Lade Inhalte...
Rheingau-Literatur-Festival
Freizeit

Rheingau-Literatur-Festival Hochkarätige Literaten kommen in den Rheingau

Das Rheingau-Literatur-Festival holt hochkarätige Literaten in die liebliche Landschaft. Einige Lesungen kombinieren sogar Wein und Lesungen.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am... Kalenderblatt 2018: 26. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. März 2018:

26.03.2018 13:06 Kommentieren
Claus Kleber und Marietta Slomka
Medien

Nachrichten im Wandel 40. Geburtstag für „Tagesthemen“ und „heute-journal“

Es ist eine ganz neue Art Nachrichtensendung, als 1978 die ARD-„Tagesthemen“ und das „heute-journal“ im ZDF starten. Das Konzept gilt heute noch als aktuell - auch wenn die Optik sich geändert hat, das Internet hinzukam und alles schneller geworden ist.

01.01.2018 11:30 Kommentieren
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 2. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Dezember 2017:

02.12.2017 00:02 Kommentieren
TV-Kritik

„Sigmar Seelenbrecht" Farbfernsehen und andere Lügen

In einer Sondersendung würdigt die ARD die Reporterlegende Sigmar Seelenbrecht zu dessen 81. Geburtstag.

Medien

Ingo Zamperoni Debüt mit Dante

Er kann es: Ingo Zamperoni bringt seinen (Neu-)Start bei den ARD-Tagesthemen souverän über die Bühne.

Kultur

«Wetten, dass..?» bei Böhmermann

Die Show «Wetten, dass..?» kehrt mit TV-Satiriker Jan Böhmermann für zwei Sendungen von «Neo Magazin Royale» zurück - doch ein Comeback ist beim ZDF nicht geplant. «Derartige Überlegungen gibt es nicht», sagte ein ZDF-Sprecher am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Mainz.

11.10.2016 16:49 Kommentieren
TV-Kritik

Maybrit Illner Vom Trotz der Franzosen

Maybrit Illner wollte auch auf die Europameisterschaft einstimmen – mit einer Sendung über Terrorgefahr; doch interessant wurde die Debatte erst mit der Schilderung der sozialen Verhältnisse im Nachbarland.

TV-Kritik

Günther Jauch Wir importieren keinen Terror, wir exportieren ihn

Bei Günther Jauch bringt der Journalist Georg Mascolo auf den Punkt, weshalb es keinen Sinn macht, jetzt die Grenzen abzuriegeln. Und Verteidigungsministerin von der Leyen gibt sich Mühe, nicht in die Afghanistan-Falle zu tappen.

Buchmesse Rückblick

Frankfurter Buchmesse Tage im Tohuwabohu

Am Besucherwochenende fällt es schwer, die Messe zu genießen. Es fehlt an Raum und Zeit. Wie mit Gedrängel und Reizüberflutung umgehen? FR-Autorin Alicia Lindhoff testet verschiedene Möglichkeiten.

Literatur

Trauerfeier für Hellmuth Karasek Abschied von Hellmuth Karasek

Knapp zwei Wochen nach dem Tod von Hellmuth Karasek haben Freunde und Familie Abschied von dem Literaturkritiker genommen. Bei der Trauerfeier waren auch Prominente dabei - darunter TV-Moderator Reinhold Beckmann und Ulrich Wickert.

09.10.2015 17:30 Kommentieren
Hellmuth Karasek
Deutschland und die Welt

Trauerfeier für Literaturkritiker Karasek in Hamburg

Freunde und Familie haben bei einer Trauerfeier in Hamburg Abschied von Hellmuth Karasek genommen. Im engsten Familienkreis sei am Freitag des am 29. September gestorbenen Literaturkritikers gedacht worden, sagte eine Sprecherin des Hoffmann und Campe Verlags. Unter den Gästen in der St.-Johannis-Kirche im Stadtteil Harvestehude waren die TV-Moderatoren Reinhold Beckmann und Eckart von Hirschhausen sowie der Journalist Ulrich Wickert.

09.10.2015 16:09 Kommentieren
Reise

Schmöker-Tipp Autoren stellen ihre Heimat vor

„Dieses Buch versöhnt mich mit Deutschland“, schreibt Ulrich Wickert im Vorwort zu dem Essay-Band „Merian erzählt Deutschland“, der seine Leser quer durch die Bundesrepublik auf eine literarische Reise mitnimmt.

13.02.2015 10:55 Kommentieren
TV-Kritik

Jauch zu „Charlie Hebdo“-Anschlag Terrordebatte mit wenig Debatte

Die Morde von Paris eigneten sich nicht für den üblichen Krawall-Talk, also ging es auch bei Günther Jauch zurückhaltend zu. Nur, was bleibt ohne die Themen Islam, Pegida und Integrationsversagen? Immerhin einige Impulse, denen man anderswo nachgehen sollte.

Günter Grass
Panorama

Grass-Grafiken zugunsten verfolgter Autoren versteigert  

Sechs Grafiken von Literaturnobelpreisträger Günter Grass sind in Hamburg bei einer Benefiz-Gala zugunsten verfolgter Autoren versteigert worden. Der Erlös betrug am Mittwochabend insgesamt 6260 Euro.

27.11.2014 07:54 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen