Lade Inhalte...
Florian Lukas
Leute

„Der König von Berlin“ Florian Lukas hat Angst vor Ratten

Für ihren Beruf müssen Schauspieler manchmal über ihre persönlichen Grenzen hinausgehen. Florian Lukas ist ein Beispiel dafür.

20.09.2017 09:24 Kommentieren
Erstausgabe von "Das Kapital"
Wirtschaft

Karl Marx: „Das Kapital“ Das Drama beschreiben und verstehen

Heute vor 150 Jahren erschien in Hamburg „Das Kapital – Kritik der politischen Ökonomie“. Es ist keine leichte Lektüre, das macht es von Beginn an klar.

Karl Marx
Wirtschaft

Ökonomie Karl Marx ist wieder da

Vor 150 Jahren erschien „Das Kapital“ von Karl Marx. Sein Werk begeisterte Revolutionäre, verärgerte Volkswirte und erlebt seit der Finanzkrise eine Renaissance.

Urteile im Kaufhausbrandstifter-Prozeß
Deutscher Herbst

RAF-Terror „Der Staat war mitverantwortlich“

Die Historikerin Petra Terhoeven über die Gefährdung der Demokratie, die Opfer-Stilisierung der RAF-Terroristen und warum das linke Milieu in die Solidarisierungsfalle getappt ist.

Literatur

„Peter Holtz“ Der kommunistische Kapitalist

Baumfäller in Hanau

Ingo Schulze begibt sich mit seinem furiosen Schelmenroman „Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst“ in die deutsche Geschichte der Jahre 1974 bis 1998 .

Donald Trump
Politik

Konflikt USA und Russland Weiter Streit über diplomatische Vertretungen

Nachdem Moskau US-Diplomaten nach Hause geschickt hatte, muss jetzt das russische Konsulat in San Francisco schließen. Besonnene Diplomaten mahnen beide Seiten zur Zurückhaltung.

01.09.2017 06:38 Kommentieren
Tristan Garcia
Literatur

Tristan Garcia „Die Moderne ist eine Art Anti-Weisheit“

Der französische Schriftsteller Tristan Garcia über das Verlangen nach einem intensiven Leben auf Teufel komm raus, über die demokratische E-Gitarre und den Abschied vom süßen Jenseits.

Steve Bannon
Hintergrund

Analyse Bannons Abgang: Der Stratege geht

Dass jemand wie der ultrarechte Stephen Bannon überhaupt als Chefstratege im Weißen Haus saß, galt vielen als andauernder Skandal. Nun geht er - oder er wurde gefeuert. Warum? Und wird das etwas ändern?

18.08.2017 23:05 Kommentieren
Popmusik-Ausstellung
Reise-Nachrichten

Für Kunstinteressierte Neue Ausstellungen: Von Popmusik bis Mauer-Installation

Kunstliebhaber können aus dem Vollen schöpfen. Denn die Museen in Deutschland haben ein breites Programm zu bieten. Das reicht von 100 Jahre Popmusik über die Revolution von 1917 und moderne Kunst von 1900 bis 1945 bis zur Open-Air-Installation an der Berliner Mauer.

17.08.2017 04:23 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2017: 10. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. August 2017:

10.08.2017 00:05 Kommentieren
Arbeitszimmer des Dichters Louis Fürnberg
Literatur

Gedenkstätte Buchenwald Lenin, Goethe und Pfefferminzbonbons

Vor dem Verschwinden gerettet: Die Gedenkstätte Buchenwald präsentiert das Arbeitszimmer von Louis Fürnberg.

Sutkus-Foto
Kunst

Fotografie Jedes Lebewesen ist eine Kathedrale

Die kostbaren Fotografien des Litauers Antanas Sutkus, der den Erich-Salomon-Preis erhielt.

Bernhard Wilhelmer und Hartmut Moldenhauer
FR7

Deutschland 1967 Auf der anderen Seite

Vor 50 Jahren standen sie sich in Berlin gegenüber: der Demonstrant Bernhard Wilhelmer und der Polizist Hartmut Moldenhauer. Dass bei den Protesten der Student Benno Ohnesorg starb, erfuhren sie erst am nächsten Tag.

Mazl tov
Theater

Theater Heidelberg Wie es weiterging

Dem Heidelberger Theater gelingt ein grandioser Doppelabend mit Kurzopern von Mieczyslaw Weinberg und Wolfgang Korngold.

Deutsches Historisches Museum in Berlin
Kunst

Deutsches Historisches Museum „Wir stecken mitten drin in der Geschichte“

Es passiert unendlich viel in der Welt, Geschichte geht immer weiter. Ein Gespräch mit Raphael Gross, dem neuen Direktor des Deutschen Historischen Museums in Berlin.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum