kommentar.

Giuseppe Conte,
Politik

Italien Startschuss für die Populisten-Regierung

1. Update Der Jurist Guiseppe Conte erhält den Auftrag zur Regierungsbildung. Er wird eine Koalition zwischen den europakritischen Parteien Fünf Sterne und Lega anführen.

Nicolas Maduro
Politik

Venezuela G7 erkennen Wahlsieg von Maduro nicht an

Die Wiederwahl von Venezuelas Präsident Nicolás Maduro wird von den mächtigen Indurstriestaaten nicht anerkannt.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Hamburg
Politik

Hamburg Diesel-Fahrverbote ab 31. Mai

Hamburg erteilt als erste deutsche Stadt Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge. Sie gelten aber nicht für die ganze Stadt und es gibt Ausnahmen.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Marc Zuckerberg
Leitartikel

Facebook Monopole brechen

Es gibt Ideen, mit denen Datenkraken wie Facebook gezähmt werden können. Es fehlt aber der politische Wille, sie umzusetzen. Der Leitartikel.

Abdel Fattah al-Sisi
Politik

Diplomatie Weg mit der Watte

Deutschland und die anderen EU-Staaten müssen Kairo wegen der Willkürurteile zu Rede stellen. Ein Kommentar.

Bamf
Politik

Asyl-Skandal Bremer Außenstelle entmachtet

Die Bamf-Außenstelle in Bremen darf vorerst nicht mehr über Asylanträge entscheiden. Innenminister Seehofer zieht damit die erste Konsequenz aus Bamf-Skandal.

Heiko Maas
Politik

USA Transatlantische Gewitter

Außenminister Heiko Maas spürt in Washington, wie unnachgiebig die US-Regierung beim Thema Iran-Abkommen ist.

Polizei
Politik

Ägypten Haft für ägyptischen Experten

Die Opposition in Berlin fordert die Bundesregierung zum Handeln gegenüber dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi auf.

Politik

Studie Soziale Spaltung in Städten nimmt zu

Arme und Reiche leben in deutschen Städten immer seltener im selben Viertel - besonders im Osten des Landes. „Dieses Niveau kennen wir bisher nur von amerikanischen Städten“, sagt ein Forscher.

Vor 14 Stunden Kommentieren
Mediathek Politik

Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff: Neue Regeln ein Meilenstein

Datenschutzexperte rät zur digitalen Privatsphäre

23.05.2018 19:07

Spahn legt Programm für 13.000 zusätzliche Pflegekräfte vor

23.05.2018 15:03

Vier Raketen von abgetauchtem U-Boot aus gestartet

23.05.2018 15:03

Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Bamf-Chefin

23.05.2018 13:01

Trump stellt Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber infrage

23.05.2018 07:07

US-Regierung kündigt "härteste Sanktionen" gegen den Iran an

22.05.2018 08:08

Neue Regierung in Italien

22.05.2018 07:07

Paraguays Botschaft nun auch in Jerusalem

21.05.2018 16:04
Meinung

Deutsche und französische Politiker müssen sich schnell mit den Vertretern der künftigen italienischen Regierung zusammensetzen und diese daran hindern, Italien und der EU zu schaden. Der Kommentar.

Meinung

Wohnraum Armutserklärung der Städte

Zu viele Menschen verdienen an hohen Mieten. Das muss sich ändern. Besonders die Kommunen sind in der Pflicht. Die Kolumne.

Meinung

Ankerzentren Politik nicht verschleiern

Eine klare Sprache ist notwendig, um politische Prozesse angemessen darzustellen. Dann wird auch nichts beschönigt. Der Leitartikel.

Meinung

Soziale Netzwerke Enteignet Facebook doch einfach

In einer Firma ohne Gewinninteresse müssten Kunden nicht mit ihren Fotos und Ideen die Gewinne für wenige erwirtschaften. Der Gastbeitrag.

Bundestagswahl 2017
Das neu gewählte Kabinett

Kanzlerin-Wahl Merkels Schrecksekunde

Der Bundestag wählt die CDU-Chefin zum vierten Mal zur Kanzlerin - mit mehr Gegenstimmen als erwartet.

Zwischenfall in Berlin

Kanzler-Wahl Zwischenfall nach Merkel-Wahl

Sicherheitskräfte überwältigen einen Mann, der sich Kanzlerin Angela Merkel vor dem Reichstagsgebäude in Berlin genähert hatte.

Pk zur Unterzeichnung des Koalitionsvertrages

Kanzler-Wahl Riexinger: „Holpriger Start“ für Merkel

„Eine Klatsche“, „lustlos und kraftlos“ - nach der Wahl von Kanzlerin Angela Merkel nutzen Oppositionspolitiker das magere Ergebnis zur Kritik.

Rechtsextremismus

Rechtsextreme Tausende Reichsbürger haben Waffenschein

Rund 1200 Reichsbürger und 750 Rechtsextremisten haben derzeit in Deutschland eine Erlaubnis für scharfe Waffen - das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen hervor.

NSU-Prozess

Ralf Wohlleben NSU-Prozess: Plädoyer mit Hitler-Zitaten

Die Verteidiger des mutmaßlichen NSU-Waffenbeschaffers Ralf Wohlleben verschärfen den Ton im Gerichtssaal. Ihr Plädoyer ist voller historischer Anspielungen, Ablenkungen und Vorwürfen.

Anschlag auf geplantes Flüchtlingsheim

Rassismus Experte sieht weiter Gefahr von rechtem Terror

Eine „Politik der Angst und Ausgrenzung“ von Migranten bestärkt Rechtsextreme, warnt der Extremismusforscher Alexander Häusler. In einem solchen Klima drohten auch gewaltsame Angriffe.

Fotostrecke Schlaglichter der Geschichte Israels Galerie öffnen +15 Bilder
Ereignisse in der Geschichte Israels
70 Jahre Israel
70 Jahre Israel
Flucht, Zuwanderung
Pressekonferenz mit Bamf-Präsidentin Jutta Cordt

Flüchtlinge Bamf Bremen trifft keine Asyl-Entscheidungen mehr

Die Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge trifft als Folge des Skandals um unrechtmäßig erteilte Asylbescheide keine Asylentscheidungen mehr.

Flüchtlinge Nur noch jeder dritte Asylantrag ist erfolgreich

Immer weniger Geflüchtete erhalten laut einem Bericht der „Welt“ in Deutschland einen Schutztitel.

„Anti-Abschiebe-Industrie“ Anwälte zeigen Alexander Dobrindt an

Zwei Göttinger Rechtsanwälte stellen laut einem Bericht Anzeige gegen den CSU-Politiker Alexander Dobrindt. Grund sind dessen Ausfälle gegen eine angebliche „Anti-Abschiebe-Industrie“.

Terror
Blutiger Anschlag auf Polizeihauptquartier in Indonesien

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

Paris

Frankreich Messerangriff verunsichert Paris

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Surabaya

Indonesien Anschlagsserie erschüttert Java

In Indonesien, der größten islamischen Nation der Welt, nährt eine Anschlagsserie die Angst vor einer neuen Offensive der Radikalen.

Zeitgeschichte
Schülerzeitung, Berlin

Schülerproteste „Sie staunen, dass Jugendliche so viel Power haben“

Mathias Rösch hat mit Jugendlichen eine Ausstellung über Schülerproteste in den Jahren 1968 bis 1972 konzipiert. Ein Gespräch über das Aufbegehren im Klassenzimmer, kritische Abiturreden und wie Schüler heute auf die Revolte vor 50 Jahren blicken.

Schüler- und Studentenproteste in Rom 1968

1968 Auch diese Revolution fraß ihre Kinder

Vor fünfzig Jahren wurde auch in Italien Revolte gemacht. Fabriken und Universitäten wurden besetzt, Straßenschlachten veranstaltet.

Heiner Halberstadt

Heiner Halberstadt „Größte Bedrohung für Frieden geht von USA aus“

1945 hat sich Heiner Halberstadt geschworen: nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus. 1962 wirft ihn die SPD aus der Partei. Wenig später gründet er in Frankfurt den „Club Voltaire“. Halberstadt feiert seinen 90. Geburtstag.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum