Lade Inhalte...
Riesterrente
Wirtschaft

Riester-Produkte Pro und Contra Riester-Rente

Die staatlich geförderte Rente hat einen schlechten Ruf; trotzdem kann man von ihr profitieren. Die FR erklärt, wie.

Rentner
Gastbeiträge

Altersvorsorge Riester Reloaded

Union und SPD stärken die betriebliche Altersvorsorge und schwächen die gesetzliche. Was ist zu tun? Ein Gastbeitrag von Politikwissenschaftler und Armutsforscher Christoph Butterwege.

Akte D
TV-Kritik

„Akte D: Die Rentenlüge“ Das Gaukelspiel

Die ARD legt ihre Reihe „Akte D“ wieder auf und zeigt ein Lehrstück über das Problem mit der Rente.

Politik

Sozialpolitik Mehr Zwang zur Vorsorge

Peter Weiß, der Rentenexperte der Union, fordert eine Versicherungspflicht für Selbstständige und eine obligatorische Betriebsrente.

Politik

Rente „Merkel macht mich wütend“

Der IG-Metall-Vorstand Hans-Jürgen Urban erklärt im FR-Interview Riester für gescheitert und fordert eine radikale Rentenreform.

Wirtschaft

Altersarmut IG Metall fordert höhere Renten

Die Gewerkschaft will den Reformkurs aus rot-grünen Zeiten umkehren. Im Frühsommer liefern sich Gabriel und Seehofer eine muntere Debatte.

Wirtschaft

Rentenexpertin Henrich „Riester ist nicht massentauglich“

Rentenexpertin Katharina Henrich über die Kritik an der staatlich geförderten Altersvorsorge und wie man sie besser machen kann.

TV-Kritik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ „Kalte Enteignung“

"Länger schuften, mehr vorsorgen – und im Alter trotzdem arm?" hieß das Thema bei Maybrit Illner, und die Moderatorin erwies sich als ungewohnt parteiisch – für die Rentner.

Andrea Nahles
dpa

Statt Arbeiten bis 70: Nahles wirbt für «Flexi-Rente»

In der Debatte um das Renteneintrittsalter hat sich Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) für individuelle Lösungen ausgesprochen. «Jeder sollte selbst bestimmen können, wann er in Rente geht», sagte Nahles der «Bild am Sonntag».

23.04.2016 15:51 Kommentieren
Arbeit, Soziales

Rente „Wir brauchen einen Kurswechsel“

DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach über eine verlässliche Altersabsicherung, Wolfgang Schäuble und das Scheitern der Riester-Rente.

Walter Riester
dpa

Bericht: Merkel will Rente aus Wahlkampf heraushalten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die Rente aus dem nächsten Bundestagswahlkampf heraushalten. Im CDU-Vorstand kündigte sie nach einem Bericht der Zeitungen der Funke Mediengruppe an, erst auf die CSU und danach auf die SPD zuzugehen, «damit wir im Wahlkampf nicht darüber streiten müssen».

18.04.2016 17:35 Kommentieren
Walter Riester
dpa

CDU-Arbeitnehmer fordern Rückabwicklung der Riester-Reform

Der CDU-Arbeitnehmerflügel hält die Riester-Rente für gescheitert und fordert eine Rückabwicklung der Reform.

21.02.2016 09:36 Kommentieren
Deutschland und die Welt

CDU-Arbeitnehmerflügel fordert Rückabwicklung der Riester-Reform

Der CDU-Arbeitnehmerflügel hält die Riester-Rente für gescheitert und fordert eine Rückabwicklung der Reform. Die Riester-Rente sei spätestens mit der Niedrigzinsphase an die Wand gefahren, sagte der Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Christian Bäumler, dem «Handelsblatt». Mit der Rentenreform aus dem Jahr 2001 habe der damalige Arbeits- und Sozialminister Walter Riester das Niveau der gesetzlichen Rente um vier Prozent gesenkt. Damit habe er der Altersarmut von Normalverdienern den Weg bereitet.

21.02.2016 09:04 Kommentieren
Deutschland und die Welt

CDU-Arbeitnehmerflügel fordert Rückabwicklung der Riester-Reform

Der CDU-Arbeitnehmerflügel hält die Riester-Rente für gescheitert und fordert eine Rückabwicklung der Reform. Die Riester-Rente sei spätestens mit der Niedrigzinsphase an die Wand gefahren, sagte der Bundesvize der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft, Christian Bäumler, dem «Handelsblatt». Mit der Rentenreform aus dem Jahr 2001 habe der damalige Arbeits- und Sozialminister Walter Riester das Niveau der gesetzlichen Rente um vier Prozent gesenkt.

21.02.2016 08:55 Kommentieren
Vorsorge

Passende Altersvorsorge Was Berufseinsteiger über die Rente wissen müssen

Rentenfonds, Riester, Rürup: Viele Berufsanfänger wollen fürs Alter vorsorgen, sind jedoch mit der Vielzahl an Möglichkeiten schnell überfordert. Wir verschaffen einen Durchblick im Vorsorge-Dschungel.

17.03.2015 16:59 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum