Lade Inhalte...
Schwuler Fußball-Club
Altdaten

Ohne «Stöckelschuhe»: Training mit schwulen Fußballern

Im Profifußball ist es ein Tabu - auch nach dem Coming-Out von Thomas Hitzlsperger. Auch im Amateurbereich führt das Thema Homosexualität noch zu Problemen. In vielen Großstädten gibt es darum extra Clubs für Homosexuelle. Ein Trainingsbesuch bei Vorspiel SSL Berlin.

09.01.2014 10:44
Theo Zwanziger
Nationalmannschaft

Zwanziger: «Es bleibt ein langwieriger Prozess»

Ein normaler Umgang mit Homosexualität im deutschen Fußball bleibt für den ehemaligen DFB-Präsidenten Theo Zwanziger «ein langwieriger Prozess».

09.01.2014 08:23
Deutschland und die Welt

Lob und Anerkennung für Hitzlspergers Outing

Mit Lob, Anerkennung und Respekt haben ehemalige Teamkollegen, Funktionäre und Politiker auf das Coming-out von Ex-Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger reagiert. Selbst der britische Premier David Cameron meldete sich via Twitter zu Wort. Er habe immer bewundert, was Thomas Hitzlsperger auf dem Feld geleistet habe - aber heute bewundere er ihn noch mehr, sagte Cameron als Fan von Hitzlspergers Ex-Club Aston Villa. Hitzlsperger geht es nun darum, jungen Spielern und Profisportlern Mut zu machen, wie der 31-Jährige in einer Erklärung sagte.

09.01.2014 07:46
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Hitzlsperger: Coming-out bewusst kurz vor Olympia in Sotschi

09.01.2014 07:07
Deutschland und die Welt

Hitzlsperger will Mut machen

Thomas Hitzlsperger hat mit seinem Coming-out für einen Paukenschlag gesorgt. Er hoffe, dass sein Schritt jungen Spielern und Profisportlern Mut mache. Das sagte der frühere Fußball-Nationalspieler in einem Videostatement auf seiner Internetseite. Als erster prominenter deutscher Fußballer hatte er öffentlich erklärt, schwul zu sein. Ex-Teamkollegen, Sportfunktionäre und auch Politiker reagierten mit Lob, Anerkennung und Respekt. Hitzlsperger war unter anderem Profi beim VfB Stuttgart.

09.01.2014 04:55
Thomas Hitzlsperger
Nationalmannschaft

Hitzlsperger: «Hoffe, dass ich Mut machen kann»

Für Thomas Hitzlsperger war der Weg zum Coming-out ein «langwieriger Prozess» - andere Sportler will der frühere Nationalspieler nun unterstützen.

09.01.2014 01:22
Deutschland und die Welt

Hitzlsperger will Sportlern helfen

Thomas Hitzlsperger will durch sein Coming-out andere, noch aktive homosexuelle Sportler unterstützen. Er hoffe, dass er mit seinem Schritt jungen Spielern und Profisportlern Mut machen könne. Das sagte der frühere Fußball-Nationalspieler in einem auf seiner Internetseite verbreiteten Statement. Hitzlsperger hatte als erster Ex-Nationalspieler bekannt gemacht, dass er schwul ist. Die Sportwelt reagierte positiv. Hitzlsperger war unter anderem Profi beim VfB Stuttgart.

09.01.2014 01:18
Deutschland und die Welt

Positive Reaktionen auf Hitzlspergers Coming Out

Im deutschen Profi-Fußball hat sich erstmals ein Ex-Nationalspieler öffentlich dazu bekannt, schwul zu sein - Thomas Hitzlsperger. Er wolle mit seinem Statement die Diskussion über Homosexualität unter Profisportlern voranbringen, sagte er der «Zeit». Hitzlsperger erhielt viel Lob für seinen Schritt, unter anderem von Bundestrainer Joachim Löw, Sportfunktionären und ehemaligen Mitspielern. Hitzlsperger war Profi beim VfB Stuttgart und dem VfL Wolfsburg.

08.01.2014 23:20
Lukas Podolski und Thomas Hitzlsperger
Deutschland und die Welt

Viel Lob für Coming-out von Hitzlsperger: «Mutig und wegweisend»

«Großer Schritt», «Höchster Respekt» oder einfach nur «Danke» - der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat mit seinem Coming-out ein großes Echo ausgelöst. Er bekam für seinen Schritt in Sport, Gesellschaft und Politik viel Lob.

08.01.2014 21:59
David Cameron
Deutschland und die Welt

Britischer Premier Cameron zu Hitzlsperger: «Ich bewundere ihn»

Thomas Hitzlsperger hat nach seinem Coming-out sogar von höchster politischer Stelle in Großbritannien Zuspruch erhalten.

08.01.2014 20:30
Anerkennung
Altdaten

Viel Lob für Hitzlspergers Coming-out

«Großer Schritt», «Höchster Respekt» oder einfach nur «Danke» - der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat mit seinem Coming-out ein großes Echo ausgelöst. Er bekam für seinen Schritt in Sport, Gesellschaft und Politik viel Lob.

08.01.2014 20:25
Anerkennung
Nationalmannschaft

Viel Lob für Hitzlspergers Coming-out

«Großer Schritt», «Höchster Respekt» oder einfach nur «Danke» - der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat mit seinem Coming-out ein großes Echo ausgelöst. Er bekam für seinen Schritt in Sport, Gesellschaft und Politik viel Lob.

08.01.2014 20:25
Deutschland und die Welt

Ex-Nationalspieler Hitzlsperger macht Homosexualität öffentlich

Als erster prominenter deutscher Fußballer hat Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger seine Homosexualität öffentlich gemacht. Den Zeitpunkt seines Coming-outs legte er bewusst kurz vor die Olympischen Winterspiele in Sotschi. Sein Schritt wurde von seinem ehemaligen Nationalmannschaftskollegen Lukas Podolski als «wichtiges Zeichen» bezeichnet. Bundestrainer Joachim Löw forderte Respekt für den früheren Nationalspieler. Regierungssprecher Steffen Seibert wertete es als gut, «dass er über etwas spricht, was ihm wichtig ist, was ihn möglicherweise auch befreit».

08.01.2014 19:52
Sport

Homosexualität im Fußball Klischees im Realitätstest

Mit seinem Coming-Out stößt der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger eine lang erwartete Entwicklung an. Er erhält Respektsbekundungen von allen Seiten, der Fußball kann sich als liberal verkaufen. Doch welche Auswirkungen hat das Coming-Out wirklich?

08.01.2014 18:23
Marcus Urban
Deutschland und die Welt

Tabuthema Homosexualität im Fußball: Outings bisher rar

Thomas Hitzlspergers Aussagen zu seinem Coming-out zeigen, wie schwer es in der Welt des Profifußballs immer noch ist, zu seinem Schwulsein zu stehen. Furore machte 2012 das Interview eines Bundesliga-Spielers, der nur anonym über seine Homosexualität sprechen wollte.

08.01.2014 18:14

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen