Lade Inhalte...
Kultur

Fritz Stern „Was wird, liegt an uns“

Eine Berliner Tagung erinnert zu Fritz Sterns 91. Geburtstag an den im vergangenen Jahr verstorbenen politischen Intellektuellen.

Wirtschaft

Bauernpräsident Rukwied eröffnet Bauerntag

Bauernpräsident Joachim Rukwied sieht seine Branche zu Unrecht in der Kritik. Zum Auftakt des zweitägigen Deutschen Bauerntages in Hannover erklärte er in einer betont kämpferischen Rede: «Die Angriffe in letzter Zeit sind schärfer geworden.»

29.06.2016 12:47 Kommentieren
Kino

FR-Filmkritik: "Bridge of Spies - Der Unterhändler" Der zerrissene Vorhang

Steven Spielbergs Geschichtsdrama „Bridge of Spies – Der Unterhändler“ verteidigt die Freiheit und das gute alte Hollywood. Sein neustes Werk ist kein Blockbuster, zeigt aber Haltung und verknüpft mehrere Genres.

Dreharbeiten "Bridge of Spies"
Panorama

Schauplatz Berlin - Steven Spielbergs «Bridge of Spies»

Hollywoodregisseur Steven Spielberg bringt 25 Jahre nach der Wiedervereinigung ein brisantes Stück Zeitgeschichte auf die Kinoleinwand.

13.11.2015 17:05 Kommentieren
Buchmesse Rückblick

Buchmesse Von Preisen und Preisträgern

43 Preisverleihungen listet ein Verzeichnis während der Frankfurter Buchmesse. Der wichtigste ist der Friedenspreis. Den erhält der US-amerikanische Informatiker und Künstler Jaron Lanier. Den Deutschen Cartoonpreis gibt es für „Rattelschneck“.

Buchmesse Rückblick

Buchmesse Kochen mit den Meistern

Kochen ist ein großes Ding auf der Frankfurter Buchmesse. Entsprechend groß ist der Andrang in der „Gourmet Gallery“. Starköchin Sarah Wiener legt einen starken Auftritt hin. Beim Fernsehkoch Horst Lichter gibt jedem Besucher einzeln die Hand.

Panorama

Erich Honecker Ein unbemerkter Diebstahl

Warum Erich Honecker vor 33 Jahren der Stasi befahl, im Erzgebirge ein Holzpferd zu klauen. Es war ein merkwürdiger Kunstraub.

Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Bauernverband mit Ernte 2013 zufrieden

22.08.2013 16:20 Kommentieren
Rundballen aus Stroh
Wirtschaft

Bauernverband mit Ernte 2013 zufrieden

Die deutschen Bauern erwarten trotz schwieriger Wetterbedingungen in diesem Jahr eine leicht verbesserte Ernte. Mit 46,8 Millionen Tonnen werden die Bauern 3 Prozent mehr Getreide einfahren als 2012, wie der Verband am Donnerstag in Berlin bekanntgab. Beim Raps werde der Ertrag sogar bei 5,6 Millionen Tonnen und damit um 17 Prozent höher liegen als im Vorjahr.

22.08.2013 13:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Trotz Wetterkapriolen: Bauernverband mit Ernte 2013 zufrieden

Trotz der schwierigen Wetterbedingungen ist der Deutsche Bauernverband mit der Ernte 2013 insgesamt zufrieden. Die Bauern fahren in diesem Jahr 46,8 Millionen Tonnen Getreide ein, wie der Verband in Berlin bekanntgab. Das sind 3 Prozent mehr als 2012. Mit einem kräftigeren Wachstum sei wegen der schwierigen Wetterbedingungen schon lange nicht mehr zu rechnen gewesen, erklärte der Vorsitzende des zuständigen Fachausschusses, Wolfgang Vogel. Besonders die Kartoffelbauern litten in diesem Jahr unter dem Wetter.

22.08.2013 12:15 Kommentieren
Meinung

Leitartikel Der Gefangenentausch ersetzt Gespräche

Der Austausch von einem Israeli gegen 1027 Palästinenser ist nicht der Anfang von Gesprächen – er soll sie ersetzen. Netanjahu gewinnt Zeit, auch für den Siedlungsbau.

DDR-Unterhändler Wolfgang Vogel gestorben
Politik

Wolfgang Vogel ist tot Händler in der Grauzone

Für die DDR organisierte der Anwalt den Agentenaustausch und den Freikauf tausender Häftlinge.

Politik

DDR-Vermittler Wolfgang Vogel ist tot

Nach einem Herzinfarkt stirbt der Rechtsanwalt Wolfgang Vogel im Alter von 82 Jahren. In den 1950er Jahren war er der einzige Kontaktmann zwischen der Bundesregierung in Bonn und der SED-Führung in Ostberlin.

22.08.2008 15:08 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum