Lade Inhalte...
Nichts zu verlieren
TV-Kritik

„Nichts zu verlieren“, ARD Tote fahren gratis

Wolfgang Murnbergers Tragikomödie erzählt von einer Trauerreise, die aus den Fugen gerät, als Ganoven den Reisebus kapern.

Steirerkind
TV-Kritik

„Steirerkind“, ARD Schnee drüber

Der zweite Steirerkrimi mit Miriam Stein und Hary Prinz ist dank seines Humors deutlich besser als der erste und erzählt zudem eine interessante Geschichte aus dem Abfahrtslaufmilieu.

„Herrgott für Anfänger“
TV-Kritik

„Herrgott für Anfänger“, ARD Diener zweier Herren

Die turbulente und sehr witzige Wiener Multikultikomödie erzählt von einer vorbildlich friedlichen Koexistenz von Christentum und Islam.

„Kästner und der kleine Dienstag“
TV-Kritik

„Kästner und der kleine Dienstag“, ARD Mein Freund, der Dichter

Als wär’s ein Drehbuch von ihm selbst: Das historische Drama mit Florian David Fitz erzählt von der ungewöhnlichen Vater/Sohn-Beziehung Erich Kästners zu seinem größten Fan.

Steirerblut
TV-Kritik

„Steirerblut“, ARD Der Nachteil vom Heimvorteil

Ein Unschuldsengel als Ermittlerin muss einen Mord in ihrem Heimatdorf aufklären.

TV-Kritik

„Kleine große Stimme“ Das Zeug zum modernen Klassiker

Der Fernsehfilm erzählt die zu Herzen gehende Geschichte eines Wiener Sängerknaben, der in den 50er Jahren nach seinem Vater sucht.

30.12.2015 09:08 Kommentieren
TV-Kritik

„Luis Trenker – Der schmale Grat der Wahrheit“ Luis und Leni

Wolfgang Murnberger und Peter Probst zeigen Luis Trenker als eigensinnigen Opportunisten, dem fast jedes Mittel recht ist, wenn es nur seiner Karriere dient.

TV-Kritik

„Eine Handvoll Briefe“ (ARD) Tausend mal berührt

Die Liebesgeschichte erinnert an das Kinomelodram „Message in a Bottle“, nimmt dann aber eine unerwartete Wendung.

26.08.2015 08:19 Kommentieren
TV-Kritik

TV-Kritik „Die Spätzünder 2“ Uns bleibt immer noch Püree

Im Grunde hat die Fortsetzung der gleichermaßen vergnüglichen wie nachdenklichen Seniorenkomödie „Die Spätzünder“ die gleiche Geschichte noch mal erzählt. Sehenswert ist sie trotzdem. Nicht zuletzt wegen einem ernsthaften Dieter Hallervorden.

23.10.2013 19:09 Kommentieren
Medien

Tatort Geld oder Liebe

Der Wiener Kommissar Eisner hat eine interessante neue Kollegin. Doch während die Ermittler zu Topform auflaufen, rührt das Drehbuch von Uli Brée ein Allerlei zum Thema Jugendgewalt zusammen.

Medien

ARD-Mittwochsfilm Schnitzel und Schnuller

Wieder taucht in der ARD eine böse Schwiegermutter auf: Drehbuchautorin Ulli Schwarzenberger arbeitet sich in "Seine Mutter und ich" zum wiederholten Mal an dieser Reizfigur ab. Von Thorsten Wahl

08.06.2010 17:06 Kommentieren
Panorama

Joseph Hader im Interview "Jeder Mensch ist eine Ich-AG"

Der österreichische Schauspieler und Kabarettist Joseph Hader über das Preis-Leistungsverhältnis in zwischenmenschlichen Beziehungen und Pulp Fiction in der Vorstadt.

19.04.2010 11:04 Kommentieren
Medien

"Der schwarze Löwe" Wie fremd ist Nigeria in Österreich

"Der schwarze Löwe" ist ein anrührender Film über Völkerverständigung auf Arte. Er basiert auf einem wahren Vorfall.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen