Lade Inhalte...
Ursula von der Leyen
Politik

Bundeswehr in Syrien Heikle Planspiele

Ein möglicher Militärschlag der Bundeswehr in Syrien ist auch innerhalb der Bundesregierung höchst umstritten.

Verteidigungsministerin von der Leyen besucht Truppen in Parow
Politik

Ursula von der Leyen Eine „Wunschliste“ für die Bundeswehr

Das sogenannte Fähigkeitsprofil sieht eine größere, modernere und auch teurere Truppe vor und stößt auf viel Kritik. Was steht in Ursula von der Leyens „Masterplan“?

Drohnen
Politik

Bundeswehr Kampfdrohnen ohne Bewaffnung

Die SPD stimmt der Anmietung israelischer Flugkörper zu - allerdings nicht der Bewaffnung. Die Sozialdemokraten bekommen auch von der eigenen Basis Druck, wo viele Mitglieder in der Friedensbewegung aktiv sind.

Seehofer
von der Leyen
Politik

Verteidigungsetat Von der Leyen will noch mehr Geld

Der Haushaltsentwurf von Finanzminister Olaf Scholz sieht bereits ein Plus von fünf Milliarden Euro für den Verteidigungsetat vor.

Verteidigungsministerin von der Leyen empfängt Kunasek
Politik

Rüstung Die Wunschliste der Verteidigungsministerin

18 Rüstungskäufe von je mindestens 25 Millionen Euro will von der Leyen dieses Jahr für Rüstung tätigen. Auch waffenfähige Drohnen sollen angeschafft werden.

Stimmabgabe
Politik

Bundeswehr Einsätze im Irak und Afghanistan werden ausgeweitet

Der Bundeswehr stehen neue, schwierige Aufgaben bevor. Der Bundestag schickt mehr Soldaten nach Afghanistan und weitet die Anti-IS-Mission im Irak aus. Der Ausgang der Einsätze ist ungewiss.

23.03.2018 06:34 Kommentieren
G36
Politik

Bundeswehr Sig Sauer sieht sich benachteiligt

Das Sturmgewehr G36 sorgte für jahrelangen Ärger bei der Bundeswehr, ebenso ist es bei der Suche nach einer Nachfolgewaffe: Der Waffenhersteller Sig Sauer zieht sich aus dem Vergabeverfahren zurück - und erhebt schwere Vorwürfe.

24.11.2017 17:22 Kommentieren
Konya
Politik

Türkei Truppenbesuch nur mit Nato-Hilfe möglich

Bundestagsabgeordnete können die deutschen Soldaten im türkischen Konya erst nach einer Intervention der Nato besuchen.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen
Politik

Bundesrechnungshof Milliardengrab Bundeswehr

Der Bundesrechnungshof stellte von der Leyens Ministerium vor kurzem ein vernichtendes Zeugnis aus.

21.06.2017 11:07 Kommentieren
Bundeswehr
Politik

Verteidigung Bundeswehr bekommt neue Ausrichtung

Kehrtwende: Landesverteidigung, Nato-Verpflichtungen und Abschreckung sollen in Zukunft wieder im Vordergrund stehen - dafür braucht die Bundeswehr wieder mehr Soldaten und neue Waffensysteme.

Bundeswehr in Incirlik
Politik

Rüstung Wenn die Berater Lobbyisten sind

Das Verteidigungsministerium sucht externe Hilfe gegen milliardenteure Beschaffungspannen. Doch die Beraterfirmen arbeiten auch für Rüstungskonzerne.

Wirtschaft

Finanzen Rechnungshof: „Schwarze Null“ in Gefahr

Nach einer kurzen Phase mit ausgeglichenen Haushalten droht Deutschland wieder in das übliche Leben auf Pump zurückzufallen, warnt der Bundesrechnungshof.

Politik

Aurüstung der Bundeswehr Rüstungskäufe sind ein Fass ohne Boden

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bekommt die Kosten für die Reform des militärischen Beschaffungswesens nicht in den Griff. Die „Agenda Rüstung“ wird auch den nächsten Verteidigungsminister beschäftigen.

Politik

Türkei Streit um Investitionen in Incirlik

Das Verteidigungsministerium treibt den Ausbau des Stützpunkts Incirlik voran, obwohl der Konflikt mit der Türkei nicht geklärt ist.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen