Lade Inhalte...
Cusanus
Kultur

Ausstellung Im Herbst dreht sich die Erde ein wenig schneller

Seit 700 Jahren erobert Ramon Llull den Verstand und die Herzen von Künstlern, Dichtern und Denkern, wie eine Ausstellung im ZKM Karlsruhe dokumentiert.

Schottland
Literatur

Thriller Wo selbst der Spaß fürchterlich ist

Die Hölle in Aberdeen, das Grauen auf den Hebriden: Dunkle Thriller von Peter May und Christopher Brookmyre.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 19. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Februar 2018:

19.02.2018 00:00 Kommentieren
Erasmus
Wissen

Europa Generation Erasmus

Bei der Gestaltung des zukünftigen Europas sind wir auf die die Solidarität, das Engagement und die Visionen der Generation Erasmus angewiesen. Der Gastbeitrag.

Vier Jugendliche
Panorama

25 Jahre Mobilfunk „Keine großen Botschaften“

Mit dem Smartphone werden „die kleinen Dinge, die die Welt zusammenhalten“, geklärt, sagt der Wissenschaftler Joachim Höflich. Ein Gespräch.

ROLAND BARTHES
Literatur

Laurent Binet Ein Kommissar unter lauter Philosophen

In dem Kriminalroman „Die siebte Sprachfunktion“ begibt sich Laurent Binet mit viel Spott ins Milieu der Strukturalisten.

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2017: 19. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19. Februar 2017:

18.02.2017 23:55 Kommentieren
Kalenderblatt

Kalenderblatt 2017: 5. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Januar 2017:

04.01.2017 23:55 Kommentieren
Times mager

Times mager Unteilbar

Vielleicht nicht im Jahr 2016, aber im Reich der Primzahlen gibt es noch handfeste Überraschungen. 2017 ist eine solche.

Kultur

Traurige Halbjahresbilanz: 2016 ist ein Jahr der Nachrufe

David Bowie, Prince, Muhammad Ali, Hans Dietrich Genscher, Imre Kertesz, Umberto Eco und zuletzt etwa Götz George: Eines scheint nach dem ersten Halbjahr deutlich: Die Zahl der gestorbenen Prominenten ist 2016 ungewöhnlich hoch.

29.06.2016 17:22 Kommentieren
Literatur

Umberto Eco Außer Konkurrenz

Ungewöhnlich: Der Schriftsteller Umberto Eco hat in seinem Testament verfügt, dass sich kein öffentliches Ereignis mit ihm und seinem Werk befassen soll – bis 2026 mindestens.

Roberto Benigni
Panorama

Emotionale Trauerfeier - Abschied von Umberto Eco

Mit einer bewegenden Trauerfeier haben in Mailand Hunderte Menschen Abschied von Umberto Eco genommen. Familie, Freunde und Wegbegleiter erinnerten am Dienstag in der nicht-religiösen Zeremonie an den Autor und Philosophen, der am Freitag im Alter von 84 Jahren gestorben war.

23.02.2016 17:42 Kommentieren
Literatur

Umberto Eco ist tot Er verstand, die Zeichen zu lesen

Zum Tod des großen Mittelalterforschers, modernen Intellektuellen und Bestsellerautors Umberto Eco.

Umberto Eco
Panorama

«Großer Humanist» - Trauer um Umberto Eco

Die literarische Welt trauert um Umberto Eco, Autor des Weltbestsellers «Der Name der Rose». Der Italiener galt als einer der großen Köpfe der Weltliteratur, machte sich aber auch als Philosoph und Sprachwissenschaftler einen Namen.

21.02.2016 11:20 Kommentieren
Umberto Eco
Panorama

Schriftsteller Umberto Eco mit 84 gestorben

Der mit dem Bestseller «Der Name der Rose» berühmt gewordene Autor Umberto Eco ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Der italienische Schriftsteller galt als einer der großen Köpfe der Weltliteratur. Er war vor allem als Roman-Autor bekannt, machte sich aber auch als Philosoph und Sprachwissenschaftler einen Namen.

20.02.2016 17:49 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen