Lade Inhalte...
Politik

SPD Das politische Potenzial der Unzufriedenen

Die SPD schaltet gerade in auf Kampfmodus um – und redet sich sogar Siegchancen ein: Was die SPD jetzt tun könnte – und sollte. Eine Analyse.

Deutschland und die Welt

Warten auf Gabriel

Sie habe unendlich viel nachgedacht, das hat Angela Merkel am Sonntag zu ihrer Kandidatur für eine vierte Amtszeit im Kanzleramt gesagt. Sigmar Gabriel grübelt noch. Tritt er gegen Merkel bei der Bundestagswahl an?

21.11.2016 09:54 Kommentieren
Politik

Angela Merkel „Verlässliche Partnerin“ der Unternehmen

Wirtschaftsverbände begrüßen die Ankündigung der Kanzlerin, erneut zu kandidieren. Der DIW-Chef Fratzscher mahnt zusätzliche Investitionen an.

Deutschland und die Welt

SPD: Steinmeier-Kür kein Fingerzeig für Schwarz-Rot 2017

Die Einigung auf den Bundespräsidenten-Kandidaten Frank-Walter Steinmeier ist aus Sicht der SPD keine Vorentscheidung für eine Fortsetzung des schwarz-roten Bündnisses nach der Wahl 2017. Man habe in der großen Koalition viel erreicht, trotzdem sollte sie kein Dauerzustand sein, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Der scheidende Präsident Joachim Gauck zeigte sich erfreut über die Verständigung von Union und SPD auf SPD-Außenminister Steinmeier. «Sie sehen einen Präsidenten mit einem Lächeln im Gesicht», sagte Gauck bei einem Besuch in Japan.

15.11.2016 15:02 Kommentieren
dpa

Gabriel: SPD stellt erneut Außenminister

SPD-Chef Sigmar Gabriel beharrt darauf, dass die Sozialdemokraten nach der Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten weiterhin den Außenminister stellen.

15.11.2016 12:21 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen