Lade Inhalte...
Reinhard Grindel
Fußball

DFB-Präsident unter Druck Leuchtturmprojekt EM 2024 als Schicksalsfrage für Grindel

Mit Beginn seiner Amtszeit erklärte DFB-Chef Reinhard Grindel die EM-Bewerbung zum „Leuchtturmprojekt“. Die Frage des Zuschlags dürfte nun auch seine persönliche Zukunft beeinflussen. Der Generalsekretär des Verbands befürchtet eine Personaldebatte.

24.09.2018 14:38 Kommentieren
Reinhard Rauball
Sportpolitik

DFB und DFL Baustellen im deutschen Fußball: EM 2024 bis Fan-Problematik

Die WM-Affäre noch nicht beendet, die Aufarbeitung des WM-Desasters in vollem Gange, die Fan-Problematik weiter ein Thema, der Verbandschef umstritten, die EM-Entscheidung vor der Tür: DFB und DFL sind derzeit gefordert wie selten zuvor.

11.09.2018 16:10 Kommentieren
Reinhard Rauball
Fußball

Fußball Liga Rauball wird nicht mehr als DFL-Präsident kandidieren

Beim DFB sortiert man sich inmitten der Krisen immer wieder neu, bei der DFL soll ein geordneter Umbruch stattfinden. Dies sieht Reinhard Rauball als dringend notwendig an. Der anerkannte Spitzenfunktionär schafft dafür selbst Platz.

10.09.2018 17:34 Kommentieren
Reinhard Rauball
1. Liga

Deutsche Fußball Liga Rauball hört als DFL-Präsident auf

DFL-Präsident Reinhard Rauball zieht sich im nächsten Jahr zurück. Die DFL benötige eine zeitgemäße Organisationsform, mahnt einer der renommiertesten und anerkanntesten Spitzenfunktionäre an.

10.09.2018 15:12 Kommentieren
Bundestrainer
Nationalmannschaft

Nach WM-Desaster To-Do-Liste des DFB: Bewerbung, Nachwuchskonzept, Personal

Personelle Konsequenzen hat es beim DFB nach dem WM-Desaster nicht gegeben. Löw und Bierhoff haben einen Weltmeister-Bonus und erhalten Rückendeckung aus der Liga. Auch Präsident Grindel hat zumindest bis zur EM-Vergabe nichts zu befürchten. Es warten aber viele Aufgaben.

22.08.2018 13:04 Kommentieren
Machtkampf
Fußball

Nach WM-Debakel Machtkampf im DFB: Profivertreter wollen Verband reformieren

Der Ruf nach professionelleren Strukturen im Deutschen Fußball-Bund ist nicht neu. Nach dem WM-Fiasko der DFB-Auswahl sehen die Profivertreter die Zeit gekommen, dass ihre Forderungen endlich umgesetzt werden. Doch die Verbandsspitze schweigt derzeit.

06.08.2018 14:33 Kommentieren
Reinhard Grindel
Nationalmannschaft

DFB Die Causa Özil als Stolperstein für den EM-Traum

Eigentlich wollte der DFB im Bewerbungs-Duell um die EM 2024 mit Themen wie Menschenrechte punkten. Doch nun nutzt Gegenkandidat Türkei die Affäre um Mesut Özil genüsslich zu seinem Vorteil. Der Weg aus der Krise wird auch für DFB-Chef Grindel zum Vabanquespiel.

02.08.2018 13:35 Kommentieren
Königsklassen-Pokal
Champions League

Positives Signal für DFB Champions-League-Endspiel 2020 in Istanbul

Istanbul darf das Champions-League-Endspiel 2020 austragen. Die Entscheidung des UEFA-Exekutivkomitees könnte ein Signal mit Blick auf die Vergabe der EM 2024 in vier Monaten sein. Dort ist die Türkei einziger DFB-Konkurrent.

02.08.2018 13:32 Kommentieren
Reinhard Grindel
Deutsches WM-Team

DFB-Team Deutsche WM-Debatte kocht weiter

Fußball-Deutschland debattiert weiter mit viel Emotion über den WM-K.o. Nach der Analyse von 2014-Champion Lahm geht es um Führung und Mentalität. Der DFB-Präsident weist dezent auf einen wichtigen Termin hin. Bald gibt es den Härtetest gegen den neuen Weltmeister.

02.08.2018 13:19 Kommentieren
Treffen Özil und Gündogan mit Löw und Grindel
Hintergrund

Grindel unter Druck Causa Özil schwebt über Bewerbung um EM 2024

Die EM 2024 ist das große Ziel des DFB-Präsidenten Grindel. Doch in der Affäre um Mesut Özil gerät es in Gefahr. Der Verband und sein Chef betreiben Krisenmanagement auf eigene Art.

26.07.2018 16:47 Kommentieren
Reinhard Grindel
Nationalmannschaft

Fußball Causa Özil schwebt über Bewerbung um EM 2024

Die EM 2024 ist das große Ziel des DFB-Präsidenten Grindel. Doch in der Affäre um Mesut Özil gerät es in Gefahr. Der Verband und sein Chef betreiben Krisenmanagement auf eigene Art.

26.07.2018 16:47 Kommentieren
Reinhard Grindel
„Krisenmanager“
Hintergrund

DFB-Präsident Als Krisenmanager geholter Grindel nun selbst unter Druck

Reinhard Grindel sollte nach dem Skandal um die WM 2006 in Deutschland als DFB-Präsident den Verband aus der Krise führen und erneuern. In der Foto-Affäre um Mesut Özil hat den in den Sport gewechselten Politiker sein taktisches Geschick verlassen.

23.07.2018 17:41 Kommentieren
„Krisenmanager“
Nationalmannschaft

DFB-Präsident Als Krisenmanager geholter Grindel nun selbst unter Druck

Reinhard Grindel sollte nach dem Skandal um die WM 2006 in Deutschland als DFB-Präsident den Verband aus der Krise führen und erneuern. In der Foto-Affäre um Mesut Özil hat den in den Sport gewechselten Politiker sein taktisches Geschick verlassen.

23.07.2018 17:05 Kommentieren
Joachim Löw

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen