Lade Inhalte...
Stephan Weil und Bernd Althusmann
Landtagswahl Niedersachsen

Niedersachsen Stephan Weil ist alter und neuer niedersächsischer Ministerpräsident

2. Update Der niedersächsische Landtag hat SPD-Politiker Stephan Weil erneut zum Ministerpräsidenten gewählt.

Vor 3 Stunden Kommentieren
Ratko Mladic in Den Haag
Politik

Ratko Mladic UN-Tribunal spricht Ratko Mladic schuldig

3. Update Serbenführer Ratko Mladic ist in Den Haag wegen Völkermordes in Srebrenica zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er will Berufung einlegen.

Vor 3 Stunden Kommentieren
Kuenstler errichten Holocaust-Mahnmal neben Hoeckes Wohnhaus
Politik

„Zentrum für Politische Schönheit“ Björn Höcke wird ein Mahnmal vors Haus gesetzt

Aktivisten sorgen im thüringischen Bornhagen für Wirbel. Im Garten neben dem Haus des AfD-Landeschefs Björn Höcke haben die Künstler ein eigenes kleines Holocaustmahnmal errichtet. Die FR sprach mit Philipp Ruch, dem künstlerischen Leiter des Zentrums.

Hariri-Poster in Beirut
Politik

Libanon Hairiri legt Rücktritt auf Eis

Der bisherige Regierungschef Saad Hariri ist zurück im Libanon und hat seinen Rücktritt auf Eis gelegt. Aber viele Kapitel des Hariri-Krimis sind nach wie vor unklar.

Amerikanisches Militärflugzeug
Politik

Somalia Mehr als 100 Tote bei US-Militärschlag in Somalia

Die USA haben ein Ausbildungslager der Al-Shabaab-Miliz angegriffen. Mehr als 100 Menschen sterben.

Vor 4 Stunden Kommentieren
SPD
Bundestagswahl 2017

Nach Jamaika-Aus Schäfer-Gümbel plädiert für Minderheitsregierung

Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel wirbt für eine Minderheitsregierung in Berlin. Er verweist auf gute Erfahrungen in Hessen. Eine große Koalition der SPD mit der CDU lehnt er weiter ab.

Vor 5 Stunden Kommentieren
Bangladesch
Politik

Bangladesch Kriegsverbrechertribunal in Bangladesch verhängt sechs Todesstrafen

Wegen Verbrechen im Unabhängigkeitskrieg 1971 hat ein Kriegsverbrechertribunal in Bangladesch sechs Männer zum Tode verurteilt. Fünf Angeklagte sind seit dem Prozessbeginn 2016 flüchtig.

Vor 4 Stunden Kommentieren
Attentat in New York
Terror

Anschlag in New York Attentäter des achtfachen Mordes angeklagt

Der Attentäter von Manhattan wird sich wegen achtfachen Mordes vor einem Gericht verantworten müssen. US-Präsident Trump hatte die Todesstrafe für den 29-Jährigen gefordert.

Vor 7 Stunden Kommentieren
Nordkoreanischer Soldat flieht
Politik

Nordkorea Nordkoreanischer Soldat bei Flucht schwer verletzt

Als er nach Südkorea flieht, wird ein Soldat aus dem Norden angeschossen. Das UN-Kommando im Süden sieht eine Verletzung des Waffenstillstandsabkommens. Ein Video zeigt Szenen der Flucht.

Vor 6 Stunden Kommentieren
U.S. President Donald Trump talks with the reporters as First Lady Melania Trump and her son Barron wait for him while departing the White House for Palm Beach, in Washington D.C.
Politik

Konflikt USA - Nordkorea USA verhängen weitere Sanktionen gegen Nordkorea

Nach der Wiederaufnahme Nordkoreas auf die Liste der Terrorunterstützerstaaten haben die USA weitere Sanktionen gegen Pjöngjang ausgesprochen.

Vor 9 Stunden Kommentieren
Mediathek Politik

Trump begnadigt "Wishbone" und "Drumstick"

22.11.2017 13:01

UNO veröffentlicht Fluchtvideo von der koreanischen Grenze

22.11.2017 08:08

Hariri erstmals seit Rücktrittserklärung wieder im Libanon

22.11.2017 07:07

Simbabwes Präsident Mugabe tritt zurück

21.11.2017 21:09

Bundestag nimmt trotz schwieriger Regierungsbildung Arbeit auf

21.11.2017 20:08

Bundespräsident sucht mit Parteien Wege aus Blockade

21.11.2017 16:04

Putin drängt auf politische Lösung in Syrien

21.11.2017 11:11

Bundeskanzlerin Merkel fürchtet keine Neuwahlen

20.11.2017 22:10

Gerd Müller (CSU): FDP sind die Spalter

20.11.2017 19:07
Meinung

Kremlchef Putin und Syriens Machthaber Assad machen bei ihrem Treffen gute Miene zum bösen Spiel. Wer glaubt, das Sterben in Syrien sei so gut wie beendet, der geht ihrer Propaganda auf den Leim. Unser Kommentar.

Meinung

Jamaika Armseliges Koalitionsgerangel der Grünen

Um wichtige Dinge durchzusetzen, muss man überzeugt sein und dafür einstehen können. Sonst wird das nichts - weder mit den Grünen noch mit dem Land. Die Kolumne.

Meinung

Nach Jamaika Warum nicht mal mit einer Minderheit?

Eine Minderheitenregierung würde im Gegensatz zur Neuansetzung die Wahl respektieren und Oppositionsarbeit ermöglichen. Kommentar.

Meinung

Deutschland Ost-West-Debatte lenkt vom Problem ab

Wieder einmal ist viel von westdeutscher Dominanz die Rede. Dabei ist es nicht die Himmelsrichtung, die zur Spaltung unseres Landes führt. Unser Leitartikel.

Bundestagswahl 2017
SPD

Nach Jamaika-Aus Schäfer-Gümbel plädiert für Minderheitsregierung

Der hessische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel wirbt für eine Minderheitsregierung in Berlin. Er verweist auf gute Erfahrungen in Hessen. Eine große Koalition der SPD mit der CDU lehnt er weiter ab.

Bundestag

FDP Christian Lindner, ganz allein

Nicht mehr Regierungspartner, sondern Regierungsverhinderer: In der ersten regulären Sitzung des neuen Bundestags findet sich die FDP plötzlich in einer neuen Rolle wieder.

Bundestag

Nach Jamaika-Aus Die SPD will nicht flexibel sein

Keine Groko, lieber Neuwahlen: Bei den Sozialdemokraten sind nur sehr leise Stimmen gegen den Kurs des Parteichefs Martin Schulz zu hören.

Rechtsextremismus
Gedenkstein für NSU-Opfer in Dortmund

NSU „Es ist alles Lüge, was Zschäpe sagte“

Mehmet Kubasik wurde vom NSU ermordet, seine Witwe spricht im Münchener Prozess. Sie erinnert an ihren Mann, kritisiert die Ermittlungen und stellt klar: Von Neonazis will sie sich nicht vertreiben lassen.

Beate Zschäpe

NSU-Prozess Nebenkläger rechnen im NSU-Prozess ab

Die Plädoyers der Anwälte der Opfer und Angehörigen beginnen mit Kritik an den Behörden.

Troeglitz

Asylbewerberheime in Deutschland Fast jeden Tag ein Anschlag

Überfälle, Sprengstoffanschläge und Brandstiftung: Zahlen des Bundeskriminalamtes zeigen, dass auch 2017 Angriffe auf Asylbewerberheime in Deutschland nahezu täglich stattfinden.

Fotostrecke Das Massaker von Srebrenica Galerie öffnen +11 Bilder
Massaker von Srebrenica
Massaker von Srrebrenica
Ratko Mladic
Flucht, Zuwanderung

Vereinte Nationen UN prangern Sklaverei in Libyen an

Die Vereinten Nationen fordern die Regierung von Libyen auf, entschiedener gegen die Versklavung von Flüchtlingen vorzugehen.

Neonazi Demo in Wetzlar am 07.10.2016

Politische Teilhabe Migranten wollen mitreden

Mehrere Dutzend Verbände suchen auf dem ersten bundesweiten Kongress in Berlin nach einer gemeinsamen Strategie, um Migranten besser zu beteiligen.

Bamberg

Bamberg Toter bei Brand in Flüchtlingsunterkunft

Ein Mensch stirbt bei einem Brand in der zentralen Aufnahmeeinrichtung Oberfranken für Flüchtlinge in Bamberg. Die Brandursache ist unklar.

Terror
Attentat in New York

Anschlag in New York Attentäter des achtfachen Mordes angeklagt

Der Attentäter von Manhattan wird sich wegen achtfachen Mordes vor einem Gericht verantworten müssen. US-Präsident Trump hatte die Todesstrafe für den 29-Jährigen gefordert.

Nigeria Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag

Bei einem Selbstmordanschlag im Nordosten von Nigeria sind am Dienstag mindestens 50 Menschen getötet worden.

Symbolfoto Polizei

Durchsuchungen Razzien gegen mutmaßliche IS-Terroristen

Bei Razzien in mehreren Bundesländern sind am Dienstagmorgen sechs mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz „Islamischer Staat“ (IS) festgenommen worden. Sie sollen einen Anschlag geplant haben.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum