Lade Inhalte...
Fußbodenheizung verlegen
Bauen, Wohnen

Komfortabel, aber träge Vor- und Nachteile von Flächenheizungen

Flächenheizungen sind eine komfortable Alternative zu herkömmlichen Heizkörpern. Ob im Fußboden, in der Wand oder in der Decke eingebaut: Sie verströmen immer gleichmäßig eine angenehme Wärme. Doch gibt es auch einige Nachteile, die man vor dem Einbau kennen sollte.

10.12.2018 09:58
Johann R.
Politik

NS-Morde Mit 19 Wachmann im KZ, mit 95 angeklagt

Die NS-Morde verjähren nicht. Aber ist es richtig, heute alte Menschen vor Gericht zu stellen, die im System niedrige Ränge innehatten?

Panorama

Jordanien Lernen aus der Geschichte

In Jordaniens Boden finden sich bedeutende Relikte früherer Kulturen. Eine deutsche Stiftung hat dort ein Archäologie-Projekt etabliert, das nun syrische Flüchtlingskinder mit Wurzeln ihrer Kultur bekannt macht.

Verkleidung der Rohre
Bauen, Wohnen

Projekt für Heimwerker Die Kellerdecke selbst dämmen

Viele Arbeiten zum Energetischen Sanieren des Hauses sind etwas für versierte Heimwerker - wenn überhaupt. Aber eine der wirklich einfachen und in jeder Witterung zu erledigenden Arbeiten ist das Dämmen der Kellerdecke.

10.09.2018 04:40
Olympia-Pfarrer
Deutsches Team

Wie die Feuerwehr Olympia-Pfarrer: Man braucht sie, wenn es brennt

Die Erfolge der deutschen Athleten bei den Winterspielen in Pyeongchang wirken sich auch auf die seelsorgerische Arbeit der beiden Olympia-Pfarrer Thomas Weber und Jürgen Hünten aus.

19.02.2018 10:54
Panorama

Wintereinbruch Schneepflug-Fahrer in T-Shirts

Trockenübung mit schwerem Gerät: Straßenwärter proben jetzt schon für den Winter.

21.09.2017 13:25
Hofheimer Schlaflabor
Wiesbaden

DAK-Gesundheitsreport Wo die gesündesten Menschen in Hessen leben

Die Menschen in Wiesbaden und im Rheingau-Taunus-Kreis sind ein bisschen gesünder als in anderen hessischen Städten. Das geht aus dem DAK-Gesundheitsreport 2017 für Hessen hervor.

Ãœberschrift
Offenbach

Offenbach Die Hälfte muss nicht zahlen

Die meisten Vereine reagieren gelassen auf die neue Abgabe beim Mainuferfest. Dass weniger Besucher kamen, führt die Stadt auf die vielen Feste in der Region zurück.

Dieselmotor
Hintergrund

Zoff um den Diesel Schmutzfink mit Chance auf „neuen Frühling“?

Ginge es nach Umweltschützern, wäre er wohl ein Kandidat für das „Unwort des Jahres“. Doch ganz so einfach ist es mit dem Motor, den Rudolf Diesel vor 125 Jahren erfand, nicht. Die Antriebsart ist arg in der Defensive, aber auch fest im Verkehrssystem verankert. Noch.

01.06.2017 19:59 Kommentieren
Wirtschaft

Daimler-Vorstand glaubt an Zukunft für Verbrennungsmotor

Trotz der Diskussion über mögliche Verbote wird der Autobauer Daimler weiterhin einen beträchtlichen Entwicklungsaufwand in den Verbrennungsmotor stecken.

17.12.2016 09:59
dpa

Daimler sieht kein Aus für Verbrennungsmotoren

Der Autohersteller Daimler hält trotz der Diskussion um ein mögliches Verbot bis 2030 an Verbrennungsmotoren fest.

29.10.2016 09:00
Auto

Linksabbiegen, Leben, Tod Worüber sollen Autos entscheiden dürfen?

Autohersteller feilen an Technologien zum automatischen Fahren. Doch die Frage, welche Entscheidungen Roboterautos treffen dürfen, ist noch weitgehend ungeklärt. In Berlin sollen Experten Antworten finden.

30.09.2016 15:08
dpa

Autohersteller feilen an nächster Elektroauto-Generation

Die europäischen Autohersteller bereiten die nächste Generation der Elektroautos vor. Neben Renault stellten auch Volkswagen und Daimler auf dem Autosalon in Paris neue Konzepte vor.

29.09.2016 16:57
Olympia-fussball

Olympia-Pfarrer: Erinnerungen an Konfirmand Klostermann

So klein ist die Welt, selbst die olympische: Der evangelische Pfarrer Thomas Weber, zusammen mit Diakon Rolf Faymonville aus Engelskirchen Seelsorger des deutschen Teams in Rio de Janeiro, hatte vor sechs Jahren Lukas Klostermann als Konfirmand.

03.08.2016 05:00
Olympia-deutsches-team

Olympia-Seelsorger als ruhender Pol inmitten der Sportler

Wenn bei Siegen und Niederlagen die Emotionen hochkochen, wenn die Anspannung unerträglich wird oder wenn persönliche Probleme die Sportler belasten - dann will Olympia-Seelsorger Rolf Faymonville der ruhende Pol sein.

28.07.2016 08:16

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen