Lade Inhalte...
Macron in Berlin
Hintergrund

Analyse Deutsch-französischer Zauber: Konserviert oder verflogen?

Wie ein europäisches Traumpaar treten Merkel und Macron zur Zeit nicht gerade auf. Der Besuch des Franzosen bei der Kanzlerin zeigt: Zwischen beiden knirscht es ordentlich.

Vor 4 Stunden Kommentieren
Atommeiler
Politik

Saudi-Arabien Arabische Welt kurz vor Nuklearboom

Experten warnen: Saudi-Arabien könnte auch zur militärischen Atommacht werden.

Duma
Politik

OPCW in Duma Nach mutmaßlichem Giftgasangriff: Experten beginnen Prüfung

Ein Giftgasangriff soll Dutzende Menschen in Syrien getötet haben. Die Westmächte rechtfertigten damit ihren Raketenangriff auf die Regierung. Doch was ist genau passiert? Experten sind nun vor Ort.

17.04.2018 23:21 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Sprecherin: Trump würde Putin gerne weiterhin treffen

Trotz erheblicher Spannungen zwischen den USA und Russland möchte US-Präsident Donald Trump seinen Amtskollegen Wladimir Putin gern weiterhin treffen. „Er hat das Gefühl, dass es besser für die Welt ist, wenn sie ein gutes Verhältnis haben“,

16.04.2018 19:20 Kommentieren
Sigmar Gabriel - Gastdozent an der Uni Bonn
Politik

Sigmar Gabriel Lehrstunde in praktischer Politik

Sigmar Gabriel, Außenminister a. D., kritisiert bei seiner ersten Vorlesung in Bonn die deutsche Zurückhaltung bei den Militärschlägen gegen Syrien als Beispiel für die Zerrissenheit Europas.

Heiko Maas
Hintergrund

Fragen und Antworten Eine Chance für die Diplomatie?

Über das Ende des Syrien-Krieges wurde in den vergangenen Jahren viel verhandelt. Doch die meisten Gespräche blieben ohne konkretes Ergebnis. Auch jetzt gibt es keinen Grund für großen Optimismus.

16.04.2018 16:50 Kommentieren
Opposition in Jerewan
Politik

Präsidentschaftswahl Ein Neuer mit dem alten Namen für Armenien

Der neue Präsident hat den gleichen Namen wie der alte, der wiederum Ministerpräsident wird.

Deutschland und die Welt

Moskau hofft nach Raketenangriff auf Dialog mit den USA

Der Kreml will trotz des Raketenangriffs westlicher Staaten auf Syrien im Dialog mit den USA bleiben. „Wir hoffen, dass wir trotz der Schäden, die Washington den bilateralen Beziehungen zufügt, eine Art von Kommunikation beginnen können“, sagte ein Kremlsprecher.

16.04.2018 15:20 Kommentieren
Frankreich und Deutschland
Politik

Diplomatie Syrien-Vorstoß aus Paris und Berlin

Nach dem Militärschlag der Westmächte gegen Syrien soll wieder die Diplomatie aktiv werden. Das jedenfalls wollen Frankreich und Deutschland. Paris plant zunächst eine UN-Resolution.

16.04.2018 14:32 Kommentieren
Macron
Politik

Krieg in Syrien Frankreichs Präsident als Global Player

Emmanuel Macron punktet in Washington und in Moskau. Moral und Menschlichkeit waren indes nicht die einzigen Beweggründe für die Beteiligung am Militärschlag.

Anne Will
TV-Kritik

Anne Will, ARD „Krieg der Worte“

„Wie gefährlich ist die Konfrontation mit Russland?“ fragt Anne Will ihre Gäste am Sonntagabend. In der Diskussion um den Syrien-Konflikt wird auch das westliche Vorgehen kritisiert.

Reinhard Grindel
News

FIFA-Horrorszenario Diskussionen über WM-Boykott - Drohungen mit stumpfer Waffe

Das schwierige Verhältnis zwischen Russland und dem Westen sorgt für Diskussionen über einen Boykott der Fußball-WM. Große Angst müssen Russland und die FIFA aber wohl nicht haben.

16.04.2018 07:14 Kommentieren
Syrien
Politik

Syrien Moskau ist wohldosiert empört

Der Kreml will keine direkte militärische Konfrontation mit Washington. Bislang hagelt es lediglich böse Worte aus Moskau.

Deutschland und die Welt

Macron will in Syrien-Krise Verhandlungen

Nach den militärischen Angriffen mit westlichen Verbündeten in Syrien will Staatspräsident Emmanuel Macron Russland und die Türkei an den Verhandlungstisch holen. Die Aufgabe Frankreichs sei es, „mit allen zu sprechen“, sagte Macron in Interviews.

15.04.2018 22:44 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Putin: Weitere Angriffe gefährden internationale Beziehungen

Weitere Militärangriffe westlicher Staaten auf Syrien würden nach Ansicht des russischen Präsidenten Putin die internationalen Beziehungen ernsthaft gefährden. Sollten diese Handlungen fortgeführt werden, entstehe internationales „Chaos“,

15.04.2018 20:56 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum