Lade Inhalte...
Flüchtlingszug in Ungarn
Politik

Flüchtlingsumverteilung Drei EU-Staaten angeklagt

Die EU-weite Umverteilung von Flüchtlingen soll Griechenland und Italien entlasten. Ungarn, Polen und Tschechien sollen mehr Flüchtlinge aus anderen Staaten aufnehmen.

Politik

ÖVP und FPÖ Rechts-konservativer Kuschelkurs in Wien

Kurz und Strache

Die neue österreichische Regierung zwischen ÖVP und rechter FPÖ dürfte schon sehr bald geschmiedet sein. Eine Analyse.

Orban
Politik

Umstrittener Gast Orbán besucht den Osten

Viktor Orbáns Besuch ist angeblich privat, zwei Ministerpräsidenten aber empfangen ihn - was steckt dahinter?

Plakat
Politik

Sachsen-Anhalt SPD-Europaabgeordneter will gegen Orbán protestieren

Ungarns Ministerpräsident besucht am Montag die Lutherstadt Wittenberg. Der SPD-Europaabgeordnete Arne Lietz will Orbán mit einer Protestaktion konfrontieren.

Nationalfeiertag in Österreich
Kultur

Österreich Das Burschenschaftler-Milieu drängt an die Macht

Jörg Haiders Erben innerhalb der FPÖ und des identitären Milieus knüpfen noch stärker an die faschistische Tradition an: Wiederholungstäter, „Feschisten“ – und was eventuell noch zu tun bleibt in Österreich.

Viktor Orbán
Politik

Rechtspopulist Orbán nach Wittenberg eingeladen

Sachsen-Anhalt will Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán empfangen. Der würzt seine flüchtlingsfeindlichen Tiraden gerne mit einer Prise Antisemitismus.

Nikola Gruevski
Politik

Mazedonien Richtungswahlen in Mazedonien

Die Sozialdemokraten in Mazedonien hoffen auf Bestätigung des Reformweg, sonst würde auch die knappe Mehrheit im Parlament wackeln.

EU
Politik

Jean-Claude Juncker „Überraschend versöhnlich“

EU-Chef Jean-Claude Juncker macht gegenüber Osteuropa deutlich, dass es Wohlstand und Freiheit nicht umsonst gibt - und findet dabei die richtigen Worte.

Fekete-Györ
Orban
Politik

Rechtspopulismus in Europa Populist Orbán spaltet Ungarn

In Ungarn regieren Rechtspopulisten. Ihre Politik spaltet die Gesellschaft, überzeugt wenige und entmutigt viele. Die Rhetorik zieht einen tiefen Graben durch das Land.

Viktor Orban
Politik

Flüchtlingspolitik in Ungarn Orban sieht trotz des EuGH-Urteils keinen Handlungsbedarf

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban sieht weiter keinen Grund, etwas an der Flüchtlingspolitik seines Landes zu ändern.

08.09.2017 10:59 Kommentieren
Syrische Flüchtlingskinder
Ungarisch-serbische Grenze
Flucht, Zuwanderung

Flucht nach Europa Keine Kontakte zu Migranten

In Ungarn und der Slowakei ist Fremdenhass längst gesellschaftsfähig.

Ungarn
Leitartikel

EuGH-Urteil Orban ignoriert EU-Recht

Die Slowakei und Ungarn müssen Flüchtlinge aufnehmen. Für die anderen EU-Staaten ist das kein Grund zu jubeln. Der Leitartikel.

Flüchtlinge in Ungarn
Hintergrund

Fragen und Antworten Ungarns Schlappe am EuGH

Seit der Flüchtlingskrise 2015 ist die Einwanderung eins der Reizthemen in der EU. Ungarn und die Slowakei wehrten sich vor Gericht gegen die Aufnahme Schutzsuchender. Der EuGH hat ihrer Klage nun eine klare Abfuhr erteilt - doch der Streit ist nicht vorbei.

06.09.2017 16:28 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum